Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 33.

  • wie nett !!! interbazar(428) verkauft einen primitiv gefälschten Indianer-Zehner (10 Dollar Gold) 1909 mit dem üblichen "Ungeprüft-Geschwafel". Wenigstens bisher ziemlich erfolglos. ebay.at/itm/Munze-Medaille-USA…200e5a:g:ew0AAOSwzhleRpyV Finger weg, nur Primitiv-Schrott-

  • wirklich nett: eine nachgemachte "goldene" 100-Kronen_münze 1923! auf eBay ordentlich als "nicht echt" beschrieben, aber übel, dass das verbreitet wird. man kann sich wirklich -- ohne Echtheitsprüfung - auf gar nix mehr verlassen. ebay.at/itm/100-Kronen-1923-Os…00fdfa:g:uAQAAOSwHMleE3Z1 schönes Wochenende! jo

  • diesmal auf willhaben.at (betrug.provisionsfrei): der Krügerrand schaut(e) gar nicht gut aus: willhaben.at/iad/kaufen-und-ve…-kapsel-u-etui-348170478/ Wurde nach meiner Meldung als vermutlicher Betrugsversuch blitzartig zur Prüfung gesperrt, da könnte eBay was lernen lg josef

  • bei der jetzigen Zinssituation ist Bargeld natürlich der Erzfeind der Zentralbanken und der Staaten, weil es deutlichere Negativzinssätze verhindert. Wenn der Haustresor oder sonstiges billiger kommt als der Negativzins, wird von den Konten umgeschichtet. Minus 5 % Zinsen auf Konten sind da nicht drinnen, und mit null Zinsen und 5 % Inflation geht's derzeit auch nicht. Also muss man Bargeld, wenn man es nicht abschaffen kann, verringern, zB durch Herabsetzung des größten Scheins. Schon geschehen…

  • teutonia5977 (PVK, 5 bewertungen als Käufer, sonst nix, mitglied seit 5.1.2013) hat einen Double Eagle (20 $) 1904 auf ebay eingestellt ebay.at/itm/20-Dollar-Goldmunz…fae8dc:g:M0sAAOSwaCVdhMV7 immerhin präzise Angaben: Gewicht - 33,436 gr. (circa 30,24 g fein), reiner Materialwert zum 17.6.2019, - 1157,59 € Maße - Ø 34,35 mm muss ja kein vorsätzlicher Betrug sein, aber echt ist der nach meiner Ansicht nicht. Im Zweifel: Finger weg, sonst ist das Geld weg!

  • abrechen kann eine Auktion wie auch ein Festpreisangebot nur der VK beim Festpreisangebot immer, bei der Auktion nur unter den eBay-bedingungen ebay.de/help/selling/listings/…canceling-listing?id=4146 letzteres wird zB auch dann gemacht, wenn man unerlaubt außerhalb eBay verkauft, um die Provision zu vermeiden etc das ist nicht ganz ungefährlich, weil bei einem unerlaubten abbruch ein klagbarer vertrag mit dem höchstbieter zustandekommt. es gibt auch Geier, die bewusst niedrig bieten, um bei ein…

  • diemal stinkt's auf ebay-kleinanzeigen: 1 PAMP-Unze um "VB 1.200,-" versendet nur ungern, aber doch. behauptet, er verkauft wegen des dzt hohen Goldpreises, weiters, jede Bank würde das ankaufen. Wenn dieser Menschenfreund schon behauptet, über den Godpreis informiert zu sein, warum verkauft er um 1.200,- statt um den aktuellen Kurs bei der nächsten Bank? ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…-barren/1197055996-234-16 Orininaltext: "1 oz (Unze) Goldbarren PAMP Gold 999,9 Feingold Barren PAMP S.A. ist e…

  • ich habe diese Auktion ca 4 1/2 stunden vor ablauf an eBay gemeldet (mit hinweis auf obigen Amazon-barren!), Reaktion erwartungsgemäß null hoffe, dass der VK den fälligen provisionshunderter an eBay zahlen muss. danke für Euer Interesse!

  • kein Grund zur Aufregung,heißt ja auch FIASCO_sale wenn man das verspricht. wird man so was auch ernten

  • den barren credit suisse 1 Unze vom Opa würde ich schon auf grund der angaben nicht kaufen. trotzdem 1.310,- geboten ebay.at/itm/1-Unze-Goldbarren-…875a72:g:FHYAAOSwSk5dY8QF schönen Sonntag (vor allem dem Käufer) josef

