Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 278.

  • Mal theoretisch abgenommen es wäre tatsächlich gepusht worden... okay, das wäre ein Verstoß gegen die eBay Regeln und Grundsätze; aber, auf welcher Rechtsgrundlage sollte sich hier ein Schadenersatzanspruch für einen unterlegenen Bieter ergeben? Vertragsfreiheit.. Der Höchstbieter, der nicht identisch mit dem das Angebot offerierenden Verkäufer ist (anzunehmen), wollte als erwachsener und mündiger Bürger den Artikel XXX zu dem im Höchstgebot abgegebenen Preis kaufen und hat das letztlich auch ge…

  • Das Profil des Verkäufers bzw. Verkäuferin sieht mir nicht nach pseudogewerbl. oder auf Fakeverkazf ausgelegt aus. Fast durchgehend Konfektionsgröße 36 und Schuhgröße 39 Artikel, meist neuwertig, manche neu. Markenaffin. Kauft offensichtlich selbst gut und gerne ein im Segment (und verkauft bei Nichtgefallen oder Sättigung weiter). Dies aber mal nur am Rande. Da es sich offensichtlich (99% Wahrscheinlichkeit) um eine Fälschung handelt, hat der Käufer ein Recht auf Ware wie beschrieben, also Orig…

  • Angeboten war u.a. "Artikel komplett wie beim Neukauf" Also "komplett wie bei Neukauf" ist doch eindeutig. Nirgendwo gabs oder gibts bei Neukauf nur die "nackten" Module. Zudem zeigt das Artikelbild nicht das Modul, sondern die Hülle des Games, welches ja auch nicht geliefert wurde. Der Käufer hat erworben ein Tetris [Game Boy] Spiel, komplett, d.h. inkl. Hülle, Anleitung, Modul und ein Recht darauf, genau das geliefert zu bekommen. Dass eventuelle Power- oder Mega Seller den Überblick über mass…

  • Nino, danke für´s Richtigstellen! Mir war der Fehler bzw. die Verdrehung direkt nach Einstellen meines Beitrages aufgefallen, hatte aber nichts gefunden das noch zu editieren / korrigieren. Und dann hab ichs irgendwie vergessen... Dreilinden, wo eBay DE heute sitzt, ist auf dem Gelände des ehemaligen Autobahn-Grenzüberganges West-Berlin in die DDR bzw. den Transit nach Westdeutschland. Weiß nicht mehr, warum ich das so verdreht geschrieben hatte "Ost-Berlin in den Westen" statt richtigerweise "W…

  • Hallo Felix, noch mal meine Meinung kurz zur Sache: Du hast nicht das zurückbekommen, was Du an den Käufer verschickt hattest, Ware, die Du in original Verpackung, einst erworben vom einem vertrauenswürdigen Händler (Amazon) genau in diesem Zustand an den Käufer weiterverkauft hast. Für eine Rückerstattungspflicht des Kaufbetrages durch Dich an den Käufer oder Paypal gibt es keine rechtliche Grundlage. Dir eine Manipulation der Ware und damit Betrug zu unterstellen wäre eine falsche Verdächtigun…

  • Hallo Felix, englisch ist in Bulgarien (auch Rumänien) nicht so verbreitet wie in Mitteleuropa. (Ich war viel in den Ländern, habe (hatte) Freunde da; "hatte", weil inzwischen alle ausgewandert sind.) Selbst "Nach-Wende-Geborene", also jungen Menschen, können meist kein englisch so meine Erfahrung. Nun, dass der Käufer auf englisch mit Dir kommuniziert sagt trotzdem nicht viel, ist aber m.E. ein kleines Indiez in der Kette der Dinge, die hilft, sich ein Bild zu machen. Dass nicht mal vorab nach …

  • Meine Meinung: ich sehe das nicht so wie "perlblau", ausgenommen die Einschätzung zum Erstellen und Austauschen eines Aufklebers sowie zum neu versiegeln, das kann ich nicht beurteilen. Das gesetzliche Widerrufsrecht schließt eine Rücknahme von Medien die vom Käufer entsiegelt wurden aus. Und das sicher nicht ohne Grund. Wäre das nicht so, hätten Käufer die auf Missbrauch oder Betrug aus sind leichtes Spiel. Der Verkäufer, der weger der Versiegelung nicht zur Prüfung ins Innere der Boxen, Hüllen…

