Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 516.

  • Zitat von testuser123: „Zitat von niehls0815: „Das ist kein so großer Aufwand mit den passenden Versandkosten. Kleinkram geht ja mit normalem Warenversand oder Bücherversand, wenn man da paar mal geschaut hat, kriegt man auch ein Gefühl für. Ich persönlich habe die Liste mit den Postpreisen und den Abmessungen neben dem PC liegen, dazu ein 30er Lineal und eine alte Küchenwaage. Wenn ich mir da unsicher bin, wird mal eben schnell nachgewogen oder gemessen und dann der passende Versand gesucht. Da…

  • Zitat von testuser123: „ Kein Mensch ist unfehlbar, und ich verstehe auch das Theater hier nicht so ganz. Ein privater Verkäufer, der sowas abends einstellt und den Versand besten Gewissen ohne Garantie auf Korrektheit angibt, kann auch mal sich verschätzen. Warum denn nicht ganz normal reden und die paar Euro nachschiessen? Ich kann das voll verstehen, wenn ich sagen würde, der Versand kostet 3 Euro mehr, Käufer bezahlt die 3 Euro und ich versende zum alten Preis. Aber das mache ich nicht. “ es…

  • Zitat von BuFi: „Es war nicht möglich, über das Mail-System die Telefonnummer mitzuteilen. Also habe ich nur den Ort und die Telefonnummer angegeben. Das ging durch. “ korrekt, per Nachricht darf die Telefonnummer nicht übermittelt werden sie darf allerdings im Bereich "Kommunikation mit Käufern verwalten" für alle zugänglich gespeichert werden, dann bekommt man diese angezeigt, wenn man eine Frage stellen will

  • das hat nichts mit anschwärzen durch andere zu tun, eBay überwacht den Nachrichtenverkehr über das System wenn jetzt ein Käufer wegen was auch immer Kontakt aufgenommen hat, darin oder in der Antwort irgendwelche Daten (eMail-Adresse, Adresse für Besichtigung des Artikels, Telefonnumer, Preisvorstellungen) genannt wurden, und dann womöglich auch noch anschliessend das Angebot vorzeitig beendet wurde - egal ob Festpreis oder Auktion - geht eBay von einem Verkauf ausserhalb aus man sollte also auf…

  • Zitat von testuser123: „Das erklärt das komische Denken von ebayern. Also ist ein Auktionspreis logischerweise höher, wenn der Versand minimiert wird. Sorry das ist Blödsinn, ich muss doch irgendwie die Chance haben, dem Käufer im Fall der Fälle nachzuweisen, das er den Artikel bekam. Es wird von Paypal ja auch nur versicherter Versand akzeptiert. Ich habe auch bei einer handvoll Maxibrief Lieferungen nie was bekommen. Anscheinend ist ja gerade der unversicherte Versand, ideal für schwarze Schaf…

  • Zitat von testuser123: „ Bei einigen Artikel habe ich auch gezweifelt ob jetzt wirklich ein 1 Euro Artikel für 7 EUro verschickt werden muss. Und dachte mir immer, der Käufer spinnt doch für 1 Euro 700% mehr Porto zu bezahlen. “ es ist letztendlich kein 1-Euro-Artikel, sondern ein 8 Euro Artikel ... wann begreifen die Leute endlich, dass der Gesamtpreis zählt und nicht "nur" der Artikelpreis ?

  • Zitat von testuser123: „Ich verstehe eure Arumente aktuell nicht. Wenn ich bei ebay abgelaufene Auktionen durchsehe, um ein Preis zu ermitteln, sehe ich mir die letzten 10 gleichen Artikel an und schätze ab. Setze ich das als Startpreis +20% an, passiert meist garnix. Ebay ist ja so nett und senkt den Preis immer mal wieder. “ man sollte nicht nur schauen, was zu welchem Preis verkauft wurde, sondern auch ob der Verkäufer privat oder gewerblich ist, ob er mit oder ohne PP anbietet, welche / wiev…

  • die neue Käufergeneration UND die neue Verkäufergeneration hat sich wohl gegenseitig verdient, wenn man das so liest

  • Zitat von aurum: „Zitat von Kleinefranzi: „bin ich auf sofort kauf gekommen. “ reicht da einmal klicken? oder kommt da nicht noch eine Abfrage, die man nochmal bestätigen muß? “ in der Tat - daher wundere ich mich auch immer über das "versehentliche" kaufen oder bieten

  • Zitat von Rune: „Jetzt habe ich erstmal etwas recherchiert und auf einige betrugsfälle gestoßen von solchen Vorgehensweisen. Er wurde das Geld per Paypal bezahlen und dann nach Versand sagen er hatte es nicht erhalten oder es wäre was defekt usw. Dann von Paypal sein Geld zurück bekommen usw... “ und wenn noch genauer rechnerchiert hättest, wäre Dir aufgefallen, dass Dir das auch bei Käufern in Deutschland passieren kann Zitat von Rune: „ Wie sieht es aus mit meiner Angabe zwecks Versand innerha…