  • das ist ein besonders freches Angebot!!! ACHTUNG: Goldpreis geht derzeit jeden Tag nach oben (während Silber eher stagniert). Das verlockt jede Menge Zocker, darauf aufzuspringen, weil gerade in einer Hausse bei einem Teil der Einkäufer bei Schnäppchen vor lauter Gier das Hirn aussetzt. Insb willhaben.at ist da sehr gefährdet. Niemand verkauft Gold billig(er), wenn er auf der nächsten Bank den höheren Ankaufspreis kriegt!!! Solche Angebote sind idR Betrug und die Jammerei der Betrogenen steigt s…

  • ging wohl was schief, daher nochmals: § 24 öUSt (in D nicht anders, da EU-RL) Bemessungsgrundlage (4) Der Umsatz wird bemessen: 1.bei Lieferungen nach dem Betrag, um den der Verkaufspreis den Einkaufspreis für den Gegenstand übersteigt; 2.bei den Umsätzen gemäß §3 Abs.2 nach dem Betrag, um den der Wert nach §4 Abs.8 lit.a den Einkaufspreis für den Gegenstand übersteigt, 3.bei der Lieferung von Kunstgegenständen, Sammlungsstücken oder Antiquitäten, die der steuerpflichtige Wiederverkäufer selbst …

  • Differenzbesteuerung (§ 24 öUStG = in D kaum anders, da EU-RL): Bemessungsgrundlage (4) Der Umsatz wird bemessen: * * * * * * * * * * * 1. bei Lieferungen nach dem Betrag, um den der Verkaufspreis den Einkaufspreis für den Gegenstand übersteigt; 2. bei den Umsätzen gemäß § 3 Abs. 2 nach dem Betrag, um den der Wert nach § 4 Abs. 8 lit. a den Einkaufspreis für den Gegenstand übersteigt; 3. bei der Lieferung von Kunstgegenständen, Sammlungsstücken oder Antiquitäten, die der steuerpflichtige Wiederv…

  • ist zwar für die tägliche Bargeldbehebung nicht praktisch, aber zB in Canada kann man problemlos ein Konto eröffnen und dort sein Geld bunkern. Zum Barbeheben muss man halt hinfliegen, Tickets für Toronto und Montreal kosten keine Unsummen. e-Banking gibt's natürlich auch. An Bargeldbeschränkungen denkt man dort (noch) nicht. Gegen Geldwäsche etc behilft man sich dadurch, dass der größte Schein die 100-Dollar-Note ist. Wenn man eine Million bar transportieren will, ist das ein Koffer voll Geld (…

  • und der kriegt dafür auch noch positive Bewertungen - oder sind auch die gefakt ??? wenn das auch mit Schrott geht, bin ich eigentlich blöd, wenn ich mich mit altem Original-Gold abmühe, wo bei der Standardware kaum einmal ein Zwanziger drin ist. werde zwar freiwillig blöd bleiben, aber irgendwie verursacht dieses Käuferverhalten dann doch Fassungslosigkeit.

  • obiger Blechdukaten wurde um 110,-verkauft. unfassbar, aber das Publikum will das so. wenn man als VK billigend in Kauf nimmt, dass sich wer täuschen lässt (trotz kleingedruckter Beschreibung),so ist das nach ö und d Recht bedingter Vorsatz, und damit Betrug. Dass das der VK anders sieht, ändert daran nix. Karl Kraus hatte recht: Das Publikum ist wirklich so dumm!

  • Entzückend! Auf einen in übler Qualität gefälschten Schrott-Dukaten ("wird als unecht verkauft … kein Gold"), angeboten vom tjundweiter (376) sind schon satte EUR 40,50 geboten. Da sind die Fake-Barren um ca 100 ja echt günstig. SIEHE ebay.at/itm/1-Dukat-1915-Osterreich-Kaiserreich/143254611921 Karl Kraus: O Publikum, bist du wirklich so dumm?

  • al-154 (245) verkauft wieder goldige Blechmünzen. Bei drei Stück (mit Sofort-kaufen-Option) in Orndung, wenn man das haben will. die vierte wird mit einem tückischen Text angeboten (ungeprüft, aber zuvor "goldene Münze" und echte Auktion mit Startpreis 20,- : ebay.at/itm/Kleine-Englische-g…4e1f3f:g:HhEAAOSweltbEEAS SCHROTT, NIX WERT !

  • Der Verkäufer hat die Jahreszahl nunmehr auf 1915 richtig gestellt. Scheint ein Irrtum gewesen zu sein.

  • mal was neues: angeboten wird - mit mehrfachem Hinweis auf das Jahr 1913 in der schwülstigen Beschreibung - auf ebay eine 1913er 20-Kronen Goldmünze. Sehr selten, in dieser Erhaltung ein satter vierstelliger Preis! abgebildet wird "als Teil der Beschreibung" eine 1915er Nachprägung (Preis dzt max 240,-). schaut so aus wie eine versuchte Verarschung des potentiellen Käuferpublikums ebay.at/itm/223513618878