Angeblich ebay Konto vom Verkäufer gehackt. Deutsches Konto.

    • Angeblich ebay Konto vom Verkäufer gehackt. Deutsches Konto.

      Habe mir einen Artikel bei ebay gekauft und überwiesen.
      Nach dem Kauf kam am gleichen Tag, eine Nachricht vom Verkäufer über ebay, ich soll das Geld an die Bankverbindung überweisen.
      Eine Woche später kam von ebay eine Sicherheitsmitteilung von ebay, dass der Account evtl. Fremdzugriff hatte. Da sich der Verkäufer auf meine Nachrichten nicht gemeldet hat, habe ich mit ebay telefoniert. Einen Tag später hat sich der Verkäufer gemeldet: "Hallo,
      habe eine schlechte Nachricht für Sie!
      Die u.a. Person ist ein Betrüger.
      Kontoinhaber: +++++++++
      Wohnhaft: ++++++++++++++++++++++
      Tel.:++++++++++++++
      Mobil: ++++++++++++++
      IBAN: ++++++++++++++++++++
      Am besten sofort die Polizei informieren.
      Sonst ist Ihr Geld weg.
      Die Stadtsparkasse +++++++++++++++ am besten auch informieren
      Bearbeiter Herr ++++++++++++++++
      Tel.: +++++++++++++++++++++
      Je schneller Sie reagieren, um so grösser ist die Chance das Geld zurück zubekommen.
      Sorry für die Unannehmlichkeit, bin selber betrogen worden, indem mein Ebay konto gehackt wurde
      ++++++++++++++++++++++++++++"

      Habe den Fall polizeilich Angezeigt und Strafantrag gestellt. Bei der Bank frage ich gerade an, ob der Name zum Konto passt.
      Mich wundert es, dass der Verkäufer die ganzen Daten des Betrügers weiß, evtl. kennt er ihn. Der Verkäufer will, zur Aufklärung, nicht mit mir kommunizieren.
      Was würdet ihr mir raten? Ist der Verkäufer in der Pflicht, mir den Artikel zu übergeben, da die Nachricht von seinem Account geschrieben wurde?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ichmagwirsing ()

    • auktionshilfe.info/meldeform.php

      ichmagwirsing schrieb:

      Kontoinhaber: +++++++++
      Wohnhaft: ++++++++++++++++++++++
      Tel.:++++++++++++++
      Mobil: ++++++++++++++
      IBAN: ++++++++++++++++++++
      Am besten sofort die Polizei informieren.
      Sonst ist Ihr Geld weg.
      Die Stadtsparkasse +++++++++++++++ am besten auch informieren
      Bearbeiter Herr ++++++++++++++++
      Tel.: +++++++++++++++++++++
      Je schneller Sie reagieren, um so grösser ist die Chance das Geld zurück zubekommen.
      Sorry für die Unannehmlichkeit, bin selber betrogen worden, indem mein Ebay konto gehackt wurde.
      Hallo,

      alle Daten kannst / darfst du hier schicken > auktionshilfe.info/meldeform.php
      Auch den eBay-Account etc.


      ichmagwirsing schrieb:


      Habe den Fall polizeilich Angezeigt und Strafantrag gestellt. Bei der Bank frage ich gerade an, ob der Name zum Konto passt.
      Mich wundert es, dass der Verkäufer die ganzen Daten des Betrügers weiß,
      evtl. kennt er ihn. Der Verkäufer will, zur Aufklärung, nicht mit mir
      kommunizieren.
      Was würdet ihr mir raten? Ist der Verkäufer in der Pflicht, mir den
      Artikel zu übergeben, da die Nachricht von seinem Account geschrieben
      wurde?
      Hast du schon eine Anzeigen-Nummer?

      Du meinst, dass das Konto nicht gehackt wurde?

      Wenn das Konto wirklich gehackt wurde, dann kann der Artikel dir nicht übergeben werden.
    • Das gleiche Auktionsbild habe ich in willhaben.at gefunden. Jetzt bin ich mir ganz sicher, dass der Verkäufer auch involviert ist.


      Es kam nur die Überweisungsnachricht mit dem falschen Namen vom Verkäuferkonto. Der Verkäufer hat sich sonst nicht gemeldet. Ich habe auch nachgefragt, ob das Geld eingegangen ist. Keine Antwort. Die ebay Sicherheitswarnung kam erst nach 6 Tagen.

