Ist eigentlich gerade DDoS-Attacke? Oder ist beim ebay-Support einfach keiner mehr zuhause?

    Wegen umfangreicher Wartungsarbeiten kann es in den nächsten Tagen zu Störungen kommen.

    • Ist eigentlich gerade DDoS-Attacke? Oder ist beim ebay-Support einfach keiner mehr zuhause?

      Also würglich...

      Was sich ebay da mal wieder leistet geht doch auf keine Kuhhaut.

      Als ob ich als gewerblicher Verkäufer meine Zeit gestohlen hätte oder es nichts wichtigeres gäbe, auf den Rückruf von ebay zu warten. Dabei habe ich bewusst für den Screenshot kein Thema ausgewählt, das besonders überlaufen wäre.



      Da stehen ernsthaft satte 39 (neununddreissig!) Minuten Wartezeit.

      Was ist los bei ebay? Massenentlassungen? Telefonrechnung nicht bezahlt? Callcenterverträge wegen zu niedriger Angebote nicht verlängert bekommen?

      So langsam scheint mein alter Rat, sich grundsätzich per Briefpost an ebay zu wenden, tatsächlich zur schnellsten Option zu werden.
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.