Handwerker-Betrug: "Firma" Oliver Karhausen bei ebay Kleinanzeigen

    • Handwerker-Betrug: "Firma" Oliver Karhausen bei ebay Kleinanzeigen

      Ich bin auf der Suche nach weiteren Geschädigten, da ich bei der Polizei nun Anzeige erstatten werde.
      Der o.g. Herr hatte sich über Ebay Kleinanzigen im Raum Aachen für Handwerker-Dienstleistungen bei mir gemeldet und ich habe ihn auch beauftragt.
      Mir wurde dann zwar eine Rechnung erstellt, wie sich im Nachgang heraus gestellt hat, sind die Angaben (Anschrift, fehlende Steuernummer...) alle fiktiv.
      Arbeiten wurden nicht ausgeführt (leider war ich nicht anwesend bei der Wartung der Therme) aber das Geld in bar einkassiert.

      Falls es noch weitere Geschädigte gibt, bitte melden, diese Vorgänge könnte man dann ebenfalls der Polizei mit auf den Weg geben.

      Und vor allem: Diesen Herrn nicht beauftragen!!



      ** redaktionelle Bearbeitung - "Firmenname" wieder freigegeben **
    • hast du noch die Kleinanzeige/nNummer? Oder vielleicht sogar schon einen Screenshot.

      Verstehe ich richtig, der Mensch ist tatsächlich erschienen, wurde aber alleingelassen? Sind denn schon mal Wertgegenstände überprüft worden oder konnte der vielleicht frei am heimische PC arbeiten? Ist der Name der des Handwerkers oder einer Firma?

      Wenn es eine Firma wäre, dürfte der Name genannt werden.... wenn deren Identität nicht nur von einem Kleinanzeigenbetrüger missbraucht worden ist.

      Denn wenn der nicht arbeiten wollte, wäre eine Möglichkeit, warum er überhaupt aufgetaucht ist, dass er andere Vorteile aus diesem "Besuch" hätte ziehen können.

      Z. B. auch ein Paket unter der Adresse in Empfang nehmen ...

      geht es um diese "Firma" ?


      xing.com/profile/Oliver_Karhausen2

      Und war der "Handwerker" derjenige, der der dort auf dem Bild als Inhaber zu sehen ist?
      Bedenke: "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt." ^^ Ringelnatz :D
      Was heißt das? Abkürzungen, "Forengeheimsprache" und "geflügelte Worte"
    • Also die Firma nennt sich "Karhausen - Dienstleistungen rund ums Haus" und der Name Oliver Karhausen ist auf der Rechnung genannt.
      Der Name ist auch korrekt, da ich mit seiner Mutter Kontakt hatte. Der Vater ist selbständiger Installateur, hat mit den "Machenschaften" seines Sohnes aber nix zu tun. Aber ich wäre wohl nicht die Erste, die über´s Ohr gehauen wurde, so war die Aussage.
      Er wurde in einer ETW allein gelassen, die gerade renoviert wird, es war also nix drin, was man hätte entwenden oder verweden können.
      Ich konnte nicht anwesend sein, da ich berufstätig bin und die Wartung tagsüber gemacht werden sollte.
      Er machte auch sonst einen ordentlichen und vertrauenswürdigen Eindruck.
      Gibt man den besagten Namen bei "Google" ein und schaut sich die Bilder an, trifft das erste Bild links direkt den Richtigen.

      pbs.twimg.com/profile_images/2…6891f2bf0384_400x400.jpeg

      Ich habe mich dann zuerst an die Handwerkskammer Würselen gewandt, dort ist er natürlich nicht eingetragen.
      Dann das Einwohnermeldeamt Würselen, wo er jedoch 2014 von Amts wegen her abgemeldet wurde.
      Die Reise geht dann nach Herzogenrath, allerdings ist er dort auch nicht mehr.

      Sollte eigentlich auch die Handwerkskammer und das Finanzamt interessieren!
    • Das dürfte ja der Dirk sein der als "Inhaber" auf dem

      Link von oben steht: xing.com/profile/Oliver_Karhausen2

      Da ich nicht bei Xing angemeldet bin, kann ich keine öffentlichen Daten der Firma sehen,
      stehen die denn auf deiner Rechnung? Und hast du die Rechnung etwa im Voraus bezahlt?
      Bedenke: "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt." ^^ Ringelnatz :D
      Was heißt das? Abkürzungen, "Forengeheimsprache" und "geflügelte Worte"
    • Auch wenn du bei Xing angemeldet bist, gibt es keine Details.
      Kein Foto oder eine Firmenadresse.

