Fakeshop kruegerrand-muenze.tv

    • Fakeshop kruegerrand-muenze.tv

      Rechtswidriges Impressum, die Daten der darin benannten Personen wurden entweder frei erfunden oder gestohlen und werden nun für betrügerische Zwecke missbraucht. Keine HR-Einträge vorhanden, ungültige UST-ID, geklaute Telefonnummer... was auch immer das sein soll, eine Firma mit diesem Namen existiert nicht. Unter gleicher Telefonnummer und UST-ID findet sich auch gleich noch ein weiterer Fakeshop: quadroshopter.com. Einzige Zahlungsmöglichkeit: Vorkasse per Überweisung!

      Hier gibt´s definitiv keine Ware!

      Wie immer gilt: Nichts kaufen! Besser ist das!


      Link zum Fakeshop
      http://kruegerrand-muenze.tv


      Impressum

      krueggerand-muenze.tv / Inhaber: Royal States schrieb:

      krueggerand-muenze.tv

      Inhaber: Royal States

      Irisring 5a

      13089 Berlin
      Deutschland
      Telefon: 030210908641


      Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 135786575
      Bilder
      • kruegerrand-muenze.tv Home.png

        888,46 kB, 1.519×1.596, 21 mal angesehen
      • kruegerrand-muenze.tv Impressum.png

        244,42 kB, 1.487×1.580, 18 mal angesehen
      > > Betrugsfall melden ohne vorherige Anmeldung < <

      Die Ironie ist die Lust an der Distanz zu Dingen, deren Nähe Unlust erzeugt.
    • Wichtiger Hinweis:

      Falls Leser dieses Threads eventuell aufgrund einer bereits getätigten Bestellung schon über aktuelle Bankdaten dieser Fakeshops verfügen,
      werden sie gebeten, diese umgehend mitzuteilen. Dafür kann das Kontaktformular oder die E-Mail-Adresse kontakt@auktionshilfe.info
      benutzt werden. Entsprechende Stellen der jeweiligen Bank können dann kontaktiert werden, um die betroffenen Konten samt darauf befindlicher
      Gelder schnellstmöglich einzufrieren.
      > > Betrugsfall melden ohne vorherige Anmeldung < <

      Die Ironie ist die Lust an der Distanz zu Dingen, deren Nähe Unlust erzeugt.
    • Für alle Käufer gilt folgendes:

      1.) Speichere die Infos zum passenden Fakeshop und diese Warnung ab und drucke sie auch aus.


      2.) Falls du noch nicht bezahlt hast, tue das auch weiterhin nicht.
      Du brauchst also weder irgendwie vom Kauf zurückzutreten noch bist du in
      diesem Fall zur Zahlung auf das Konto eines Betrügers verpflichtet.
      Versuche nicht, per Mail mit dem Täter Kontakt aufzunehmen. Antworte
      auch nicht auf Mails des Tätes, sondern stell dich ihm gegenüber einfach
      tot. Irgendwann demnächst wird der Shop verschwinden

      3.) Falls du erst in den letzten 24 Stunden überwiesen hast, ist evtl noch etwas (Geld) zu retten.
      Auch wenn das Geld sofort bei dir abgebucht wurde, wirklich weg ist es
      erst, wenn es dem Empfänger gutgeschrieben wurde. Dazwischen können bis
      zu 24 Stunden liegen, in denen deine Bank das evtl noch stoppen kann.
      Daher solltest du sofort zu deiner Bank flitzen und bitten, sie sollen
      alles versuchen, um die Überweisung noch aufzuhalten BEVOR sie beim
      Empfänger gutgeschrieben wird. Es zählt jetzt buchstäblich jede Sekunde
      !! Deine Bank soll unbedingt sofort bei der Empfängerbank anrufen und
      außerdem zusätzlich ein FAX dort hinschicken.

      Lasse dich nicht abwimmeln, bestehe darauf, daß Deine Bank es wenigstens versucht !
      Betone dabei, daß Du nicht von einer Rückbuchung oä redest, sondern von einer Stornierung einer noch nicht wertgestellten Zahlung,
      das ist ein Unterschied. Eine Rückbuchung ist absolut unmöglich, eine
      Stornierung vor Wertstellung klappt ca in jedem 3. bis 4. Fall.

      4.) Erstatte Anzeige bei der Polizei.
      Tips und Hinweise dazu findest du unter diesem Link: archive.today/eJ60v
      Drucke dir unbedingt auch alle Beiträge zu diesen Fakeshops inklusive
      aller bisher bekannten Bankkonten dieses Täters aus und füge sie deiner
      Anzeige hinzu. Die Polizei erkennt dann schneller, daß es sich bei dir
      nicht um einen Einzelfall handelt, sondern um eine Betrugsserie.
      > > Betrugsfall melden ohne vorherige Anmeldung < <

