Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

  • Zitat von hierpk: „onlinesicherheit@ing-diba.de “ Danke!

  • Hallo, der Rückbuchungsauftrag über die Hausbank war leider nicht erfolgreich Ich hab nur die Post-Adresse zum Zielkonto erhalten. Diese kann ich der Polizei weitergeben. Über die Post-Adresse und den Namen lässt sich im Internet schon mal nichts finden Kennt jemand eine Stelle bei der ING-Diba die sich mit Betrugsfällen auseinandersetzt? Kann im Internet und auf deren Seite nur allgemeine Telefon Nr. finden. Diese konnten/wollten mir nicht wirklich weiterhelfen. Grüße, uniQ

  • Zitat von schumiline: „Zitat von uniQ: „das eBay Konto wurde gekapert und somit bringt es nichts den "unschuldigen" Verkäufer negativ zu bewerten. “ Eine negative Bewertung bringt selbstverständlich etwas zum Zeitpunkt bei dem der Hacker noch im ebay-Acc. aktiv ist, damit andere Käufer gewarnt sind. Wenn ebay den Account bereinigt und den Hacker "rausschmeisst" wird die Bewertung auch mitbereinigt, der echte Accountinhaber steht danach somit sauber da, wie als wäre nie etwas gewesen. “ Ja das st…

  • Hallo schumilein, hab ich in etwa alles gemacht. Strafanzeige gegen den Bankkontoinhaber ist gestellt - das eBay Konto wurde gekapert und somit bringt es nichts den "unschuldigen" Verkäufer negativ zu bewerten. Auch hatte der eBay Kontoinhaber schon seit 2011 keine Transaktion mehr durchgeführt. Das eBay Konto läuft mittlerweile wieder auf die Daten des "echten" Besitzers. Das Kapern erfolgte sehr wahrscheinlich über das Email Konto des echten eBay Konto Inhabers - damit konnte der Betrüger das …

  • Zitat von *alte_eule*: „Die von dir genannten Bankdaten wurde jetzt auch wieder eingefügt. Das Bankkonto selbst wird in derartigen Fällen nicht gekapert. Es werden eigene Bankdaten hinterlegt, die auf falsche Daten laufen oder mit gestohlenen Papieren eröffnet werden. “ Das schaut für mich dann nicht wirklich rosig aus wenn ich das so lese.

  • Leider muss ich zugeben hab ich nur auf die Bewertungen im Ganzen gesehen, aber nicht darauf wie lange der letzte Kauf/Verkauf zurück lag. Der "echte" eBay Konto-Inhaber war lange nicht aktiv (2011 letzte Auktion) und wurde wohl komplett, u.a. auch sein Email Account, übernommen. Ich denke daß über dieses Email-Konto der Betrüger das eBay Konto Passwort zurücksetzten und für seine Zwecke mißbrauchen konnte. Der "echte" eBay Konto-Inhaber scheidet hier eindeutig als Übeltäter aus. Ich bin nur bem…

  • Hallo *alte_eule*, Die Info steht doch schon weiter oben. Aber dann kopier ich sie halt hier noch mal her: >eBay Account war "kpeters_de" der jedoch, wie mir gestern Abend von eBay bestätigt wurde, fremd übenommen war. Hatte auch telefonischen Kontakt zum tatsächlichen eBay Konto Inhaber. >Das eBay Konto war faktisch still gelegt seit 2011 - nur das sieht man auf den ersten Blick nicht. >Der Artikel war eine Apple Watch Sport 42mm black - Artikelnummer: 321874010225 - gebraucht zu 370€ Sofort-Ka…

  • Schon passiert in der editierten Antwort davor. Clinch mitm Nachbarn wär ja noch harmlos aber 370€ im Nirvana ist echt ärgerlich. Wie gesagt ist eBay involviert und hat das "Problem" betsätigt, meine Hausbank ist am "schauen" und heute Nachmittag geh ich noch Strafanzeige stellen. Aber ich befürchte das Zielkonto wird schon abgeräumt sein

  • eBay Account war "kpeters_de" der jedoch, wie mir gestern Abend von eBay bestätigt wurde, fremd übenommen war. Hatte auch telefonischen Kontakt zum tatsächlichen eBay Konto Inhaber. Das eBay Konto war faktisch still gelegt seit 2011 - nur das sieht man auf den ersten Blick nicht. Der Artikel war eine Apple Watch Sport 42mm black (Artikeln­ummer: 32187401­0225) gebraucht zu 370€ Sofort-Kaufen. Gegen das ING-Diba Konto werde ich heute Strafanzeige gg. Unbekannt erheben. Eine Rückbuchung wi…

  • Fogende Konto-Informationen wurden letzte Woche in ein gekapertes eBay Konto eingeschleust: Michael Meyer, ING-Diba, DE83500105175415263485 \ INGDDEFFXXX Leider ging ich der Sache auf dem Leim und darf jetzt meinem Geld hinterherrennen Grüße, uniQ