  • Zitat von ahfabi: „ mir wurde mitgetreilt das der verkäufer "den artikel nicht liefern kann". zusätzlich wurde mir von ebay mitgeteilt das ich eine bewertung abgeben kann. ist dieser abbruchgrund ein korrekter abbruch oder nicht?kann ich tatsächlich noch bewerten? ich finde hierfür keine möglichkeit. vielen dank “ ob der Abbruchgrund korrekt ist, müsste Dir als Käufer eigentlich angezeigt werden - Aussenstehende können das nicht beurteilen allerdings wird der Verkäufer nicht allzu oft angeben kö…

  • Zitat von atropa_belladonna!: „Erstattet eine Anzeige, mehr kannst du nicht tun Nebenbei hinter dem DB Konto steckt schon wieder irgendein Zahlungsdienstleister - wer ?? Wurde dir eigentlich ein Verwendungszweck genannt “ war gerade auch irritiert wegen dem BIC und musste erstmal googlen theswiftcodes.com/germany/deutdedbpal/ läuft wohl über transferwise ... noch nie gehört

  • Zitat von Arme_Sau: „1. Unversichert heißt, dass es nicht als versichertes Paket (bis 500€ versichert) inkl. Tracking, sondern z.B. als 'unversichertes Päckchen', 'Großbrief' o.ä. verschickt wurde. Ich weiß ja nicht, wie das verschickt wurde. Nur, dass es unversichert war. “ theoretisch ist ein normales Paket gar nicht "versichert", es gibt nur eine Haftung bis 500 Euro, spielt hier aber auch keine Rolle Tracking gibt's im Inlandsversand bei Päckchen nicht, Briefe können per Einschreiben (Einwur…

  • Zitat von Löschbert Bastelhamster: „ Die Regelung mit den 10 Bewertungen gibt es meines Wissens nach shcon lange nciht mehr. “ das waren sogar 50 Bewertungen bei einem neuen Account war ich dann fleissig am kaufen, es war nämlich egal, ob man die Bewertungen als VK oder Käufer erhalten hat - allerdings wurde die PP-Pflicht dann zwischenzeitlich eh wieder abgeschafft ... seien wir mal ehrlich: ob nun 10, 50 oder 100 Bewertungen, auch wenn diese nur für Verkäufe berücksichtigt würden: die sind sch…

  • Spam Vorwurf

    hasjana - - eBay Kleinanzeigen und Quoka

    Beitrag

    Zitat von rumpumpel1: „Hallo, ich kaufe auf ebay-kleinanzeigen defekte Thinkpad Laptops, repariere sie und verkaufe sie auch dort wieder. Nach ungefähr einem Jahr wurde mein Nutzerkonto vorübergehend gesperrt. Auf Nachfrage wurde das mit Spam Verdacht begründet: "... wurden gelöscht, da du bereits mehrere sehr ähnliche Inserate geschaltet hast. Mehrere Inserate mit gleichem oder sehr ähnlichem Inhalt werden von anderen Nutzern häufig als sogenannter Spam wahrgenommen." Ich verkaufe die repariert…

  • Zitat von testuser123: „ Ich versteh nicht, warum es Deppen gibt die 180 Euro auf Kleinanzeigen für sowas zahlen. “ aus meiner Sicht: ich vergleiche zwar auch die Preise, habe aber keine Lust, bei dutzenden von Onlineshops meine Daten zu hinterlegen (von den Fakeshops mit den Billigpreisen mal ganz zu schweigen) - von daher kann es durchaus auch passieren, dass ich bewusst etwas kaufe, was woanders vlt. billiger zu haben ist betrifft z.B. auch Käufe direkt bei eBay - ich kaufe generell nicht von…

  • tja nu - beim Anbieter ... Verkäufer nur bedingt ... scheint noch nicht angekommen zu sein, dass man nicht mit 1 Euro starten muss, sondern auch ein Startgebot in Höhe der "Schmerzgrenze" eingeben kann - dann muss man auch nicht selbst dafür sorgen, dass der Preis steigt

  • Zitat von Löschbert Bastelhamster: „Zitat von niehls0815: „Ich habe keine Erklärung für die Festlegung der Limits gefunden. “ Das geht frei Schnauze. Es gibt ein Basis-Limit für neu angelegte (bzw limitierte) Accounts, das immer gleich ist. Danach kann das Limit nach irgendwelchen Kriterien automatisch angeglichen werden. In der Regel deshalb, weil das aktuelle Limit ausgeschöpft ist. Lässt man dann den Account ruhen bleibt meines Wissens nach das Limit auf diesem Level. “ och - ich hatte für ei…

  • früher gab's das für alle einsehbar direkt bei eBay - da bekam man alles aufgelistet, worauf geboten worden war und was gekauft wurde irgendwann wurde es in Deutschland deaktiviert, dann auch auf .com

  • wollte erst was anderes schreiben ... mir erschliesst sich allerdings dieser Beitrag hier nicht Du hast doch bereits am Montag die IBAN in einem anderen Beitrag veröffentlicht, mit einem anderen "Kontoinhaber" und einem anderen Mitgliedsaccount ... wobei die IBAN nicht zu Fidor verweist, sondern wohl zu einer Sparkasse