      Auf meiner Rechnung sind hat er eine Adresse angegeben, ob das evtl. die selbe ist wie bei Xing kann ich nicht sehen, weil man ihn bei Xing lediglich per E-Mail erreich kann.

      Ich hatte ihn bezahlt, weil er sagte, er hätte die Ersatzteile bei seinem Vater bestellt und müsste diesen zügig bezahlen.
      War blöd aber so gutgläubig ist man schon mal.
    • hast du schon Anzeige wg Vorkassebetrug erstattet?

      Mystique schrieb:

      Er wurde in einer ETW allein gelassen, die gerade renoviert wird,

      Und noch hab ich für mich nicht ausgeschlossen, dass so eine Gelegenheit auch für ein falsches "Post-Ident"-Verfahren ausgenutz worden sein könnnte.
      Bilder
      • 'Oliver Karhausen - Selbstständig - Trockenbau Karhausen I XING' - www_xing_com_profile_Oliver_Karhausen2.png

        191,41 kB, 1.328×1.500, 198 mal angesehen
      • 'Dirk Borsch - Inhaber - Malerbetrieb Dirk Borsch I XING' - www_xing_com_profile_Dirk_Borsch_sc_o=pr2281_pfl_lo_similar.png

        411,94 kB, 1.328×2.630, 259 mal angesehen
      Bedenke: "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt." ^^ Ringelnatz :D
      Was heißt das? Abkürzungen, "Forengeheimsprache" und "geflügelte Worte"
    • @Mystique
      Hast du bereits eine Strafanzeige bei der Polizei erstellt, wenn nicht würde ich das baldmöglichst angehen?!
      Kannst du uns bitte die Rechnung zur Verfügung stellen, wir möchten die dortigen Angaben des Erstellers komplett durchprüfen und falls du damit einverstanden bist, dann schwärzen wir deine Daten auf der Rechnung und würden sie veröffentlichen. Die Rechnung kannst du uns per Mail zukommen lassen kontakt@auktionshilfe.info
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Er hat zahlreiche Kleinanzeigen geschalten, der ältere private Account ist inaktiv, der zweite (nun gewerblich) in vollem Gange. Dann stelle ich hier mal alle Informationen zur Verfügung die recherchiert werden konnten:

      Nicht mehr aktiv:
      Karhausen Oliver - Privater Anbieter - Aktiv seit 19.05.2014
      ebay-kleinanzeigen.de/s-bestandsliste.html?userId=21310803

      die gewerblichen Kleinanzeigen welches darunter liefen kann man teilweise noch im Cache abrufen
      webcache.googleusercontent.com…&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de
      webcache.googleusercontent.com…&cd=2&hl=de&ct=clnk&gl=de


      in den Anzeigen wurde folgendes "Impressum" angegeben


      Mitglied der Handwerkskammer Aachen
      Mitgliedsnr.: 3111043

      Impressum

      Karhausen
      Weststrasse 127
      52134 Herzogenrath

      Tel.: 0152-57666740
      015257666740

      der aktive Account

      Karhausen - Gewerblicher Anbieter - Aktiv seit 13.02.2016
      ebay-kleinanzeigen.de/s-bestandsliste.html?userId=36976291




      mit Impressum


      Firma Karhausen
      Weststrasse 127
      52134 Herzogenrath
      Mitglied bei der Handwerkskammer Aachen
      Mitgliedsnummer 3111043
      E-Mail: firmakarhausen@gmx.de




      und zum guten Schluss die Rechnung vom 23.01.2016 welches folgende Firmendaten aufwies:


      Firma Karhausen
      Oppener Strasse 145
      52146 Wurselen
      0152-57666740
      oliverkarhausen@gmx.de


      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Vorsicht liebes Auktionshilfe-Team,

      Ihr müsstest bitte die Daten zur Adresse in Herzogenrath wieder raus nehmen!

      Das ist der Vater! Manfred Oliver Karhausen.
      Der ist als Installateur bis zum 15.03.16 tätig gewesen und auch vollkommen in Ordnung!

      Die anderen Anzeigen zum Trockenbau sind allerdings tatsächlich vom Sohn Oliver Karhausen, ich habe die Telefonnummer verglichen, und die sollte man nicht ernst nehmen.