  • Hallo fressor, damit kein Missverständnis aufkommt, ich schreib nur meine Meinung zu Deiner Sache, meine Gedanken, vllt. als Anregung. Für mich selbst hätte Dein Fall das Potential (wenn mir das selbst passieren würde), dass ich mich später immer wieder noch ärgern würde, wenn ich nicht wenigstens einem Betrüger sein Tun noch erschwert hätte. Und, ohne Paypal wäre Dir das sicher auch so nicht passiert. Ich selbst vermeide Paypal. Warum ich dem Käufer über das geplante Vorgehen Bescheid geben wür…

  • Hallo fressor, die Bilder hatte ich mir angeschaut und ja, man sieht das akurat rechtwinklige Key-Bild. Müsste man mal in Vergrößerung ausmessen, ob das exakt 100% waagerecht ist ohne auch nur einen Null,Komma Abweichung Grad. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand punktgenau so ein Foto hinbekommt dürfte fast gen Null gehen. Wäre dann m.E. schon ein hinreichender Beweis für eine Fotomanipulation. Ansonsten, wenn davon auszugehen ist, dass ebay selbst ohne Rücksendung dem Käufer Recht gibt, Dein Pa…

  • Hallo, Du schreibst, dass die Bilder augenscheinlich manipuliert sind. Ich verstehe es so, dass sozusagen über Photobearbeitung ein falscher Key ins Bild eingefügt wurde. Frage: Diese Authentification Keys sind als Aufkleber(Sticker) in der Hülle drin? Wenn ja, müsste sich der Käufer, so er hier als "Einzeltäter" auftritt im Falle einer Rücksendung die Mühe machen, einen Fake-Key-Sticker zu basteln und dann auch noch täuschend echt und ohne merkbare Spuren in die original oder eine vergleichbare…

  • Wahhhh, ich platze gleich...vor Wut, Frust.. Suche etwas gezielt wo ich auf spezielle Infos angewiesen bin, die ich nur in der AB finde. Sind nur wenige Artikelangaben die ich brauche. Schnelles runterscrollen zu AB, Abgleich, Check...Weiter, Beobachten oder Kaufen...das geht nicht mehr. Jedes Mal der Link "zur vollständigen Artikelbeschreibung" um dann ein sich neu öffnendes Browserfenster zu bekommen wo dann jegliche Angaben zum Verkäufer und "Drumherum" Details fehlen. Will ich mehrere Angebo…

  • Also eines muss man Amazon ja lassen, schnell sind se; hatte heute Morgen 7:00 Uhr schon Antwort. Diesmal von einem Kirti. Aber zunächst mal @Löschbert. Thx für Antwort, fühlte sich für mich einfach zeitweilig bissl komisch an, so ins gefühlte "Nichts" zu schreiben. War für Momente auch mal unsicher, ob ich mit meinem "Fall" einfach langweile oder ob es wegen der 80 Euro (um die gehts mir inzwischen nur am Rande), einfach zu banal ist für´s Forum hier. Ich möcht jetzt einfach mal den Prozess dur…

  • So, okay, mach ich hier mal Monolog weiter ... villeicht interessierts ja irgendwen, gibt zumindest einiges an Zugriffen/Mitlesern. Habe jetzt an Ama geantwortet wie folgt: Zitat: „ Sehr geehrte Damen und Herren, Es steht Ihnen (Amazon) frei, Ihren Kunden Geschenke oder Gutschriften zukommen zu lassen. Die Kosten dafür müssen Sie jedoch selber tragen und können nicht mich damit belasten. Ich habe mit dem Käufer der Bestellung xxx-yyy-zzz einen Kaufvertrag. Diesen habe ich vollumfänglich erfüllt,…

