Pishingversuch Amazon.de mit Mailadresse // Amazon.de [kundensupport5@jakub-moravek.net]

    • Pishingversuch Amazon.de mit Mailadresse // Amazon.de [kundensupport5@jakub-moravek.net]

      Moin Moin,

      habe heute eine Mail im Postfach, wo mir ein unberechtigter Zugriff auf mein Amazon - Konto mitgeteilt wird.

      Habe mit der entsprechenden Mail - Adresse jedoch kein Amazon - Konto

      Mail sieht täuschend echt aus, also Vorsicht Pishing

      Die angegebene absende Mail Adressse ist Amazon.de [kundensupport5@jakub-moravek.net]


      Vorsicht Pishing

      Habe einen Screenshot hinterlegt ( alle Anzeigen deaktiviert )
      Bilder
      • Amazon Pishing.jpg

        95,9 kB, 653×626, 107 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Haijo ()

    • Da könnte man einfach nur sagen: Wer auf so einen plumpen Sch... Versuch hereinfällt ist selber Schuld.

      Aber scheinbar gibt es immer noch genug Menschen, denen das nicht auffällt.

      Ich bekomme auch ab und zu Mails mit "Ihr Amazon Konto wurde eingeschränkt".

      Da bin ich mir sofort sicher: Das ist eine Phishing Mail.

      Denn: Ich habe gar kein Amazon Konto. :!: :D
      Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)
    • Egal, was man hat, Ebay, Amazon, irgendwelche Kleinanzeigen oder gar Onlinebanking

      man geht diesem Problem am sichersten aus dem Weg, wenn man sich generell die die Faulheit spart, irgendwelchen Links aus Mails zu folgen und sich stattdessen in passwortgeschützte Portale

      IMMER NUR über die richtige, selbst aufgerufene Seite einzuloggen.

      Dort sollte man ja wohl in der Lage sein, die betreffenden Nachrichten auch so zu finden, es sei denn *SCHOCK* es gibt sie gar nicht. 8o
      Am besten macht man sich daraus eine gute AnGewohnheit. ;)