Vorsicht Betrug - Sanchez Capilla

    • Hallo an alle!

      Soory wegen d. rechtschreibung/grammatik,usw,... etwas i. stress! :)
      haben noch viele andere foren vor uns.

      raten euch trotzdem zu e. anzeige b. der polizei!!!! es werden einige erwischt! (leider nicht alle)

      Leider können wir nicht viel mehr tun, als aufmerksam, mißtraurisch und sehr vorsichtig zu sein. d. polizei sind oft d. hände gebunden, weil d. länder untereinander nicht gut genug zusammenarbeiten.
      außerdem setzen sie tor browser/proxy server (china,kanada) ein. IP Adr. ist schwer zum zurückverfolgen. wir haben den ganzen betrug, das ganze "spiel" durchgespielt und das schon sehr oft, damit wir noch mehr über ihre vorgehensweise erfahren.
      die art u. weise wie diese bande vorgeht/arbeitet wird leider immer besser u. sie setzen immer neuere, bessere methoden ein, um menschen um ihr geld zu bringen/zu betrügen! diese bande stammt aus nigeria und operiert aus und auf d. ganzen welt! es betrifft nicht nur ebay! es betrifft genau so: WillHaben, Flohmarkt.at, Flohmarkt.de,usw,....

      Meistens geben die betrüger vor eine Frau zu sein. besitzen mehrere fake accounts bei google, gmx, hotmail, etc.... verwenden versch. identitäten, haben sogar die pässe dazu. die pässe sind immer gefaked! die personen sind erfunden, die pässe sind mit photoshop erstellt worden! das merkt man aber nicht sofort! man muss schon sehr gut/sehr genau hinschauen und sich auskennen. (das bild v. der erfundenen person ist nur reinkopiert, kein aussteller, kein stempel!) ich lade euch 2 fotos hoch. diese identität wird seit ungef. nov.2016 verwendet. ihr name: Silvija Rapic. es gibt sie gar nicht! sie existiert nicht!
      zuerst nehmen sie per sms kontakt auf, wollen eine bestimmte ware, oder mehrere waren kaufen, sie bitten den verkäufer/die verkäuferin auf die angegebene mail adresse zu antworten. meistens schreiben sie, dass sie die ware nicht sehen können und dass man ihnen fotos von der ware/waren zuschicken soll. ware/waren ausgesucht u. dann promt eine antwort, dass sie kaufen wollen. man soll sofort Name des Empfängers, IBAN, BIC, Name der Bank, Land zuschicken ,weil sie das geld überweisen wollen. meistens wird gehandelt, oder gebeten d. portokosten zu erlassen/zu übernehmen. die ganze bestellung läuft ohne probleme ab. ein sehr unkomplizierter, netter "käufer" (od. "käuferin") Einige stunden später dann eine fake bestätigungsemail auf englisch u.a. von PayPal, Western Union, oder von der Royal Bank of Canada. Darin steht, dass geld einbezahlt/überwiesen worden wäre, aber das geld sei deaktiviert/geparkt bis man die ware verschickt und der bank die versandnummer zugemailt hat. Meistens wird dann mehr Geld als vereinbart, "überwiesen"!
      Nach ca. 30 min. dann d. nächste fake email von der "bank". man wird wieder und viel eindringlicher aufgefordert die ware zu verschicken, weil sonst das geld nicht freigegeben werden kann. man hat nur noch 24, oder manchmal 48 Stunden Zeit. der link sei danach nicht mehr gültig und das geld verloren. in der mail 1-3 links, meistens mail adressen. jede einzelne adresse führt wieder z. der bande zurück! die bestätigung/versandnummer sendet man also den betrügern und nicht e. bank! es kommt dann eine antwort, dass alles ok sei,dass sie bis zu 48 std. für d. bearbeitung bräuchten, usw,....
      übrigens haben "wir" denen jedes mal eine gut gefakte/nicht existierende versandnummer gemailt. wir wurden vertröstet. manchmal hieß es, dass zuerst das packet ankommen und übernommen werden muss, dann wieder, dass das packet verschwunden sei, länger bräuchte, beim zoll sei, v. zoll abgefangen, oder dass die bank sehr viele solche aufträge hat und bearbeiten muss. sie bitten noch um ein wenig geduld. das geld wird in ein paar stunden freigeschaltet,usw,usw,..... viele blöde ausreden. spätestens, wenn die ware angekommen/übernommen worden ist, kommt nichts mehr/keine antwort/keine reaktion auf mails.