  • Sooo, jetzt hab ich direkt ein Minus in meinem Amazon Konto da ich, wie folgt zu lesen, die "Informationen (Rücksendeadresse) nicht zur Verfügung gestellt habe". Und "Unsere Prüfung hat ergeben, dass die Verantwortung in diesem Fall bei Ihnen als Verkäufer liegt". Was für eine Prüfung? Verantwortung wofür? In meinem Amazon Konto steht jetzt in der Zahlungsübersicht: "Der Betrag 66,30€ wird voraussichtlich am 10. Apr 2017 abgebucht. Schön in Rot der Betrag... Eine Lastschriftautorisierung durch m…

  • Nun ja, ich fands interessant mal zu wissen, sehe das selbst aber eher entspannt. Tendenziell wird es mit "festen" Medien sowieso noch viel weiter zurückgehen, d.h. Filme, Musik, Games, hauptsächlich zukünftig nur noch online bzw. digital. Bei sehr raren, teuren Artikel muss man gucken, wie man sich (als VK) bestmöglich absichert (und vor Missbrauch schützt) da die Käuferschaft (mindestens bei Amazon wie mir scheint) bereits so "erzogen" wurde, dass man alles ganz easy und jederzeit retournieren…

  • Hab ich direkt aus Interesse gerade mal gemacht, hab 2 identische DVD´s da. Am Innenring steht: 19052, ICESTORM, ET-Master-Nr. 37852, emx 8023, 22.02.2006 L1 bei beiden DVD´s ist das Gleiche drauf Dann ist auf ca. einem Drittel dieses Innen-Ringes noch ein Strichcode, dieser scheint mit aber auch bei beiden DVD´s gleich zu sein (Hab das mit großer Lupe mal verglichen) Hab ich doch direkt wieder mal was dazugelernt..^^

  • Mensch Löschbert, bring doch ebay nicht auf solche Ideen, könnte ja sein dass hier jemand vom Mgmt mitliest und abfischt Aber super Text.. und ich hatte den 1. April grad so gar nicht auf dem Schirm beim Lesen und bin zudem sowieso der Typ der erst mal alles intuitiv gleich ernst nimmt und schnell mal auf Scherze reinfällt. So gebe ich hiemit ehrlich zu, dass ich beim Lesen direkt überlegt hatte, was ich bin Juni noch so schaffe einzustellen da ich gerade beim "Abspecken" und "Reduzieren" meiner…

  • Ahhh, Amazon bzw. ein Herr oder Frau Renu Rana hat ein Urteil gefällt, gegen mich. Ne Urteilsbegründung gibts nicht. Folgende Mail bekam ich gestern früh und ohne dass vorher nochmal nachgefragt wurde, etwa nach Beweisen, Fotos etc.: Zitat: „Guten Tag, wir haben die Details dieses Antrags geprüft und festgestellt, dass der Käufer die Bestellung XXX-YYY-ZZZ zurücksenden kann und für eine Kaufpreisrückerstattung berechtigt ist. Schicken Sie dem Käufer bitte binnen 3 Werktagen die unten stehenden I…

  • Hi Löschbert, tausend Dank ! Einfach PERFEKT! Ich hab das direkt so genommen, nur ganz klein wenig sprachlich angepasst, also dass ICH da schreibe. Das mit dem Widerrufsrecht, also sollte das tatsächlich auf mich, hier als ECHTEN PVK zutreffen überhaupt, gilt das nach meinem Kenntnisstand nicht für entsiegelte Medien (also gebrauchte). Da hat sich der Gesetzgeber sicher auch was bei gedacht dies für diesen Medien-Bereich so zu definieren. Sonst gäbe es ja förmlich kostenlose Ausleihe und Kopiere…

  • Hallo, habe unverhofft ein Problem mit Amazon bzw. mit einer Transaktion über diese "Plattform". Möchte kurz den "Fall" schildern und wäre dann sehr an Meinungen dazu interessiert; vielen Dank im Voraus. Ich habe als Privatverkäufer kürzlich eine DVD-Box (2 DVD´s) zum Verkauf eingestellt. Diese Box hatte ich mir vor ein paar Jahren aus nostalgischen Gründen mal (neu im Laden) gekauft. Es geht um eine Serie aus den 70iger oder 80iger Jahren, die ich als Kind sehr geliebt hatte. Hatte die DVD´s ei…