Betrug durch Firma My Mobile Company GmbH

    Wegen umfangreicher Wartungsarbeiten kann es in den nächsten Tagen zu Störungen kommen.

    • Betrug durch Firma My Mobile Company GmbH

      Hilfe BETRUG ?





      Brächte ma wieder hilfe oder rat bzw ratschläge was ich machen soll oder kann.


      Folgendes ist passiert heute telekom rechnung per mail bekommen und
      siehe da da steht ein betag von 27,96
      euro die eine firma my mobile company GmbH haben will für eine leistung


      Habe google befragt und bin auf eine nummer seite gestoßen von der firma und nummer


      Aber unter der nummer geht eine net mobile ag ran und die
      sagte mir ich habe bei my mobile GmbH ein abbo abgeschlossen für ein jo jo mobile was auch immer das sein mag


      Was kann ich tun oder machen ? ich sehe doch nicht ein 28.-
      euro für was zu zahlen was ich nicht bestellt habe bzw nutze gar wollte


      Hoffe mir kann einer von euch gute ratschläge geben oder
      sagen wie ich mich verhalten soll


      Mit der telekom habe ich schon telefoniert und die haben
      gleich ne sperre gemacht für 3 anbieter so das das nicht noch mal passieren
      kann aber die sind mit den 28.- euro schon in vorkasse gegangen und fordern den
      betarg nu von mir





      Vielen dank schon mal
    • Bist du in eine sogenannte Abo-falle getappt? Hast du mal mit irgendjemandem telefoniert oder sowas (vielleicht so'n Dingsbums... App am Schmartföhn z.B. runtergeladen oder auch nur eine unbekannte SMS oder einem Anruf geantwortet? Der Möglichkeiten sind viele...

      Google mal nach Abofalle, da gibt's unzählige Einträge!

      Hier mal einer:

      vzhh.de/telekommunikation/30100/abofallen-rechtslage.aspx

      als Beispiel...
    • hi
      also dank für die antwort
      aber kein anruf bekommen und auch keine sms habe da ein par spiele auf dem handy womit meine tochter mal ab und an spielt
      kann mir nur denken das da was schief gelaufen ist
      aber was kann ich tun ? kann ja nicht sein das die tun und treiben können was sie wollen und keiner macht was
    • genau.. als erstes musst du unbedingt herausfinden, wie der angebliche Vertrag geschlossen wurde. das muss dir ja die Firma schliesslich beweisen können. Deine Tochter ist minderjährig? Dann hättest du (zumindest meistens... gibt auch wenige Fälle, in denen deine Tochter dann "dürfte" - taschengeld§§) ja die Unterschrift leisten müssen...

      Nötigenfalls Anwalt beauftragen. Falsch könnte auch nicht sein, eine Verbraucherschutzorganisation aufzusuchen, die können direkt als Profis was tun oder zumindestens raten. Da laufen solche Fälle zu hauf auf!
    • Anbieter angeschrieben und mit der Forderung doch bitte mir
      eine übersicht über den angeblich geschlossenen vertrag zu schicken bzw. wann
      welche Leistung geschlossen wurde und vor allem für was

      mal sehen ob die sich melden

      verbraucherzentrale werde ich auch noch anrufen und fragen was ich machen kann
      bzw. wie verhalten


      Danke schon mal
    • Also Tochter ist 1 klasse gekommen die fragen ? die weiß eh
      nicht wenn sie was gemacht hat was


      Problem is das die Telekom den Betrag schon an die Firma
      bezahlt hat und der


      Betrag auf meiner Rechnung erscheint also ich wenn denn an Telekom zahlen muss


      Habe die Firma schon mehrmals angeschrieben aber bis jetzt
      noch keine Antwort bekommen


      Mal sehen ob die sich melden und Auskunft geben für was
      sie welche Leistung erbracht haben
    • ja klar... nicht sofort hinrennen, Antwort sollte man abwarten. Danach richtet sich die weitere Vorgehensweise...



      Bei Tante Gurgel hab ich gerade ein wenig gefunden..... du bist nicht alleine anscheinend.

      wenn man net mobile ag eingibt als Suche, erscheint u. A. das hier:

      aboalarm.de/blog/telekommunikation/net-mobile-ag-kuendigen/



      bei my mobile company GmbH als Suchbegriff:

      telekomhilft.telekom.de/t5/Fra…arch-sort-type-order/date



      und weitere Treffer.... das sieht also wirklich nach Abofalle aus. Kannst dich ja mal einlesen in die Materie, was Betroffene sonst noch schreiben.... und wenn die Antwort kommt, schau'n wa mal drüber ;)
    • Wenn ich das hier lese, weis ich wieder nicht ob ich jetzt lachen oder weinen soll.... da gibt man einer 6~7 jährigen ein Smartphone in die Hand und lässt sie damit dann offensichtlich unbeaufsichtigt rumspielen und wundert sich dann, dass da mal ein Betrag auf der Telefonrechnung steht, den man nicht zuordnen kann.

