Betrüger oder überforderter Händler?

    • Also fairer Weise muss man sagen, dass scheinbar einige wenige Ihr Geld zurück erhalten haben. Trotzdem wirkt Kandlbinders Gewerbe sehr, sehr unseriös. Bietet Ware an, die er nicht besitzt. Fragliche Kommunikation, kein Käuferschutz, verschiedene Konten usw. So kann man doch kein Gewerbe führen. Es ist meiner Meinung nach völlig verständlich, dass die Geschädigten gereizt reagieren. Vor allem warten einige schon monatelang auf ihr Geld. Kandlbinder meinte zu mir, dass die Rückbuchung aus Abrechnungsgründen einige Zeit in Anspruch nimmt. Sowas kann doch nicht so ewig lang dauern.
    • Schaue mir die Situation hier seit Mitte Dezember an.
      Habe eine Handy im November gekauft und bis heute weder Handy noch Geld erhalten.

      Zum Stand:
      Nach mehreren netten Mails mit Infos über den kommenden Versand wurde ich stutzig da eine erste negative Bewertung zwecks nicht geliefertem Handy stand.
      Habe die Nummer der Familie Mayer rausgesucht und angerufen. Thomas und Petra Mayer - Michaela Mayer scheint hier nur ein Deckname zu sein!
      Es wurde versichert, das Handy wird in 2 Tagen verschickt und dann ging die miesere los.
      Fast wöchentliche Rückfragen mit der jeweiligen Antwort, man kümmert sich um Versand und/oder Rückzahlung.
      Passiert ist bis heute NIX!

      Wie man in den vorigen Posts ja erkennt, hat der/die Beteiligten gut abgesahnt und auf mehreren Portalen und immer wieder neuen Benutzernamen verkauft und scheinbar sehr oft nicht geliefert.
      Hier bestehen mehrere Straftatbestände und die sollten von jedem Beteiligten zur Anzeige gebracht werden.

      An alle Geschäftigten:
      Druckt alle Infos hier aus dem Forum, euren gesamten Schriftverkehr und ALLE Daten und Infos die ihr habt und findet aus und bringt dies bei der Polizei zur Anzeige.
      Zur Anzeige kommen bei mir 5 Personen und alle Adressen die in Zusammenhang stehen:
      Dominik Kandlbinder, Michaela Mayer, Thomas & Petra Mayer, und der IT Mensch der in eine der Webseiten im Impressum genannt wird. Jeder von ihnen MUSS dazu Stellung nehmen!
      Ich habe alles dokumentiert und sämtliche Daten aus dem Forum und alles was ich zu den Aktivitäten der Beteiligten unter den verschiedenen Synonymen/Benutzernamen finden konnte (Ebay, Ebay-Kleinanzeigen, andere Portale, Facebook und eigene Webseiten)
      Ich bin mir Sicher, hier wird unter falschen Namen gespielt. Da ich und auch andere hier den Anschluss von Thomas & Petra Mayer an der im Impressum genannten Adresse angerufen haben und beide: Thomas und Petra Mayer darüber bescheid wissen und Thomas Mayer zur Ebay Situation genauestens bescheid wusste.
      Die gesamten Unterlagen gehen nach Rücksprache mit meinem Anwalt des Vertrauens unter Anzeige aller hier möglichen Straftatbeständen in dieser Woche bei der Polizei ein.

      Auch wenn Du (Mitleser) noch nicht weißt oder dir nicht die Arbeit machen willst, macht bitte eine Anzeige und verweist auf dieses Forum.
      Diejenigen die hier scheinbar strukturiert über Monate viele Menschen abzocken, MÜSSEN zur anzeige gebracht werden.

      Die hier genannten Namen sind öffentlich bekannt.
      Unter der im Impressum genannten Adresse ist im örtlichen entsprechend der öffentliche Eintrag unter dem von anderen Geschädigten hier, die in die Situation verwickelte Familie Mayer mehrfach angesprochen wurde und zur Situation genau bescheid weiß - Somit scheint klar zu sein, das zu den bisher genannten 3 Beteiligten noch die Eheleute Petra und Thomas Mayer dazu gehören.
      dasoertliche.de/Controller?kgs…auchenberger-Str&radius=0

      Alles weitere ist nur Vermutung und dies soll die Polizei entsprechend klar stellen.

