Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 861.

  • wieso redest du von Fakeshop, wenn du gleichzeitig davon ausgehst, daß ein Paket kommen wird, das du aus bisher nicht erklärten Gründen nicht haben willst du willst deiner Frau vorschreiben, daß sie nicht in China kaufen darf, sondern die in China produzierte Ware gefälligst in einem deutschen Shop bestellen soll? bzw. nur noch händisch vor Ort kaufen darf? paß auf, daß du nicht die Lizenz zum zusammenleben mit ihr verlierst

  • PS da die Annonce nicht im google-Archiv zu finden ist, habe ich immerhin den mutmaßlichen Verkäufer(in) gefunden, indem ich 3 Suchbegriffe aus diesem Sportbereich verwendet habe in Neuss und mit der konkreten letzten PLZ-Ziffer gabs nur genau eine und das (u.a.) aktuell angebotene Motorrad steht auf gleichem (selbem) Pflaster, auf dem auch die Gabel fotografiert wurde ich hab sie eben mal angeschieben, ob sie es war und ob sie die Gabellänge konkretisiert hatte

  • oh, danke für die größere Bildversion, die ich nicht gefunden habe und anhand dessen ich jetzt erkennen kann, daß diese Gabel wohl meine ist ich habe allerdings vom ganz oben verlinkten München-Bogenhausener gekauft (war woanders für 180,- inseriert Private Kleinanzeigen für Windsurfer, Wellenreiter und Kitesurfer) . Annonce auf beiden Portalen ist natürlich gesichert (was nichts nutzt, weil ich die Sache zur Schonung meiner Nerven/Zeit nicht auf Gericht ankommen lassen will) der hat einen Karto…

  • danke ich habe eine baugleiche oder dieselbe eben für 180,- gekauft (war bei kleinanzeigen und einem Surfzeugkleinanziegenportal inseriert)und die ist 10cm kürzer als angegeben, angeblich wußte der jetzige Verkäufer das nicht, was sie für mich aber praktisch unverwendbar macht und der Verkäufer will die Sache trotz eindeutiger Gesetzeslage bzgl. falscher Angaben bei Verkauf nicht zurücknehmen. (keine Rücknahme und Gewährleistung blabla) dazu hat meine noch überdurchschnittliche, nicht erwähnte B…

  • Hallo hier werden ja immer wieder bereits gelöschte ebayanzeigen für betuppte Käufer aus Archiven geholt (google?) normal steht ja eine Anzeigennummer zur Verfügung ich suche grad eine Annonce von ca. 13.5. bzw älter, an der ich nicht direkt beteiligt war und zu der ich zwar in der Bildersuche ein Bild finde, aber mit verschiedenen vermeintlich passenden Stichworten nicht den Link zur Anzeige bzw. der googlecacheversion das Objekt heißt RRD Vogue Gabelbaum bzw. Gabel und als Verkaufsort ist mögl…

  • aber Falschsilber zu bekommen ist selbst bei gewerblich durchaus nicht so ausgeschlossen das kann man nämlich nicht so leicht am Gewicht (Dichte) fühlen oder an der Verarbeitung sehen und mir sind einerseits im Netz gewerblich als auch von Geschäften durchaus schon versilberte Kupfersachen mit eindeutigem, Stempel untergekommen (im Netz werden oft die originalen Alibababilder des 1$-Verkäufers benutzt)

  • eine wichtige Info fehlt in dem langen Kommentar im Link allerdings: war der Verkäufer zur Rückabwicklung bereit oder nicht? das Verfahren ging ja wohl darum, zum Auktionspreis ein echtes zu bekommen, obwohl der Preis ja gerade deshalb weit weg vom Goldwert war, weil die meisten Bieter es erkannt haben, daß es unecht ist an sich hat der Verkäufer ja wohl (mehrfach?) darauf hingewiesen, daß er die Echtheit selbst in Zweifel zieht und auf gar keinen Fall garantiert insofern gefällt mir das Urteil …

  • die Ergebnisliste sieht aber mal nicht nach einem tragfähigen Geschäftsmodell aus, denn die niedrig einstelligen Ergebnisse decken ja kaum den Einkaufspreis für nur halbwges münzähnlich aussehende vergoldete Fälschungen (also was schlechteres als fotografiert)

  • links zum Bundesanzeiger haben ne sessionID und funktionieren nicht auf fremden Rechnern (und wohl auch bei dir nur zeitlich begrenzt) deshalb ist es hilfreich, zu beschreiben, wie man zum Artikel kommt: startseite suchbegriff ido oberster treffer