      Die Ironie ist die Lust an der Distanz zu Dingen, deren Nähe Unlust erzeugt.
    • Hallo Wollmilchsau, ich bin auf der suche nach der Firma, der mein Vater 3.000,00 € Verlust zu verdanken hat. Geld ist weg; drei Krügerrand Münzen je eine Unze zum Preis von je Tausend Euro als Sonderpreis wurde angeboten auf Vorkasse (aber nur bei Abnahme von drei Münzen).Es wurde mit gesamt 300,00 € Ersparnis geworben.Zu diesem Zeitpunkt war der Kurs bei schon cirka 1150,00 € (Kurzeitiges Tief etwa Ende August 2017).Am 13.09.2017 habe ich zum Test eine Bestellung bei Krügerrand - Münze TV ausgelöst (eine 1/4 Unze für 270,00 €).Die erste Bestellbestätigung kam am 13.09.2017 und eine Rechnung in Englisch mit Absender Your company details / Adress / City. State und keine Bankdaten. Am 15.09.2017 kam eine Entschuldigung, daß aufgrund eines Update-Fehlers unvollständige Rechnungen versendet wurden. Diese Rechnung war mit Überschrift Krügerrand Münze.TV und folgenden Absenderdaten versehen: Royal States / Irisring 5a / 13089 Berlin.Als Nachrichtensender ist aber jetzt Krügerrand-Münze Ebert eingetragen und unterschrieben mit K.Stockmann / Kundenservice - Krügerrand-Münze.tv. Folgende Bankdaten: Fidor Business Bank / Inhaber Royal States IBAN DE 84 7002 2200 0020 2533 98 / BIC FDDODEMMXXX. Im Moment weiß ich noch nicht, bei welcher Firma mein Vater bestellt hat; kann ich erst morgen abklären.Bei Münze .tv wundert mich, daß Mehrwertsteuer ausgewiesen ist und trotzdem zu anderen Anbietern eine Ersparnis von cirka mindestens 100,00 € unter anderen Angeboten wird.Die Mitbewerber bieten außerdem Netto an und haben keinen Mehrwertsteueraufschlag. Das bedeutet eigentlich, daß der Erwerb mehrwertsteuerfrei ist oder ich nachträglich beim Finanzamt noch 19 % anmelden und abführen muß. Das würde im Umkehrschluß bedeuten, eine Firma als Käufer könnte noch Vorsteuerabzug in ausgewiesener Höhe geltend machen und somit netto für eine 1/4 Unze Krügerrand nur 226,89 € zahlen, während sonst gut 290,00 € netto fällig währen. Bei meinem Vater hat sich seine Hausbank gemeldet und versucht das überwiesene Geld zurück zu holen, jedoch sind da schon ein bis zwei Tage verstrichen.Seine Bank hat versucht mit der Firma Kontakt aufzunehmen und hat bei der Empfängerbank erfahren, daß der Empfänger anscheinend Pleite ist, bzw.daß anscheinend eingehende Zahlungen sofort entfernt wurden. Die Anzeige wurde anschließend bei der Polizei in Wittenberg erstattet.Wie gesagt,welchen Händler mein Vater hatte,weiß ich noch nicht und will hier auch nicht Krügerrand - Münze.tv oder ähnlich lautende Händler in Verruf bringen und mir ist noch kein Schaden entstanden. Sobald ich die Daten der Anzeige erhalten habe, melde ich mich wieder.Übrigens ist im Impressum von Krügerrand-Münze.tv im Schriftsatz unter der Graphik ein entscheidender Rechtschreibfehler enthalten. Überall wird richtig Krügerrand-Münze geschrieben und im Impressum steht Krueggerand-Muenze, also zwei g und nur ein r , sowohl sind auch nur ue verwendet und kein " Ü ". 18.9.2017 Marko 1546
    • Fidor Business Bank
      Inhaber Royal States
      IBAN DE 84 7002 2200 0020 2533 98
      IBAN DE84700222000020253398
      BIC FDDODEMMXXX.


      Diese Rechnung war mit Überschrift Krügerrand Münze.TV und folgenden Absenderdaten versehen:
      Royal States
      Irisring 5a
      13089 Berlin.

      Als Nachrichtensender ist aber jetzt
      Krügerrand-Münze Ebert eingetragen und unterschrieben mit K.Stockmann / Kundenservice - Krügerrand-Münze.tv.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Glashaus-W ()

    • Marko1546 schrieb:

      Die Anzeige wurde anschließend bei der Polizei in Wittenberg erstattet.
      Kannst du das Aktenzeichen der Anzeige noch bekanntgeben ..
      es werden sich leider noch mehr Geschädigte melden, dann kann jeder das Aktenzeichen zur eigenen
      Anzeige mit angeben.

      Du kannst auch den Auftrag stornieren und das Geld zurückfordern - schriftlich oder per Mail.

      Rufe bei der Fidor-Bank an und melde es -Betrug- fidor.de/legal-notice

      Sorry, das ist so schwer zu lesen, unübersichtlich, ohne Absatz.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Glashaus-W ()

    • Hallo Glashaus-W / Unterlagen noch nicht gesichtet, liegen noch bei meinem Vater.Halte euch auf dem jeweils aktuellen Stand.Bitte nicht wundern, wenn ich nicht immer antworte(andere Dinge stehlen mir häufig die Zeit). Danke

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marko1546 ()

    • Hallo atropa-belladonna, mir fehlen noch Unterlagen, aber cirka Ende August wurde Vorrauszahlung geleistet. Die Hausbank hat die Anzeige bei der Polizei dringend erwartet und leitet bei einem Betrugsverdacht die Rückführung der geleisteten Vorauszahlung ohne Klage ein. Bitte wartet noch, bis ich alle Unterlagen bei mir habe. Ihr erhaltet von mir alle relevanten Informationen ungefragt auf dieser Seite. (Alle Details der Anzeige inkl. der Aktenzeichen und des Namens der beschuldigten Firma). Alles was mir zur Zeit bekannt ist, steht in meiner Veröffentlichung. Zur Zeit bitte keine weiteren Anfragen, weil mich jede derzeitige Anfrage Zeit kostet und ich nicht unhöflich wirken möchte.Vielen Dank, Ihr erfahrt bis zum Schluß ungefragt alle Details. Vielen Dank und ich verbleibe mit freundlichen Grüßen.Auch vielen Dank an die Schwarze Tollkirsche.