      Eine Anzeigen-Nummer habe ich bei der Polizei nicht bekommen. Die meinten, ein Anwalt kann Akteneinsicht beantragen.
    • ichmagwirsing schrieb:

      Was würdet ihr mir raten?

      Es geht nach deiner Schilderung um einen gehackten Account.

      Dh, Unbefugte haben sich das Passwort dieser Accounts verschafft und mißbrauchen diese ohne Wissen des echten Inhabers für ihre betrügerischen Machenschaften.
      Die Bilder werden einfach bei anderen Anbietern kopiert, die Ware natürlich nie geliefert.
      Überweisen sollen die Käufer auf ein meist außerhalb der Kaufabwicklung genanntes Konto

      ichmagwirsing schrieb:

      Die u.a. Person ist ein Betrüger.
      Kontoinhaber: +++++++++
      Wohnhaft: ++++++++++++++++++++++
      Tel.:++++++++++++++
      Mobil: ++++++++++++++
      IBAN: ++++++++++++++++++++
      DAS Konto bitte per Kontaktformular melden

      Außerdem gilt:

      1.) Speichere Dir Deine Auktion oder Kleinanzeige sofort ab und drucke sie auch aus
      Sie wird von Ebay demnächst vollständig gelöscht werden. Danach hast Du nur noch Zugriff auf die auf Deiner Festplatte gespeicherten Daten.

      2.)Falls Du noch nicht bezahlt hast, tue das auch weiterhin nicht.
      Ein gültiger Kaufvertrag ist nicht zustande gekommen, denn die Ware wurde ohne Wissen und ohne Erlaubnis des echten Accountinhabers eingestellt. Du brauchst also weder irgendwie vom Kauf zurückzutreten noch bist Du in diesem Fall zur Zahlung auf das Konto eines Betrügers verpflichtet. Versuche nicht, per Mail mit dem Täter Kontakt aufzunehmen. Antworte auch nicht auf Mails des Tätes, sondern stell Dichihm gegenüber einfach tot. Irgendwann demnächst wird Ebay den Account bearbeiten und die Auktion löschen, dann ist der Kauf endgültig annulliert.

      3.) Gib dringend sofort eine negative Bewertung ab, um andere Käufer zu warnen - wenn der Account noch nicht von Ebay bereinigt wurde ...

      Eine Rachebewertung durch den Verkäufer brauchst Du nicht zu befürchten,Verkäufer können schon seit längerem nicht mehr negativ bewerten. Im neutralen Text kannst du andere Opfer hierher lenken mit tinyurl.com/h6ot34s

      Bitte melde den betreffenden Ebay-Account oder die Kleinanzeige unbedingt auch hier in der Diskussion oder über das Kontaktformular.

      4.)Falls Du erst in den letzten 24 Stunden überwiesen hast, ist evtl noch etwas zu retten.
      Auch wenn das Geld sofort bei Dir abgebucht wurde, wirklich weg ist es erst, wenn es dem Empfänger gutgeschrieben wurde. Dazwischen können bis zu 24 Stunden liegen, in denen Deine Bank das evtl noch stoppen kann. Daher solltest Du sofort zu Deiner Bank flitzen und bitten, sie sollen alles versuchen, um die Überweisung noch aufzuhalten BEVOR sie beim Empfänger gutgeschrieben wird. Es zählt jetzt buchstäblich jede Sekunde !! Deine Bank soll unbedingt sofort bei der Empfängerbank anrufen und außerdem zusätzlich ein FAX dort hinschicken. Lasse Dich nicht abwimmeln, bestehe darauf, daß Deine Bank es wenigstens versucht! Betone dabei, daß Du nicht von einer Rückbuchung o.ä. redest, sondern von einer Stornierung einer noch nicht wertgestellten Zahlung, das ist ein Unterschied. Eine Rückbuchung ist absolut unmöglich, eine Stornierung vor Wertstellung klappt vielleicht.