  • was auch immer du schreiben wolltest: Konzernspaltung hat mit deinem Fall nichts zu tun und ist auch nicht strafbar

  • ist ja nicht seine private website, die offline ist, sondern eben die geschäftliche! es ist ja nicht alles privat, was außerhalb ebay stattfindet aber klar: jetzt muß der Insolvenzverwalter erstmal schauen, wie es weitergeht. da kann ja nicht gleichzeitig ein Geschäftsbetrieb weiterlaufen, der weitere probleme verursachen kann aber was ist mit dem MA-shop, der erst seit kurzem auf die Bianca... läuft? der darf weitermachen? ja, darf er und alle neu eingestellten Artikel sind Vorverkaufsartikel, …

  • bei dershop findet sich neben den nicht grad wenigen negativen auch eine bewußt positive von einem, der gemerkt hat, daß seine 121,-Scheibe doch nur eine gute Replica ist und das wohl als Pech ansieht, für das der Verkäufer nichts kann scheint also ein von den Käufern akzeptiertes geschäftsmodell zu sein vergleichbar mit Lotto-spielen in der Hoffnung, den Jackpot zu knacken

  • und wieder ein Käufer zwar immerhin fit genug, noch vorm Bewerten zu merken, daß das teurer Schrott ist, aber dann doch zu doof, seine Warnung mit einem roten (oder wenigstens grauen) Punkt ausreichend deutlich zu machen feedback.ebay.de/ws/eBayISAPI.…ack&ftab=FeedbackAsSeller

  • wenn man den Text mit dem pro Ticket nicht gelsen hat, hätte ,man allenfalls denken können, daß man wählen kann, ob man 1 x 4 oder 2x4 oder 3x4 Tickets für je 199,- kaufen kann aber der Preis wäre ja unlogisch und so hat Threadersteller(in) ja richtig 2 ausgewählt, weil er das nicht angenommen hat. wieso er das dann gedanklich nicht gleichzeitig einem Stückpreis von 199 zuordnen konnte, kann nur sie(?) wissen

  • morgen ist eh kein Bankenarbeitstag und der Verkäufer hat die Karten noch gar nicht? dann warte halt noch morgen ab, ob hier was hilfreiches für dich kommt dd-keller, du willst auf Gewerblichkeit hinaus?

  • ich gehe davon aus, daß schon während deines Kaufs da stand, daß der Preis pro Karte ist

  • ebay.de/usr/wshopp ein spanischer (dropshipping)Anbieter und in keinem seiner fast 14.000 Angebote ein Impressum die entsprechende Rubrik fehlt auf seinen Seiten wie geht sowas im deutschen ebay? nur wenn man das verzerrt eingebundene Logo dl.dropboxusercontent.com/s/z7ilfrnmgcm49mg/Logo.png im Klartext googlt, kommt man auf eine spanische Firma, die auch schon andere accounts auf ebay (mindestens teilweise mit Impressum) betrieb ist mir unklar Löschbert, magst du mal wieder ebay in den Allerwer…

  • Zitat von Kleinefranzi: „bin ich auf sofort kauf gekommen. “ reicht da einmal klicken? oder kommt da nicht noch eine Abfrage, die man nochmal bestätigen muß?

  • mein folgender Text war schon fertig, konnte aber wegen tec hn. Probleme nicht abgeschickt werden das Geschäft führt die Freundin mit ihrem Namen weiter mb-coincorner heißt jetzt Münzhandel Hohler und führt die Bewertungshistorie bei MA-Münzshops weiter Link ist hier im Beitrag 23 von dem Konto der B.H. kamen ja immer die Rückzahlungen, wenn Kunden auf Abbruch gedrängt haben PS: wo du auf MA-shops noch den Link zu MB Coincorner gefunden hast, weiß ich nicht für mich führt der Link zu ma-shops.de…

  • bei den über 15.000 Bewertungen sind auch über 5.600 von Verkäufern! und diese Verkäufer waren zu einem nennenswerten teil selber Münz-Händler es ist klar, daß man auf ebay (positive) Arbitragegeschäfte machen kann, aber ganz sicher nicht bei echten Goldmünzen, die bei anderen Profihändlern gekauft werden, und so extrem, daß sie am Ende (nach Abzug der Ebaygebühren) immer noch weniger bringen als die Dinger einfach zu einem Profiankäufer zu schicken