Falsche Freundin !

    • Noch so'n Spielzeug aus der Kategorie Internet of shitty Things bei dem man sich fragt, wozu es gut ist. Allerdings dieses Mal für Erwachsene. Und ob das in der Form überhaupt in Deutschland bzw der EU eingeführt werden darf ist hier sogar in doppelter Hinsicht fraglich.


      Heise schrieb:

      Svakom Siime Eye: Vernetzter Kamera-Vibrator ist ein Sicherheitsalptraum


      Nein, das ist kein Scherz. Ein vernetzter Dildo mit Kamera ist eklatant unsicher und erlaubt es jedem in Funkreichweite, den Videostream abzugreifen. Nein, wir wissen auch nicht, warum man so ein Gerät kaufen wollte.

      (...)

      Die Sicherheitsforscher der Firma Pen Test Partners, die sich den smarten Vibrator genauer angesehen haben, fanden außerdem ein Skype-Interface, mit dem man das Gerät anscheinend mit dem VoIP-Dienst verbinden kann.


      :lach:
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.
    • YmxlZXA= schrieb:

      ... und ich dachte immer, dass die Dinger woanders eingeführt werden ...

      Klaro - aber ich wollte eben keine Namen nennen, die jedermann problemlos selbst über das WLAN erfahren kann... :D
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.
    • Löschbert Bastelhamster schrieb:

      Noch so'n Spielzeug aus der Kategorie Internet of shitty Things bei dem man sich fragt, wozu es gut ist. Allerdings dieses Mal für Erwachsene. Und ob das in der Form überhaupt in Deutschland bzw der EU eingeführt werden darf ist hier sogar in doppelter Hinsicht fraglich.


      Heise schrieb:

      Svakom Siime Eye: Vernetzter Kamera-Vibrator ...
      :lach:
      Das ist doch eh nur alles Prototypserei und noch in den Kinderschuhen.

      Der gute alte Stanislaw Lem hat bereits in den 1960er Jahren seinen Helden Ijon Tichy sich an seine Reise in die Zukunft in der Geschichte "Die Waschmaschinen-Tragödie" an folgende Erlebnisse erinnern lassen.




      Der scheint tatsächlich in der Zukunft gewesen zu sein. Lange kann es ja nicht mehr dauern, bis die vernetzten Waschmaschinen, und was weiß ich nicht noch alles, so weit sind ...
    • YmxlZXA= schrieb:

      Lange kann es ja nicht mehr dauern, bis die vernetzten Waschmaschinen, und was weiß ich nicht noch alles, so weit sind ...

      Naja,spätestens wenn die intelligenten Androiden (siehe auch Data in SNG) existieren, hat sich das Problem komplett erledigt. Diebrauchen dann keine Vernetznug, die setzen sich an deinen Computer und surfen autonom.
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.
    • Löschbert Bastelhamster schrieb:

      die intelligenten Androiden
      Siehe Lem, Ijon Tichy, 11. Reise. Der Mensch ist da nur noch der "Leimer". Wie treffend, wo wir doch eh alle "geleimt" werden sollen.


      Löschbert Bastelhamster schrieb:

      die setzen sich an deinen Computer und surfen autonom
      Gute Idee, habe es in letzter Zeit eh übertrieben. Garten & Hobbies warten ...

      In diesem Sinne jetzt öfter & länger off.
    • YmxlZXA= schrieb:

      Garten & Hobbies warten ...

      In diesem Sinne jetzt öfter & länger off.

      Kannst dir ja so'n Spionage-Dildo zulegen, ihn im Garten in den nächstbesten Maulwurfshügel stecken und die Buddelpelze per WLAN stalken. :lach:
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.
    • mr.mr schrieb:

      Es wird immer schlimmer:

      Naja, die beiden hatten wir doch schon. Ich frag mich aber gerade, was eigentlich passiert wenn man einen Rudel von zehn oder zwanzig dieser Dinger Netzteile ans Batteriefach nüddelt, sie dann in einem geräumigen Pappkarton einen Sitzkreis bilden und sich gegenseitig vollquatschen lässt. ;)
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.
    • Löschbert Bastelhamster schrieb:

      Ich frag mich aber gerade, was eigentlich passiert wenn man einen Rudel von zehn oder zwanzig dieser Dinger Netzteile ans Batteriefach nüddelt, sie dann in einem geräumigen Pappkarton einen Sitzkreis bilden und sich gegenseitig vollquatschen lässt.
      Ich würde noch drei Papageien dazu setzen, russisch-, chinesisch- und arabischsprachig ... :lach:
    • Neu

      mr.mr schrieb:

      AH wurde doch hoffentlich nicht so gegründet ??

      Ich glaub nicht. Foren, die von sicherheitstechnisch bescheuerten Plastikhohlköpfen ohne eigene Intelligenz gegründet werden heissen hinten üblicherweise .biz oder .to und werden, wenn sie sich nach hier verirren, direkt in die Klapskallie-Anstalt zur Behandlung mit grünen und gestreiften Froschpillen durch Schwester Johanna und die Hilfspfleger eingewiesen. Ausserdem bekommen sie ein längliches Stück Stoff mit umlaufendem Rand auf die Schulter geknöpft oder sind durch andere geeignete Maßnahmen (rote Clownsnase etc.) zu kennzeichnen, wenn sie nicht schon durch ihren Gesichtsausdruck als eindeutig merkbefreit im Äquivalent von einem Quadratmeter Torfmoos während einer sechwöchigen Sommerdürre, hilfsweise drei Mensakeksen vom Vortag in löslichem Kaffee, erkennbar sind. Nach erfolgreicher Kennzeichnung können sie dann als Duckdalben im Wattenmeer oder als Markierungshütchen bei Farhbahnarbeiten eingesetzt werden.



      YmxlZXA= schrieb:

      Ich würde noch drei Papageien dazu setzen, russisch-, chinesisch- und arabischsprachig ...

      Du kannst doch da keine Plappergeier mit in den Karton stopfen.

      BTW läuft hier gerade zwischen den Nachrichten Werbung, Ich vermisse da dauernd die Anweisung "Alexa, implodiere."
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.
    • Neu

      Löschbert Bastelhamster schrieb:

      Ich glaub nicht. Foren, die von sicherheitstechnisch bescheuerten Plastikhohlköpfen ohne eigene Intelligenz gegründet werden heissen hinten üblicherweise .biz oder .to und werden, wenn sie sich nach hier verirren, direkt in die Klapskallie-Anstalt zur Behandlung mit grünen und gestreiften Froschpillen durch Schwester Johanna und die Hilfspfleger eingewiesen. Ausserdem bekommen sie ein längliches Stück Stoff mit umlaufendem Rand auf die Schulter geknöpft oder sind durch andere geeignete Maßnahmen (rote Clownsnase etc.) zu kennzeichnen, wenn sie nicht schon durch ihren Gesichtsausdruck als eindeutig merkbefreit im Äquivalent von einem Quadratmeter Torfmoos während einer sechwöchigen Sommerdürre, hilfsweise drei Mensakeksen vom Vortag in löslichem Kaffee, erkennbar sind. Nach erfolgreicher Kennzeichnung können sie dann als Duckdalben im Wattenmeer oder als Markierungshütchen bei Farhbahnarbeiten eingesetzt werden.



      Hier noch ein neues Spielzeug!



      www1.wdr.de/verbraucher/digital/spionage-spielzeug-100.html