      5.) Erstatte Anzeige bei der Polizei.
      Tips und Hinweise dazu findest Du unter diesem Link: archive.today/eJ60v
    • ichmagwirsing schrieb:

      Das gleiche Auktionsbild habe ich in willhaben.at gefunden. Jetzt bin ich mir ganz sicher, dass der Verkäufer auch involviert ist.
      Wie kommst Du denn darauf? willhaben.at ist ein Kleinanzeigenportal in Österreich. Vermutlich hat der Betrüger dort Bilder und Text eines völlig Unbeteiligten einfach kopiert.

      ichmagwirsing schrieb:

      Habe mir einen Artikel bei ebay gekauft und überwiesen.
      Nach dem Kauf kam am gleichen Tag, eine Nachricht vom Verkäufer über ebay, ich soll das Geld an die Bankverbindung überweisen.
      Eine Woche später kam von ebay eine Sicherheitsmitteilung von ebay, dass der Account evtl. Fremdzugriff hatte. Da sich der Verkäufer auf meine Nachrichten nicht gemeldet hat, habe ich mit ebay telefoniert. Einen Tag später hat sich der Verkäufer gemeldet:
      ...
      Was würdet ihr mir raten? Ist der Verkäufer in der Pflicht, mir den Artikel zu übergeben, da die Nachricht von seinem Account geschrieben wurde?
      Den Artikel hat es nie gegeben. Da hat sich ein Betrüger unbefugt das Passwort des Accounts verschafft und dann ein oder mehrere Betrugsangebote eingestellt. Bilder und Beschreibungen hat der unbekannte Betrüger einfach anderswo kopiert, in Deinem Fall, wie Du ja schon selbst herausgefunden hast, aus einer Kleinanzeige bei willhaben.at
      Der, den Du als "der Verkäufer" bezeichnest, ist lediglich der echte Accountinhaber. Der hat weder das Betrugsangebot eingestellt noch hat er einen Artikel, den er Dir übergeben könnte oder müsste. Die deutsche Rechtssprechung stellt Inhaber von gehackten eBay-Accounts bisher regelmäßig von der Haftung für Betrugsangebote frei, die irgendein Krimineller über deren Account eingestellt hat.

      Das mit der Bewertung aus dem vorhergehenden Beitrag kannst Du übrigens vergessen, wie Du schon im ersten Beitrag geschrieben hast, hat eBay die Betrugsauktion ja längst gelöscht, die kannst Du also auch nicht mehr bewerten.

      Bitte jetzt endlich mal Butter bei die Fische:

      1.) Wie hieß der gehackte eBay-Account?
      2.) Auf welches Bankkonto ( IBAN ) hast Du das Geld überwiesen? Hast Du die IBAN mal bei Google eingegeben? Vielleicht ist die ja schon als betrügerisch bekannt?
      3.) Was hast Du gekauft?
      4.) War es eine Auktion oder ein Sofortkauf?
      5.) Wann war Dein Kauf? Wann hast Du das Geld überwiesen?
      6.) Wurde als Zahlungsempfänger der Accountinhaber genannt? Oder war der Name des Zahlungsempfängers von diesem abweichend?
      7.) Was genau hat der Betrüger Dir nach dem Kauf geschrieben? Bitte poste mal den kompletten Inhalt dieser Nachricht.

      Ohne diese Angaben kommen wir hier nicht weiter.
    • 1. bananenkiffer
      2.
      herzlichen Glückwunsch zu diesem guten Kauf!
      Wie in derAuktion beschrieben, u.a. die Bankverbindung
      IBAN:DE92250501801911880667 Ibrahima Schubert
      Bei Gutschrift geht dasgute Stück raus.
      Eine Bitte, damit ich von der Arge nicht alsEbayhändler geprüft werde, bitte im Betreff nicht Ebay schreiben,ansonsten alles was Sie möchten.
      Z.B 282376988012 MetalldetektorXp Goldmaxx gem. Emailverkehr
      Vielen Dank für IhrVerständnis!
      Der Goldmax wird selbstverständlich sorgfältigverpackt, sollten am äusseren Karton Beschädigungen auffallen,bitte den DHL Boten informieren.

      Bräuchte ja dann noch IhreLieferadresse.