      ich veröffentliche hier einige (auch neue!) namen/adressen/mail adr. ich rate euch,... veröffentlicht ihre fake accounts, adressen,etc..., wenn ihr dahinter kommen solltet, dass ihr betrogen worden seid. auch, wenn einer nur versucht hat euch zu betrügen! macht es ihnen schwerer leute zu betrügen!

      Auftraggeberin: Silvija Rapic (fake/existiert nicht! eine angebliche Kroatin, die in London arbeitet, oder angeblich eine Firma hat, angeblich auch Firmenkonten bei Western Union, Royal Bank of Canada, etc,....)


      Empfängername: Taiwo Jerner
      Anschrift: 11 Pearson Street
      Staaten: London
      Postleitzahl: E2 8JD
      Großbritannien

      ----------------------------------------------------------------

      A. Seum

      42 Bentham Court Ecclebourne road

      London

      N1 3DE

      GB
      ------------------------------------------------------------------

      I. Seum

      42 Bentham Court Ecclebourne road

      London

      N1 3DE

      GB
      -----------------------------------------------------------------
      MOSES John
      28 steve biko road Gezina
      PRETORIA
      0001
      South Africa
      -----------------------------------------------------------------
      Flat 2, 296 brownhill road london,
      City : London
      Zip-Code :SE 61au
      Country : United Kingdom
      ------------------------------------------------------------------
      Amos Tony
      Klipstraat 5
      2060
      Antwerpen
      Belgium
      _----------------------------------------------------------------
      LUKE ANDREW
      Address-Klipstraat 55
      City-Antwerpen
      Zip Code-2060
      Country-Belgium
      -------------------------------------------------------------------
      A.Seum Lisbeth
      Address: 42 Bentham court ecclebourne road London
      Zip Code: N1 3DE
      London
      United Kingdom
      -------------------------------------------------------------------
      A.Seum Joakim
      Address: 42 Bentham court ecclebourne road London
      Zip Code: N1 3DE
      London
      United Kingdom
      -------------------------------------------------------------
      A.Seum Muray
      Address: 42 Bentham court ecclebourne road London
      Zip Code: N1 3DE
      London
      United Kingdom
      ------------------------------------------------------------



      hier einige mail adressen (sorry! können nicht alle veröffentlichen! es sind viel zu viele!)

      eljayflores79@gmail.com
      paul.john411@gmail.com
      rapic1738@gmail.com
      duncan29173@gmail.com
      f.jack40@gmail.com
      mikky4111@gmail.com
      albert88111@gmail.com
      hardy5671 @gmail.com
      sawyer3636@hotmail.com
      darasimi97@outlook.com.
      lisbeth.nilsson911@gmail.com
      andymuray335@gmail.com
      martins@designarchit.net
      john.173@gmail.com





