Eventuell Betrug auf Kalaydo

    • Hallo DJFrankyP,

      prima, mit Deiner Anzeige hast Du vollkommen richtig gehandelt. Es ist sicher absolut irrelevant, inwieweit sein Bruder Dir Informationen zukommen lässt. Wichtig ist, dass Du den Betrug eindeutig belegen kannst. Ich kann es hier nur noch einmal betonen. Es ist absolut unverständlich, warum diesem Wiederholungstäter auch weiterhin durch unseren Staat eine „First Class“-Behandlung zuteilwird. Er macht generell und ungeniert immer weiter. Er wusste im November bereits von seinem bevorstehendem Strafantritt, und hat Dich dennoch abgezockt. Wer weiß, wie hoch die Dunkelziffer ist. Es muss ihm doch irgendwann einmal das Handwerk gelegt werden! Vor diesem Hintergrund ist es auch sehr, sehr wichtig, dass jede seiner Schandtaten auch zur Strafanzeige gelangt. Denn per heute lacht er doch all diejenigen, die er betrogen hat, auch noch höhnisch aus. Dazu verhilft ihm unser Strafvollzug nachhaltig. Wer weiß, ob er in seinem Komfortvollzug nicht auch noch einen Computer erhält, damit er von dort aus auch weiterhin seine Mitmenschen um deren Geld erleichtern kann.
      Wünsche Dir, dass Du angemessen Gehör bei der Kripo findest und es auch zu einer Verhandlung kommt. Denn der Staatsanwalt muss dann handeln und der Richter urteilen! Drücke alle Daumen!