      Viel Spass und gute Funde
      Ibrahima undSilvio

      3. Metalldetektor ebay 282376988012
      willhaben.at/iad/kaufen-und-ve…metalldetektor-193100093/
      4. Auktion
      5. Kaufdatum 28.02.2017, Überweisung 01.03.2017, ebay Sicherheitswarnung 06.03.2017
      6. Der Zahlungsempfänger war abweichend.
      7. Nachricht vom Verkäufer
      Hallo,
      habe eine schlechte Nachricht für Sie!
      Die u.a.Person ist ein Betrüger.
      Kontoinhaber: Ibrahim GiovanniSchubert
      Wohnhaft: Bachstr. 12 30167 Hannover
      Tel.: 0511911060
      Mobil: 015731278062
      IBAN: DE92250501801911880667 IbrahimSchubert
      Am besten sofort die Polizei informieren.
      Sonst istIhr Geld weg.
      Die Stadtsparkasse Hannover am besten auchinformieren
      Bearbeiter Herr Henrik Schenk
      Tel.: 05113000-8009
      Je schneller Sie reagieren, um so grösser ist dieChance das Geld zurück zubekommen.
      Sorry für dieUnannehmlichkeit, bin selber betrogen worden, indem mein Ebay kontogehackt wurde
      Truscheit

      +++Weitere Nachrichten:+++

      Neue Nachricht an: bananenkiffer
      Wie lautet ihre Telefonnummer?

      Neue Nachricht an: bananenkiffer
      Sehr geehrter Herr Txxxxxxxxx,
      leider kam auf meine letzteNachricht wieder keine Antwort.
      Ich benötige Ihre Telefonnummer,um mit Ihnen den Sachverhalt zu klären.
      Ansonsten wird sich meinAnwalt schriftlich bei Ihnen melden.
      Mit freundlichen Grüßen

      Neue Nachrichtvon: bananenkiffer (13[IMG:http://pics.ebaystatic.com/aw/pics/icon/iconYellowStar_25x25.gif]
      habe ihnen alles geschickt

      Neue Nachricht an: bananenkiffer
      Ich habe Ihre Telefonnummer nie bekommen.
      Schade, dassSie sich nicht mit Ihrem Problem auseinandersetzen wollen. Das sollteSie schon interessieren, falls Ihr Account gehackt wurde und Siewissen wollen, wie das passieren konnte.
      Ok. Kein Problem, dannsetzt sich mein Anwalt mit Ihnen schriftlich in Verbindung.
      Leiderkann ich nicht nachvollziehen, wer von Ihnen beiden der Betrüger istund werde gegen beide Personen Strafantrag stellen.
      Gruß

      +++Danach ist der Kontakt abgebrochen.+++

      Redaktion: Realname des Accountinhabers anonymisiert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ichmagwirsing ()

    • Ich vermute, dass der Verkäufer den Betrüger kennt, da er seine ganzen Daten hat. Habe daraufhin dort angerufen, er ist dort nicht mehr wohnhaft. Der Mann am Telefon kannte den Namen, er sei aber dort nicht mehr wohnhaft.

      Ein Anruf bei der Empfängerbank ergab nichts - keine Auskunft.
      Bei meiner Bank habe ich noch versucht herauszufinden, ob der Name zum Bankkonto passt:
      +++++++++++++Sehr geehrte Damen und Herren,

      am 01.03.2017 habe ich 534,55 Euro an IBRAHIMA SCHUBERT DE92 2505 0180 1911 8806 67
      SPKHDE2HXXX überwiesen. Der Empfänger wurde von mir polizeilich angezeigt, da es sich
      bei dem Kontoinhaber um einen Betrüger handelt. Bitte teilen Sie mir mit, ob der Name zur Kontonummer passt.
      An wen wurde das Geld überwiesen?++++++++++++++++++++++++++++++++++

      Bitte haben Sie Verständnis, dass wir eine solche Prüfung nicht
      vornehmen können.

      Sie haben die Möglichkeit, uns mit einem Überweisungsrückruf zu
      beauftragen. Hierfür benötigen wir schnellstmöglich einen formlosen
      Auftrag unter Angabe der entsprechenden Buchungsdaten. Bitte senden
      Sie diesen per E-Mail oder Fax an 030 120 300 01.

      Bitte beachten Sie:
      Wir können Ihre Überweisung jedoch nur zurückrufen, solange der
      Betrag noch nicht auf dem Empfängerkonto verbucht ist.

      Wurde die Zahlung bereits gutgeschrieben, ist eine Rückbuchung nur
      mit Einverständnis des Empfängers möglich.

      Unabhängig vom Erfolg berechnen wir Ihnen für einen Rückruf einer
      Inlandsüberweisung 10 Euro, für eine Auslandsüberweisung 30 Euro.
      Ich danke Ihnen für die Unterstützung und wünsche Ihnen eine
      angenehme Restwoche.


      ++++++++++++Ich denke, dass nach dieser langen Zeit ein Rückruf der Überweisung nichts bringt.+++++++++++++