      Sehr geehrter Herr Mayer, sicher werden Sie hier einmal wieder mitlesen.
      Meine Geduld ist am Ende, die Anzeige mit allen Informationen geht nun raus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von qwertz1 ()

    • Aaa schrieb:

      Es wäre sehr hilfreich, wenn alle Geschädigten wirklich Anzeige erstatten damit die Polizei sich das wirklich mal zur Brust nimmt und diese dubiosen Geschäfte unterbindet.
      Genau!
      Wir hatten diesbezüglich auch schon telefonische Rückfragen, die sind also dran - daher bitte jeder Anzeige erstatten!!
      Wir haben auch nach und nach alle weiteren und neuen Informationen, auch hier aus dem Forum, an die Kripo weitergeleitet... und da liegen nicht nur 2, 3 Anzeigen vor, und auch nicht nur 11, 12... :huh: Hoffnungen, sein Geld "einfach so" zurück zu erhalten, sollte man also nicht unbedingt haben, trotz aller "Versprechen"... :S

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tina.HH ()

    • Zwischenstand bei mir: Er hatte letzten Sommer Ratenzahlungen angeboten, aber niemals auch nur 1 Cent zurückgezahlt.

      Ich bezweifle stark, dass tatsächlich einer der Geschädigten sein Geld zurück bekommen hat. Wahrscheinlicher ist, dass D.K. hier sein Unwesen treibt.

      Hoffen wir mal, dass die Staatsanwaltschaft dem bald einen Riegel vorschiebt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ichkamsahundfragte ()

    • Neu

      Hallo, bin mittlerweile bei der Polizei gewesen und habe Anzeige erstattet.Der Beamte meinte es würden wohl schon einige Anzeigen nur aus NRW gegen die Verkäuferin vorliegen.Dominik Kandlbinder ist dort auch kein unbekannter.
      Werde mein Geld wohl abschreiben müssen,aber hoffe das es strafrechtliche Konsequenzen für sie hat.
    • Neu

      1. Ich verstehe nicht so ganz warum Herr Kandlbinder einem so gar empfiehlt rechtliche Schritte gegen ihn einzuleiten. Was hat er davon? Und weiß jemand was es mit Lyoness auf sich hat? Er ist da nämlich tätig und laut Wikipedia wird diesem Unternehmen auch häufig Betrug vorgeworfen. Ich will damit aber auch nicht auf wilde Spekulationen hinaus.
    • Neu

      1. Betrugssysteme ziehen eben meist auch Betrüger an - Thema Lyoness! Dazu gibt es nichts weiter auszuführen.
      2. Alle schreiben hier von Dominik Kandlbinder, das ist nach meinen Recherchen nur ein (wohl der erste) Strohmann, jetzt Michaela Mayer (Petra Mayer in Wirklichkeit) und der wirklich ECHTE ist Thomas Mayer. an der angegebenen Adresse ist Petra und Thomas Mayer Wohnhaft. Alles andere ist Fake und daher hat er kein Problem damit, da die Post oder Belangen ins leere laufen (erstmal).
      Dort gibt es keine Michaela Mayer oder Dominik Kandlbinder, deshalb läuft das doch auch so lange und ihm ist es egal was ihr macht!
      Googlet mal Dominik Kandlbinder in der dortigen Region, das ist ein Rollstuhlfahrer der bei einer Elektrofirma arbeitet - Doppelgänger,? wirklich ein 2ter? der sein Unwesen treibt oder nur einer von mehreren Strohmännern?

      Anzeigen müssen unbedingt auf die ECHTEN Menschen gestellt werden.
      Bitte an ALLE:
      Gebt bei der Anzeige unbedingt zur Adresse die Personen Petra und Thomas Mayer an.
      Gebt das Profil in Facebook an, in dem bis zum heutigen Tage noch weiter gemacht wird.
      Gebt alle Infos aus diesem Forum an, die schon in den ersten Seiten per Screenshot gezeigt wurden und hängt die aktuelle Bewertungssituation aus Ebay an.
      Und macht darauf aufmerksam das unter falschem Namen gehandelt wird.
      Ganz wichtig. sonst läuft das ständig ins leere!
      Wer seine Anzeige bereits gemacht hat, unbedingt diese Infos ergänzend der Polizei geben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von qwertz1 ()