      Redaktion: Ausweis als Fälschung gekennzeichnet
    • Hallo liebe Community,
      ich habe leider auch so eine Geschickte mit dieser "Frau Silvija Rapic" im Schwerpunkt.
      Diese Person hat von mir eine teuere Designer Tasche und 100 Euro gestohlen (via Internet-Betrug).
      Die Situation ist ganz gleich,wie es bei den anderen Opfern passiert ist..Sie hat sich gemeldet,dass sie meine Tasche kaufen will...Wir haben uns wegen dem Kaufpreis einverstanden,haben unsere Daten getauscht.Dann in kurzer Zeit habe ich eine Email von Royal Bank of Canada erhalten,dass diese Person den Kaufpreis auf mein Konto überwiesen,aber bleibt der Betrag in der Security System der Bank,bis ich das Paket los schicke und sende die Sendungsnummer an die Emailadresse der Bank an.Ich habe gedacht,okay,es ist eine große internationale Bank,kein schlimmes kann passieren.
      Ich muss sagen,dass ich mich seit 15 Jahren auf Internet auskenne,bestellte ich millionmals...verkaufte ich mehrmals auch,aber bin ich trotzdem viel zu naiv gewesen.
      Na ja,dann habe ich das Paket gesendet,Sendungsnummer weitergeleitet und gewartet.
      Geld kam aber noch nicht,dann schreibte ich ja dieser Frau,der Bank auch...was los ist.Dies war mir schon komisch und außergewöhnlich,Frau hat mir geantwortet,dass sie die Tasche erhalten hat,jetzt kommt mein Geld aber endlich...
      Noch eine Email von der Bank,dass die Frau 100 euro noch zu dem Kaufpreis überwiesen hat,wegen der Wärung Euro/CAD.Diesen 100 Euro Betrag muss ich via Western Union überweisen,dann werden sie es als Bargeld abheben,dann kommt wirklich die Überweisung durch.Bei diesem Punkt natürlich dachte ich schon,dass ich was wirklich schlimmes erwischt habe,aber irgendwie wollte ich diese Geschickte zu Ende bringen,100 euro ist weg,kommt wieder Email mit 200 euro extra Überweisung von der Frau...hier war ich schon mega böse,habe ich nicht mehr mit denen geredet,weder mit ihr,noch mit der "Bank".
      Ich weiß,dass es wirklich peinlich ist,dass ich es ziemlich spät erkannt habe,habe aber nicht geglaubt...
      Ich habe alles an Bundeskriminalamt und Polizei weitergeleitet und die ganze Geschickte erzählt,weil ich wollte dass sie es auf jeden Fall wissen.
      Die Frau hat mir auch einen falschen Personalausweis geschickt,jemand hat den gleichen schon hier auch hinzugefügt.
      Die ist wirklich Profi,hat keine Angst und spielt mit dem Mensch bis zum Ende.
      Also bitte alle aufpassen!Ich hoffe,diese Person wird bald erwischt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dina ()

    • hallo .Ich bin nicht deutsche aber ich versuche auch zu schreiben was habe ich pasiert .Zwei mall (mit handy).Einmall mit bank Royal Bank Of Canada und 1 mall mit paypal . Folgende name (bank) : hanke.elizabeth@gmail.com facebook adresse : ELIZABETH HANKE andere name LIZA PIZARRO ! (habe ich geschaut) adress (versand) : Recipient Name: A Seum
      Address: 42 Bentham court ecclebourne road
      State: London
      Postal Code: N1 3DE
      Country: United Kingdom und mit paypal : my13gold@gmail.com adress (versand) :David Morris
      14 Oval Court
      Pavilion Way
      HA8 9YX
      London
      United Kingdom
      Tel: 07582 222825 MEINE FRAGE : ich krige nicht mehr geld ? VERSAND ADRESSE sind echte adresse ?Habe ich schon fur polizei auch beseid gesacht. danke und Lg SILEX

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von slx ()

    • Das weißt man nicht,ob die Adresse echt sind,kann sein...aber die Hauptsache ist,dass du Geld von denen sicher nicht kriegst.
      Es ist definitiv ein Betrug,wir können gar nix dagegen tun,nur wir kümmer uns um sie nicht,wenn sie uns schreiben und wir versuchen sie vermeiden.
      Ich habe persönlich an der Polizei alles gemeldet,aber...
      Hast du schon den Artikel los geschickt?
      Lg
    • Neuer Name , neue Adresse!