      Habe mich gerade nochmals bei der Handwerkskammer Aachen erkundigt, er ist definitiv nicht gemeldet!
    • Ich habe gerade mit den Eltern telefoniert.

      Die bei ebay-Kleinanzeigen angegebene Handwerksnummer ist die vom Vater, die seit dem 15.03.2016 inaktiv ist, wegen Rente.
      Die Adresse in Herzogenrath ist völlig erfunden, der Herr Oliver Karhausen ist dort nicht ansässig!
    • schumiline schrieb:

      Hast du bereits eine Strafanzeige bei der Polizei erstellt, wenn nicht würde ich das baldmöglichst angehen?!
      :?: die könnte dann auch die folgende Aussage bestätigen:

      Mystique schrieb:

      Wie mir der Vater verraten hat, ist sein Sohn wohl ein Betrüger und wird auch polizeilich gesucht.
      Dann sollte der Vater auch Anzeige erstatten, schließlich betrüge in dem Falle der Sohn in seinem Namen, besonders, wenn das schon länger bekannt ist:

      Mystique schrieb:

      Also die Firma nennt sich "Karhausen - Dienstleistungen rund ums Haus" und der Name Oliver Karhausen ist auf der Rechnung genannt.
      Der Name ist auch korrekt, da ich mit seiner Mutter Kontakt hatte. Der Vater ist selbständiger Installateur, hat mit den "Machenschaften" seines Sohnes aber nix zu tun. Aber ich wäre wohl nicht die Erste, die über´s Ohr gehauen wurde, so war die Aussage.
      WENN diese Aussagen per Telefon stimmen, sollten auch die Firmendaten des nichtaktiven/selbstständigen/Rentners mal aktualisiert werden?

      Mystique schrieb:

      Das ist der Vater! Manfred Oliver Karhausen.
      Der ist als Installateur bis zum 15.03.16 tätig gewesen und auch vollkommen in Ordnung!
      hast du dich DANACH ↑↑↑ denn auch bei der Handwerkskammer erkundigt, oder verlässt du dich in dem Punkt auf die telefonischen Auskünfte unbekannter Personen?

      Mystique schrieb:

      Habe mich gerade nochmals bei der Handwerkskammer Aachen erkundigt, er ist definitiv nicht gemeldet!
      Der Sohn ... der angeblich die Ersatzteile vom Vater kaufen ließ.
      Bedenke: "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt." ^^ Ringelnatz :D
      Was heißt das? Abkürzungen, "Forengeheimsprache" und "geflügelte Worte"
    • Dann benutzt der Sohn die Handynummer und Nummer der Handwerkskammer des Vaters (siehe Rechnung)? Hört sich doch sehr seltsam an, du hattest geschrieben dich mit der Handwerskammer in Verbindung gesetzt zu haben und die meinten der Dienstleister gebe es nicht?!

      Hattest du eigentlich telefonischen Kontakt vor Auftragserteilung, wenn ja unter welcher Nummer? Gabs eine Suchanzeige von dir oder hatte er Kleinanzeigen geschalten?

      Wenn das so sein sollte das der Sohn die Daten seines Vaters mißbraucht, dann sollte der schleunigst eine Anzeige erstatten.
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Mystique schrieb:

      Habe mich gerade nochmals bei der Handwerkskammer Aachen erkundigt, er ist definitiv nicht gemeldet!
      Dann war der Vater demnach auch nicht gemeldet?! Die ganze Geschichte stinkt bis zum Himmel, ich würde dir vorschlagen den Kontakt zu der Familie einzustellen und alles weitere der Polizei überlassen.
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Also nochmal alles zusammengefasst:

      Die angegebene Mobilnummer 0152-.....740 ist die Nummer vom "Betrüger" insofern korrekt.

      Er verwendet allerdings von der Handwerkskammer die Nummer vom Vater! Der Vater hatte ganz offiziell einen Betrieb, dieser ist aber aufgrund von Renteneintritt nicht mehr aktiv.

      Herr Oliver Karhausen alias"Betrüger" ist selber nicht bei der Handwerkskammer registriert!

      Mir ging es ja eigentlich auch nur um zwei Dinge:

      1.) Weitere Geschädigte zu finden
      2.) Potentielle Kunden vor ihm zu warnen