    • Neu

      An ALLE die Informationen wie verschiedenen Konten, Adressen, die eigenen Überweisungsbelege, Namen, Schriftverkehr oder sogar noch die Verpackungen von erhaltenen Artikeln haben.
      Bitte schreibt mir eine PN mit allen Infos, gerne alles als Fotos oder Scans.
      Werde dann gesammelt und strukturiert alles nochmals an die Staatsanwaltschaft übergeben, damit hier endlich was passiert.
      In der Hoffnung es ist ausreichend.
    • Neu

      Ich habe es jetzt geschafft mit eBay Customer-Support direkt per Mail in Verbindung zu treten und habe nach deren Rückfrage meine Anzeige sowie die Klage übermittelt (ist ja ziemlich schwer sonst kommt man nur auf Standardseiten mit Roboterantworten - bin über PayPal-Bezahlanliegen einer anderen Auktion reingekommen und habe das nach dem Kontakt richtiggestellt). Meine Forderung ist, dass eBay bei wiederholten Betrug nicht nur versucht solche Subjekte auszuschließen sondern auch Gerichtlich (vorsätzlicher Betrug und Geschäftsschädigung) hier vorgeht (Käufer werden abgeschreckt). Bei einem gewerblichen Verkäufer der bei eBay seit mindestens einem Jahr sein Betrugs-Unwesen treibt ist das mehr als gerechtfertigt.
      Daher mein Aufruf an alle Geschädigten ebenfalls den eBay-Kontakt zu suchen und ein gerichtliches Vorgehen zu fordern.
      Mal sehen ob man hier zusätzlich was bewegen kann.
    • Neu

      Guten Morgen,

      mein Name ist Dominik Kandlbinder, der sogenannte "Strohmann" dieser kriminellen Vereinigung. Da die Spekulationen und falschen Verdächtigungen hier langsam die Überhand gewinnen, möchte ich gerne ein paar Dinge richtig stellen.

      Es ist richtig, dass über einen Ebay-Acount (handymaster1994) Smartphones verkauft wurden und diese nicht ausgeliefert wurden. Ein vorsetzlicher Betrug war hier nie geplant. Es wurden Geräte angeboten, die ich von einem Lieferanten erhalten hätten sollen. Ich bin bei diesem Lieferanten in Vorleistung getretten und habe die Ware leider nie erhalten. Ich bin hier leider in einem noch viel größeren Umfang betrogen worden. Mein Betrieb hatte bis zu diesem Tag weit über 2000 zufriedener Kunden. Ich setzte alles daran, den geschädigten Personen voll umfänglich den Betrag zu erstatten. Leider bin ich zurzeit finanziell dazu nicht in der Lage.

      Ich rate daher jedem Geschädigten ein Mahnverfahren zu eröffnen und einen Titel zu erwirken!

      Dies zum Thema Handymaster.

      Alle anderen Einträge bezüglich RITS-Mayer sind unwahr! Es wurden auch hier Geräte Geräte über Ebay vertrieben (das ist die einzige Wahrheit). Sollte es hier zu Lieferproblemen gekommen sein, so werden die Beträge ausnahmslos erstattet. Das selbe betrifft auch Ankäufe.

      Gerne biete ich jedem an, mich persönlich zu kontaktieren, gerne auch persönlich zu treffen.

      Über die Mailadresse: kontakt@rits.com.de bin ich jederzeit zu erreichen.

      Das Geschäft wurde und wird ausschließlich von mir betrieben, weder die Famile Mayer noch irgendwelche anderen Personen sind hier involviert. Die Adresse in Wolfsegg ist lediglich ein zweiter Firmenstandort. Dies wäre im übrigen leicht durch die angegebene Steuernummer im Impressum heraus zu finden gewesen.

      Sollten nicht fundierte Behauptungen weiter aufgestellt werden, wird gegen diese rechtlich vorgegangen. Gegen den Verfasser einer "Google-Bewertung" laufen bereits rechtliche Maßnahmen.

      Mein oberstes Anliegen ist es einen zufriedenstellenden Ausgang für alle Geschädigten zu erzielen. Dieser kann durch das Behaupten bodenloser Aussagen nicht erzielt werden.

      Nocheinmal möchte ich jedem anbieten in persönlichen Kontakt mit mir zu tretten. Ich werde alle Anliegen so schnell wie möglich bearbeiten und versuchen eine zufriedenstellende Lösung zu finden.