Warnung vor Sebastian Leiendecker - verkauft Chanel / Hermés

    • Warnung vor Sebastian Leiendecker - verkauft Chanel / Hermés

      Ich kaufe fast ausschließlich übers Internet, besonders bei ebay und ab und zu bei ebay Kleinanzeigen. Bin dabei immer supervorsichtig und hatte bisher nie Pech. Aber nun hat es mich auch erwischt.
      Der Betrüger: Sebastian Leiendecker.
      Die Anzeigen sind sogar noch online: kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen…87293-156-7493?ref=search

      Ich schrieb ihn letzte Woche an, bekundete mein Interesse an der Tasche und bat noch um weitere Fotos bezüglich der Echtheitsmerkmale und fragte, wie die Abwicklung des möglichen Kaufs erfolgen soll. Abholung wäre ihm am liebsten, schrieb er. Der Weg wäre für mich aber etwas weit gewesen (600km) also meinte er, ich sollte den Betrag überweisen. Wir tauschten email-Adressen aus und er sandte mir als "Sicherheit" ein Foto seines Ausweises und fragte, ob er per DHL oder UPS versenden soll.
      Nachdem ich überwiesen hatte, fragte ich 2 Tage später, ob das Geld denn angekommen wäre, da kam nur noch ein kurzes knappes "Ja". Weitere 2 Tage später fragte ich, wenn er die Tasche den versenden würde, da kam wieder nur ganz kurz und knapp "am Montag".
      Die Kleinanzeige wurde aber nicht gelöscht, was mich stutzig machte. Als ich gestern keine Lieferung erhielt, meldete ich mich unter anderem Namen bei Kleinanzeigen an und fragte, ob die Tasche noch zu haben sei.
      Als Antwort bekam ich Folgendes: "Noch ist die Tasche da, weil es zu viele Dampfplauderer hier im Netz gibt, die was versprechen und dann doch nicht nehmen.
      Na ja.... ein bisschen was kann ich noch mit dem Preis machen. Ihr Vorschlag bitte."
      Nun war für mich klar, daß ich einem Betrüger aufgesessen war. Ich gab mich zu erkennen und setzte ihm eine Frist zur Lieferung der Ware oder Rückgabe des Geldes. Darauf bekam ich natürlich keine weitere Antwort.
      Mittlerweile habe ich herausgefunden, daß es diese Person unter der angegebenen Adresse nicht gibt.
      Sämtlichen Schriftwechsel, die Anzeige und das Foto des Ausweises habe ich gesichert, aber das wird mir wohl auch nichts nützen und mein Geld ist weg.
      Wenn die Kontodaten, Adresse, etc anderen Geschädigten (denn die gibt es ganz sicher) evtl. helfen können, kann ich diese gern senden.
      Bilder
      • Chanel Cerf Tote Anzeige Kleinanzeigen (1).jpg

        157,17 kB, 1.446×1.037, 611 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Luise ()

    • Luise schrieb:


      Wenn die Kontodaten, Adresse, etc anderen Geschädigten (denn die gibt es ganz sicher) evtl. helfen können, kann ich diese gern senden.
      Schick bitte alles was du hast an: kontakt@auktionshilfe.info

      Dann kann man es prüfen.
      ___________________________________________________________________________________
      Wir sind alle nur Laien-Kinder, die in dem Sandkasten der Gesetze rumspielen....
      Hobby: Eigene Beiträge editieren - am besten mehrmals... [IMG:http://www.animaatjes.de/smileys/smileys-und-emoticons/buro/smileys-buro-210389.gif]
    • Die Photos der Tasche wurden schon mal hier entnommen:

      deluxemall.com/chanel/169604-2…hanel-executive-tote.html
      ___________________________________________________________________________________
      Wir sind alle nur Laien-Kinder, die in dem Sandkasten der Gesetze rumspielen....
      Hobby: Eigene Beiträge editieren - am besten mehrmals... [IMG:http://www.animaatjes.de/smileys/smileys-und-emoticons/buro/smileys-buro-210389.gif]
    • Oh Gott!
      Dabei ist der Preis für eine gebrauchte Chanel-Tasche bei diesem Taschen-Modell realistisch, sonst wäre ich schon allein deshalb mißtraurisch geworden.
      (Ich bin Sammlerin und beschäftige mich intensiv mit dem Thema)

      Alles, was ich an gesammelten Beweisen habe, habe ich an die oben angegebene email gesendet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Luise ()