      Hallo Leute,
      habe heute auch eine SMS über GMX erhalten, mit folgendem Text:


      "Ist deine Telefon bei ebay noch zum verkauf antworte mir auf meine mail. hanke.elizabeth@gmail.com"

      Nach dem ich geantwortet habe kam folgende mail:

      "Hallo

      Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Ich kaufe es für meinen Kunden in London, Vereinigtes Königreich, als Geschenk, ich zahle die Summe von 20 Euro für die Versandkosten per DHL Paket und ich werde Sie per PayPal oder Überweisung bezahlen.

      Die ist die vollständige Adresse für die Lieferung zu machen.

      Recipient Name: Michael Taylor
      Address: Door No 16 Windspoint Drive
      State: London
      Postal Code: SE15 1SD
      Country: United Kingdom

      Senden Sie mir Ihre Bankverbindung für die Zahlung für die Zahlung, wenn Sie mein Angebot annehmen:

      Name der Bank:
      Kontoinhaber:
      Kontonummer:
      IBAN:
      BIC:
      Total + Versand:
      Produktname:

      Wenn Sie eine Paypal bevorzugen, senden Sie mir die folgenden Angaben:



      PayPal-Name:
      PayPAl E-Mail:
      Produktname oder Nummer:
      Total + Versand:


      Bitte zurücksetzen Sie das Gerät sofort auf die Werkseinstellungen und bereiten sie für den Versand, wenn Sie mit meinem Angebot einverstanden.


      PS: senden Sie mir einige Fotos des Telefons.


      Danke"

      Das hier mal zur Info!
    • Das Handy? Hast du Imei-Nummer / Kaufvertrag, um dich als "Besitzer" auszuweisen?


      aber ich denke, dass man das erst nach Anzeige (und Einschätzung des Sachverhalts die Polizei oder Staatsanwaltschaft?) machen kann?

      https://www.polizei.sachsen.de/de/6947.htm schrieb:

      Dazu benötigen Sie Kaufvertrag / Produktbeschreibung und IMEI-Nummer. Die IMEI-Nummer ist wichtig bei Verlust oder Straftat für die Sperrung, Fahndung und Zuordung beim Auffinden des Handys.

      ...

      Jedes Handy hat seine ganz persönliche Identifikationsnummer (IMEI) - notieren Sie diese! Die 15-stellige Geräte-Seriennummer ist unter dem Akku aufgetragen oder kann durch die Tastenkombination *#06# abgefragt werden.
      die Imei sollte auf auf dem Kaufbeleg stehen.


      Interessante Frage, ob das einfach so funktioniert, ober ob vorher eine Anzeige (Nachweis einer Straftat) laufen muss.
    • EMAIL : dollykjames101@gmail.com

      Vielen Dank für das schreiben mich.. ich werde gerne wissen, den Gesamtpreis für den Artikel plus Versandkosten an meine Adresse hier im Vereinigten Königreich. Auch senden Sie mir Ihre Bankverbindung für mich, um die Übertragung der Zahlung auf Ihr Konto mit sofortiger Wirkung.
      ACHTUNG !!!( DES HATTE MIR GESCHRIEBEN )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von slx ()

    • NEUE ADRESSE NEUE EMAIL ! EMAIL ADRESSE : katrinabaral9@gmail.com.Danke für deine Post, ich freue mich von dir zu lesen. Ich arbeite mit der USA Marine als Marine-Ingenieur. Allerdings kaufe ich den Artikel für meine vorgeschlagene Frau, die war
      Posted in ein anderes Land für Frieden halten Programm.



      Also hier ist die Lieferadresse unten.


      Name:Jeffery E Sanders Jr
      Address:1061 Eagle Court
      State:Oregon
      City:Madras
      Postal Code:97741
      Country USA


      Bitte komm zurück zu mir jetzt mit deinem Bankkonto Details unten für die Zahlung.


