Versuchter Betrug durch Firma IsarSpace GmbH, München - quiz-king.org

    • Versuchter Betrug durch Firma IsarSpace GmbH, München - quiz-king.org

      Es scheint, man bekommt manche Inhalte auf dem Handy nur angezeigt, wenn man nicht per wlan dort unterwegs ist (den Grund habe ich in einem anderen Artikel gerade dargestellt) - zumindest habe ich einen sochen Abzockversuch lange nicht gesehen wie gerade eben. Da clickt man sich nichts ahnend (also ahnend bin ich schon, ich dachte aber eher an einen Adress-Sammler) durch die billigen Fragen, aber schaut mal genau hin, was da in Frage 4 auf einmal steht - man schließt nämlich durch Drücken des Buttons "Weiter" ein 4,99€-Abo im Monat ab. Die Gestaltung des Buttons ist identisch mit denen davor und nur darauf ausgelegt, den Quizteilnehmer in die Falle tappen zu lassen. Das ist in der Form klar rechtswidrig und arglistige Täuschung, vielleicht sogar versuchter Betrug.

      Da ich mich aber bereits bis dahin durchgeclickt habe, haben die natürlich auch meine Daten; auf den 4,99€-Button habe ich selbstverständlich NICHT geclickt. Die nächste Handy-Rechnung werde ich genau im Auge behalten und kündige hier bereits an, dass ich bei unberechtigter Abbuchung Strafanzeige (auch mit Kopie diesen Artikels hier), gegen den Geschäftsführer der Isar King GmbH, Herrn Michael Voß, stellen werde, und zwar wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Betruges.

      Interessant ist es auch, wenn man die andere Version der Seite über den PC aufruft, in der aufgefordert wird, das wlan abzuschalten. Es scheint also TATSÄCHLICH für diese Betrüger ausreichend zu sein, an die Daten, die der Mobilfunk-Provider in dem Moment zur Verfügung stellt, identifizierbar zu kommen, um dann die Abo-Gebühren über die willig helfenden TK-Unternehmen zu inkassieren.

      Ich bin jetzt jedenfalls höchst gespannt auf meine nächste Handyrechnung....

      Anbieter des "Mehrwertdienstes" ist die

      IsarSpace GmbH
      Allacher Straße 145
      80997 München
      VAT: DE 295571830

      Registerd No. at court: HRB 211561
      Place of Court: München
      General Manager: Michael Voß
      Fax: +49-89-416115329
      Internet: quiz-king.org
      Email: support@quiz-king.org

      Bildquellen: quiz-king.org, Handy-Screenshots
      Bilder
      • Screenshot_2014-11-19-22-10-27 (450x800).jpg

        202,62 kB, 450×800, 444 mal angesehen
      • Screenshot_2014-11-19-22-10-34 (450x800).jpg

        200,57 kB, 450×800, 349 mal angesehen
      • Screenshot_2014-11-19-22-10-56 (450x800).jpg

        199,09 kB, 450×800, 390 mal angesehen
      • Screenshot_2014-11-19-22-10-04 (450x800).jpg

        200,47 kB, 450×800, 593 mal angesehen
      • Screenshot_2014-11-19-22-58-46 (450x800).jpg

        288,38 kB, 450×800, 492 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von raundsi ()

    • Hier noch die Screenshots am PC angefertigt.
      Bilder
      • quiz_king.org_pc_1.JPG

        87,88 kB, 583×972, 291 mal angesehen
      • quiz_king.org_pc_2.JPG

        94,96 kB, 582×990, 347 mal angesehen
      • quiz_king.org_pc_3.JPG

        79,97 kB, 582×994, 350 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von raundsi ()

    • auf die Schnelle findet sich nur ein Eintrag bei Tante Gurgel im congstar-Forum betr. einer Abofalle. Aber so dämlich wie hier findeste selten so einen Fallensteller. Alleine der Button wieder... noch nichtmal einfach "kaufen" oder "bestellen" drauf gepfuscht...