    • Das wird alles immer merkwürdiger. Ich habe jetzt seit gestern Abend x-Mal versucht, die Nachbarn von der angegebenen Hausnummer anzurufen, da kommt noch vor einem Rufzeichen sofort die Ansage: "Die Rufnummer ist zur Zeit nicht erreichbar". Gerade habe ich mir noch eine Telefonnummer von einem anderen Nachbarn rausgesucht, da kommt eine Ansage: "Die Rufnummer ist nicht vergeben".
      Ich gehe fast davon aus, daß es sich da um einen Wohnblock-Gebiet handelt, wo ein ständiges Kommen und Gehen ist.
    • Luise schrieb:

      Wer hinter diesem Betrug steckt, scheint sich seiner Sache sehr sicher zu sein.... die Anzeige ist nach wie vor online.
      Ich habe die Anzeige 2x als betrügerisch gemeldet bei Kleinanzeigen, aber die reagieren leider nicht.
      Poste bitte mal den Link zu dieser Anzeige. Ich melde oft Betrugsanzeigen und die sind dann meist schnell gelöscht.
    • @cody: Wenn ich so etwas sehe, dann sichere ich sofort auch die Anzeigen ;)
      Bilder
      • Chanel Tasche Tote in Bayern - Bayreuth eBay Kleinanzeigen.png

        667,74 kB, 1.904×2.622, 429 mal angesehen
      • HERMES Damenarmband in Bayern - Bayreuth eBay Kleinanzeigen.png

        857,86 kB, 1.904×2.568, 340 mal angesehen
      ___________________________________________________________________________________
      Wir sind alle nur Laien-Kinder, die in dem Sandkasten der Gesetze rumspielen....
      Hobby: Eigene Beiträge editieren - am besten mehrmals... [IMG:http://www.animaatjes.de/smileys/smileys-und-emoticons/buro/smileys-buro-210389.gif]
    • Ich habe gestern Abend noch unter anderem Namen nach dem Hermés-Armband gefragt (nach dem Preis und ob Abholung möglich ist) um evtl. noch weitere Daten (möglicherweise noch andere Adresse, Kontodaten etc.) zu bekommen. Aber darauf bekam ich keine Antwort mehr.
    • Aufgrund der Gesamtkonstellation werden die Daten zur Warnung veröffentlicht

      Verkäufer: Sebastian Leiendecker
      Empfänger: Max Manischow
      Konto 1149115800
      BLZ 37050299
      Kreissparkasse Köln

      IBAN: DE68370502991149115800
      BIC (SWIFT): COKSDE33XXX

      Mailadresse: mpumitgarantie@aol.de / leiendeckerbasti@gmail.com
      Fakeanschrift: Fichtelgebirgsstr. 45, 95448 Bayreuth

      @Luise
      Erstatte umgehend Strafanzeige gegen den Kontoinhaber, nimm hierzu alle Unterlagen mit die dir über den Kauf/Verkäufer vorliegen.
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Die Masche läuft weiter

      Die Abzockmasche geht munter weiter.
      Habe vor ca. 3 Wochen mal wieder die Kleinanzeigen durchstöbert und fand eine Anzeige, die genauso gestrickt war, wie die Betrugsanzeige, auf die ich hereingefallen war.
      Wieder eine Chanel-Tasche (Preis 990 Euro VB) und eine Hermés-Tasche) Artikelstandort wieder Bayreuth.
      Ich habe den Vk kontaktiert und direkt gefragt, ob Abholung am Wochenende möglich ist (gefragt habe ich montags). Seine Antwort: "Wenn die Tasche dann noch da ist"
      Freitag Abend war die Anzeige dann verschwunden.
      Heute bekam ich von ebay Kleinanzeigen eine Warnmail bezüglich der Anzeige, lag also mit meiner Vermutung richtig:
      Bilder
      • Kleinanzeigen.jpg

        88,89 kB, 738×689, 263 mal angesehen
    • Wer wurde noch betrogen ?

      Hallo!

      Ich habe am 13.1.2015 bei Ebay Kleinanzeigen eine Chanel Tasche gekauft und überwiesen! Seitdem meldet sich der Verkäufer nicht mehr und es gibt auch keine Ware! Ich habe bereits Strafanzeige gestellt! Nun, suche ich noch weitere Geschädigte!
      Wer wurde noch betrogen ? Der Verkäufer hat mehrere Identitäten und es wäre wichtig, diese unter einander abzugleichen - auch die Kontodaten!
      Einmal ist es Johann Fuchs und Patrick Kaiser!
      BITTE UM SCHNELLE MELDUNG bei mir! Gerne gebe ich dann auch meine E- Mail Adresse weiter!

      Beste Grüße
      ELLE