Fake-Shop-Serie heute beendet - Tatverdächtiger in U-Haft

    • Fake-Shop-Serie heute beendet - Tatverdächtiger in U-Haft

      Heute vormittag wurde eine von Aachen ausgehende längere Internet-Betrugsserie beendet.

      Der Tatverdächtige soll mindestens seit Sommer 2014 bis Anfang 2015 nacheinander und teils auch gleichzeitig ca. 30 Fake-Shops eingerichtet haben, auf denen Elektronikartikel zu ausgesprochen günstigen Preisen angeboten wurden.

      Alle Shops hatten in der Regel ihren angeblichen Sitz in den Niederlanden und nutzten auf ihrer Impressum-Seite ein, für den Normaluser nicht erkennbar, gestohlenes und gefälschtes ebont-Siegel, das Seriösität vorgaukeln sollte.

      Die gekaufte und bezahlte Ware wurde jedoch nie geliefert und das war auch gar nicht vorgesehen. Das von den Käufern überwiesene Geld auf mittels Datenmissbrauch und Mittelsmännern eingerichte Konten wurde beizeiten abgehoben. Sobald solch ein Fake-Shop “verbrannt” war, wurde innerhalb kürzester Zeit der nächste eingerichtet.

      Die letzten beiden Fake-Shops sind derzeit sogar noch am Netz, können aber keinen Schaden mehr anrichten.


      Nicht abschließende Auflistung der bisher bekannten Fake-Shops dieser Serie in alphabethischer Reihenfolge:

      elektro4sale.com
      elektronik-shop23.com
      elektronus.com
      elt-haus.com
      euro-tech24.com
      Euro-Tech24.de
      kaufstube.com
      kaufstube7
      oswald-24.com
      protechnik24.com
      rabatt-haus.com
      technik24-store.com
      technikpro24.com
      technik-shopper.com
      technolog24.com
      technolog247.com
      technologien4you.com
      techno-tech-tech24.com
      tech-rabatt.com
      techstore4.com
      tech-tech24.com
      tech-technolog24.com
      trolektron.com
      tronikhandel.com
      tronik-trade.com
      tronimo.com
      tronostore.com
      trono-store.com
      trotraders24.com
      t-store4.com

      Geschädigte/Betroffene können sich unter folgender Diskussion austauschen: auktionshilfe.info/index.php?thread/10695/&pageNo=1

      Die Bilder im Anhang sind beispielhaft für alle Fake-Shops dieser Serie.
      Bilder
      • TechnikPro24 - Die Elektronischen Profis.jpg

        667,12 kB, 1.349×2.078, 158 mal angesehen
      • Impressum TechnikPro24 - Die Elektronischen Profis.jpg

        652,07 kB, 1.349×2.026, 136 mal angesehen
      • technolog247 - Alles was zählt.jpg

        317,29 kB, 1.349×1.893, 94 mal angesehen
    • YmxlZXA= schrieb:

      Die letzten beiden Fake-Shops sind derzeit sogar noch am Netz, können aber keinen Schaden mehr anrichten.

      Es handelte sich um kaufstube7.com und technikpro24.com , wobei ersterer seit Einrichtung vor über einem Monat eher das Schattendasein eines Kurzwarenladens führte, was wohl auch nicht zuletzt am Shopnamen gelegen haben mag.

      Ich hatte sie absichtlich nicht benannt, damit niemand auf die ... Idee kommen sollte, dort noch was kaufen zu wollen. Wie man sich irren kann!

      Beide sind seit heute gegen Mittag auch off.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von YmxlZXA= ()

    • Update

      unter Irrtumsvorbehalt


      Der (Einzel-)Täter ist zu einer Jugendstrafe von 3 Jahren Haft verurteilt worden.

      Es konnte ein Betrag im höheren 5-stelligen Bereich sichergestellt werden, der an Betrogene zurück geflossen ist.

      Weil der Täter danach mittellos war, gingen die Gerichtskosten zu Lasten des Steuerzahlers.