      Entweder wirklich dämlich die Leute da oder ganz einfach nur kackendreist.

      Vielleicht hülfet ja mal einfach ein Schreiben an diese Adresse:

      wettbewerbszentrale.de/de/home/
    • raundsi schrieb:

      Jedenfalls steht Herr Voß schon mit eineinhalb Beinen im Knast:

      Vergess den Voß. Der scheint ist garantiert nur ein Strohmann zu sein!

      Da scheint vermutlich viel mehr dahinter zu stecken. Aber was genau werde ich heute sicherlich nicht mehr ausbuddeln. Google mal nach "Swend Kohnen" aus Buxtehude. Jener der neben zig weiteren GmbHs und AGs u.a. auch der eigentliche Geschäftsführer der "ISARSPACE GmbH" ist.

      Amtsgericht München Aktenzeichen: HRB 211561 Bekannt gemacht am: 29.04.2014 02:02 Uhr

      In ( ).
      gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr:

      Neueintragungen

      28.04.2014


      HRB 211561:ISARSPACE GmbH, München, An den Dorfwiesen 6, c/o Kohnen, Swend, 21614 Buxtehude.Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 27.03.2014. Geschäftsanschrift: An den Dorfwiesen 6, c/o Kohnen, Swend, 21614 Buxtehude. Gegenstand des Unternehmens: Verwaltung eigenen Vermögens. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Kohnen, Swend, Buxtehude, *12.08.1966, einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.
      Quelle: handelsregister.de

      Somit ist das Impressum von "ISARSPACE GmbH" schon abmahnfähig. Aber da wird sicherlich noch weiteres ans Tageslicht kommen.

      Wenn Du willst, dann kannst Du ihn aber auch selbst direkt fragen, was das soll?

      Anmeldung bei: Swend Kohnen, An den Dorfwiesen 6, 21614 Buxtehude
      Tel: 04163/7104 "swendkohnen@aol.com"
      Quelle: forum.tt-news.de/showpost.php?…70&p=357430&postcount=148
    • Gericht: Amtsgericht München
      HR-Nummer: HRB 211561
      Art der Eintragung: Veränderungen
      Datum: 23.05.2014

      AuszugHRB
      211561:ISARSPACE GmbH, München, An den Dorfwiesen 6, c/o Kohnen, Swend,
      21614 Buxtehude.Die Gesellschafterversammlung vom 19.05.2014 hat die
      Änderung des § 2 (Gegenstand des Unternehmens) der Satzung beschlossen.
      Geschäftsanschrift: Allacher Str. 145, 80997 München. Neuer
      Unternehmensgegenstand: Betreiben von lizenzierten mobilen Anwendungen.
      Ausgeschieden: Geschäftsführer: Kohnen, Swend, Buxtehude, *XX.XX.XXXX;
      Kohnen, Swen, Buxtehude, *XX.XX.XXXX. Bestellt: Geschäftsführer: Voss,
      Michael, München, *XX.XX.XXXX, einzelvertretungsberechtigt.
      Ja - aber wenigstens ein eingetragener Strohmann ;)
      ___________________________________________________________________________________
      Wir sind alle nur Laien-Kinder, die in dem Sandkasten der Gesetze rumspielen....
      Hobby: Eigene Beiträge editieren - am besten mehrmals...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von werv ()

    • Ich weiss schon, warum ich iene Drittanbietersperre in allen meinen Rufnummern habe.