      Aber nein, hier einen Zusammenhang zu vermuten und sich ans eigene Näschen zu fassen wäre ja gänzlich abwegig, denn wir wissen ja alle, jeder der mein Geld will, ohne dass ich dafür ein rosa Pony bekomme, ist ein pöser pöser Betrüger. Also macht man sich erstmal auf ins Internet und bezeichnet lautstark zwei Firmen, von denen man weder weis warum oder wofür sie Geld von einem wollen, als Betrüger. :rolleyes:
    • Habe Antwort bekommen vom Anbieter und das komische ist das wir weder was von Flappy
      Bird noch JOJO_GALAXY auf unseren Handy haben.

      Also hier mal die Antwort vom Betreiber und was man da bitte drauf Antworten soll wenn wir nichts vom ihn auf dem Handy haben


      Sehr geehrter Herr xxx,

      aus unseren
      Protokolldateien geht hervor, dass unsere Internet-Bestellseite "Flappy Bird" am
      2014-10-04 um 17:38:32 (Serverzeit, CET) mit einem Handy (User-Agent:
      "towerGame/1.1 CFNetwork/609 Darwin/13.0.0") mit der Rufnummer xxx
      aus der IP-Adresse 80.xxx (T-MOBILE-Mobilfunknetz) besucht wurde. Dabei
      wurde ein Handydownload-Abonnement JOJO_GALAXY für 6,99 € / 7 Tage
      bestellt.

      Die Bestellung eines Abonnements im mobilen Internet ist bei
      uns voll automatisiert und erfordert zwei Klicks auf der Bestellseite, einmal
      auf die Schaltfläche mit der Beschriftung "Bestätigen" und danach nochmal auf
      die Schaltfläche mit der Beschriftung "Kaufen". Die Programmierung des
      Bestellsystems erlaubt bei den Bestellungen keine Ausnahmen von der
      dargestellten Vorgehensweise. Die Preise und Konditionen sind auf den
      Bestellseiten jeweils in der unmittelbaren Nähe der Bestellschaltflächen
      aufgeführt. Die Einrichtung des Abo-Dienstes wurde nach erfolgreicher
      Durchführung der Bestellung zusätzlich nochmal per SMS an die Nummer
      004915167310355 bestätigt.

      Das Abonnement auf der Rufnummer
      xxx wurde am 11.11.2014 um 11:37 Uhr deaktiviert.


      Das Abonnement ist somit
      gekündigt.


      Freundliche
      Grüße

      my mobile company gmbh
      Customer Care Team







      [list]my mobile company
      gmbh
      Baruther Str. 20/21
      D-15806 Zossen

      Web:
      http://www.mymobilecompany.de
      Telefon Kundendienst: 0211-96 299 220
      (Festnetztarif)
      E-Mail: service@mymobilecompany.de

      Registergericht:
      Amtsgericht Potsdam, HRB 22885
      Geschäftsführer: Jochen Hollweg, Sakari Hännin
      [/list]

      Edit by Redaktion - Daten entfernt
    • Noch was zu Pandora





      Ich weiß auch nicht
      ob ich da lachen oder heulen soll ? aber ich weiß eins das ich es nicht richtig
      finde das man uns Geld berechnet ohne uns zu Fragen und ich kann auch nicht von
      meiner Tochter erwarten das sie weiß oder liest was auf dem Handy steht wenn
      sie was anklickt sofern wir nur spiele
      für Kinder auf dem Handy haben die
      kosten los gewesen sind.


      Und noch was wir
      haben auch keine SMS vom Anbieter bekommen und diese bestätigt sonst hätten wir
      nicht 4 Wochen lang das Abo von 6,99 die
      Woche solange laufen lassen. Und ein rosa Pferdchen wollen wir auch nicht. Es
      kann aber nicht sein das solche Anbieter mit Miesen Maschen arbeiten um den Leuten bewusst das
      Geld aus den Taschen zu ziehen.


      Und wir ja nicht die
      einzigen sind den es so gegangen ist laut Google sind es sehr viele die wie wir
      betroffen sind also kann da ja was nicht
      mit rechten Dingen zugegangen sein oder
      sind alle so Blöde wie wir ? Was ich sehr stark bezweifle.





      Vielen Dank fürs
      lesen





      Gruß Peter
    • Was WEIßT Du denn?

      Berliner38 schrieb:

      wie bekomme ich meine persöhnlichen daten hier wieder ruas ?
      sorry aber weiß nicht wie das geht
      bitte um entschuldigung


      Dein Posting Nr.14 sagt:

      daß DU für die Dinge,die DU tust,veranlaßt und bewirkst,vorher um Erlaubnis gefragt werden möchtest.



      Und wenn es schief geht,ist es Deine sechsjährige Tochter gewesen,die selbstverständlich mit dem Handy ALLES machen darf,was sie will...willst Du uns veräppeln??

      Ich habe das Gefühl,daß Du Ursache und Wirkung nicht unterscheiden kannst......

      Dein Nichtwissen,wie Du Deine persönlichen Daten entfernen kannst,erklärt so einiges.........

      petergabriel

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von petergabriel ()