      Kontobezeichnung:
      Kontonummer / IBAN:
      Bank Name:
      Artikelname:
      Gesamtkosten:
      Email:



      Erwarte deine Antwort jetzt


      Vielen Dank
    • Ich bin auch drauf reingefallen. Wollte mein iPhone verkaufen und dann würde ich von einer Elizabeth Hanke angeschrieben. Es ging dann weiter über E-Mail. Das Handy ging nach England. Hab den Kauf über Paypal gemacht und mir deswegen nichts dabei gedacht. Denn PayPal ist ja sicher. Das Handy ist verschickt und laut Sendungsverfolgung auch angekommen. Nun kam einen E- Mail von ihr und von PayPal, dass mir das Geld nicht überwiesen werden kann, weil das erst ab 600€ geht. Ich wollte 300€ haben und 20€ Versand. Die restlichen 280€ sollte ich über Western Union an einen Typen nach Nigeria überweisen. Da ich zum Glück nicht klargekommen bin damit hab ich nichts überwiesen und nochmal ne Mail geschickt. Beim auf die Antwort warten bin ich zufällig auf dieses Forum gestoßen und konnte es gar nicht glauben. Jetzt hat sie mir zurück geschrieben und erklärt wie ich das machen soll. Aber nen Teufel werd ich tun. Nunhaben die ja meinen PayPal Namen und meine E- Mailadresse. Was können die jetzt damit machen und was kann ich machen, damit da jetzt nichts schlimmes passiert? Würde auch zur Polizei gehen, bin zur Zeit aber gesundheitlich sehr eingeschränkt.
    • Anzeige kannst du auch online erstatten, archive.is/eJ60v
      Lies dir alles durch
      Vorsicht Betrug - Sanchez Capilla
      Vorsicht Betrug - Sanchez Capilla

      im Prinzip ist das eine abgewandelte Version eines Nigeria-Betrugs:

      http://www.polizei.bayern.de/kriminalitaet/internet/betrug/index.html/56975 schrieb:

      Die Methoden der Nigeria-Connection verändern sich ständig. Die Betrugsdelikte sind mannigfaltig und passen sich immer wieder den aktuellen Gegebenheiten an. Waren in der Vergangenheit nigerianische Staatsangehörige in den betrügerischen Ankauf von hochwertigen Kfz mit gefälschten Schecks involviert, versuchten sie in jüngster Zeit ihre Opfer im Internet zu fangen. Das neueste hier bekannt gewordene Betätigungsfeld sind die „Chat-Rooms“ u.a. bei Partnerbörsen. Die Täter(innen) treten mit den überwiegend männlichen Gesprächspartnern in Kontakt und versuchen ein Vertrauensverhältnis aufzubauen. Mit den bereits bekannten Legenden (siehe oben) versuchen sie Geldbeträge der Opfer im Rahmen des Vorausgebührenbetruges zu erlangen. In einigen Fällen wurden gefälschte Schecks an die Opfer mit der Bitte gesandt, sie einzulösen und das Geld mit Bargeldtransfer zu überweisen.

      nur haben die nun eben auch noch die Ware vorweg erhalten.

      Sei froh, dass du wenigstend nicht auch noch Geld obendrauf verloren hast.


      amaass24 schrieb:

      Nunhaben die ja meinen PayPal Namen und meine E- Mailadresse. Was können die jetzt damit machen und was kann ich machen, damit da jetzt nichts schlimmes passiert?


      Paypal informieren und die Verbindung von Konto und Email ändern (und alternativ Paypal kündigen)

      amaass24 schrieb:

      Nun kam einen E- Mail von ihr und von PayPal,
      von PP wohl weniger! Klick da bloß nichts an!

      Die Email beobachten und sowieso regelmäßig Kennwörter ändern, und zwar sichere
      bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/E…oerter/Umgang/umgang.html
      support.mozilla.org/de/kb/Pass…hter-Sicherheit-erstellen