      Da müssen die nämlich selber Rechnung stellen. Hat einer mal versucht. Pesch gehabt. :tongue:
      Solange das vermeintliche Recht Einzelner zum Unrecht für Andere wird gibt es keine Gerechtigkeit. myself

      Das was ich hier sage ist keine Rechtsberatung, sondern stellt meine persönliche Meinung dar und kann zu neuen Denkansätzen beitragen, auch wenn es "rechtlich" nicht immer einwandfrei erscheint.
    • stragami schrieb:

      Lustig: egal weche Antwort man wählt - alles ist richtig :wallbash

      Logisch... die Leute, die sehen welche Antwort richtig ist, klicken garnicht bis zum Schluss durch, weil sie den Braten sofort riechen. Und die Deppen müssen doch gestreichelt werden, die klicken natürlich jeden Mist an, wenn sie in ihrer Meinung bestätigt werden. Und auf diese Deppen zielt das Ganze.... die wehren sich auch nachher nicht
    • forenuser schrieb:

      Wenn Du willst, dann kannst Du ihn aber auch selbst direkt fragen, was das soll?



      ich fahr da Anfang nächster Woche sowieso vorbei, ist es unsicher, ob er da wirklich wohnt? Dann könnte ich ja mal aufs Klingelschild kucken ... ^^
      Bedenke: "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt." ^^ Ringelnatz :D
      Was heißt das? Abkürzungen, "Forengeheimsprache" und "geflügelte Worte"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stubentiger ()

    • Swend Kohnen hat so ein paar Gesellschaften, hier ein Auszug:

      ISARTIME GmbH
      ISARMODUL GmbH
      WESERCIRCLE GmbH
      FORTUNIX GmbH
      DOMCANYON GmbH
      Donautilus GmbH
      FORTUNFOCUS GMBH
      MAINTENANT GmbH
      FORTUNAGENUA AG
      Fortunice GmbH
      FORTUNSUN GmbH
      VINDELTA GmbH
      HAVELUX GMBH
      FORTUNAGENO AG

      Könnte es ob dieser irrsinnigen Anzahl vielleicht sein, dass er einfach nur Firmenhüllen gründet, um diese dann zu verkaufen?
      Er wäre dann ja völlig raus aus der Nummer...
    • ist das einen Art der "Geldanlage"? gesetze-im-internet.de/gmbhg/__5.html 250.000 Stammkapital + Gebühren, Aufwand ... und wie lange liegt das Geld brach, bis mal einer kauft?
      Was hat der für einen Vorteil davon? evt. dass die Firma schon "länger" existiert?

      Was für ein Risiko, wenn der Folgebesitzer Schundlider mit der Einlage betreibt und dann selbst weiterverkauft und untertaucht ... gesetze-im-internet.de/gmbhg/__22.html ?(
      Bedenke: "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt." ^^ Ringelnatz :D
      Was heißt das? Abkürzungen, "Forengeheimsprache" und "geflügelte Worte"
    • Stubentiger schrieb:

      wie lange liegt das Geld brach, bis mal einer kauft?

      Ich vermute, gar nicht... zwar muss man 25.000€ zur Gründung vorweisen (bzw. mindestens die Hälfte, soweit ich weiß), das Geld kannst dann aber wieder abräumen und die nächste Firma damit gründen.
      Beim Verkauf muss es natürlich wieder aufgefüllt werden. Das funktioniert, solange keine Geschäftstätigkeit stattfindet - wenn null Verbindlichkeiten null Eigenkapital gegenüber steht, droht immer noch keine Insolvenz ;) Gründungskosten für Notar und Amtsgericht liegen wohl bei unter 1000€, die muss man halt zusätzlich aufbringen.

      Stubentiger schrieb:

      Was hat der für einen Vorteil davon? evt. dass die Firma schon "länger" existiert?

      Es dauert einige Zeit, bis eine neue Firma ins Handelsregister eingetragen ist. Solange ist die GmbH i.G., also "in Gründung". In dieser Zeit hat man volle Durchgriffshaftung, es ist nichts "beschränkt".
      Wenn man also sofort mit beschränkter Haftung loslegen will, führt kein Weg an einer Vorratsgesellschaft vorbei.

      Wäre ich Abzocker, würde ich das auch so machen, allerdings mit einer "ltd.", die ist viel billiger.