PayPal: Wildbannstrasse 5: Michel Menze: PayPalkonto hacked

    • PayPal: Wildbannstrasse 5: Michel Menze: PayPalkonto hacked

      Ich habe gestern ein Notebook an::


      Michel Menze
      Wildbannstraße 5
      45329


      gesendet.


      Heute - PayPal Konto des Käufers wurde gehackt / gehörte jemand anderen. PayPal hat Geld eingezogen.


      Sind Anzeigen gegen die dort ansäßige Firma bereits erstattet worden? War mal jemand da, und hat sich umgeschaut? Da lebt ja anscheinend jemand bzw. ist gemeldet.
    • Mir ist das gleiche passiert - gleicher Typ, gleiche Vorgehensweise, gleiches MBP late 2016 2.7

      Geld via Paypal erhalten von einem Herrn Dill.... , Lieferadresse Michel Menzel.

      Ich habe das Geld bereits gestern an meine Hausbank überwiesen, jetzt habe ich ein Minus auf Paypal.
      Meiner Meinung liegt aber der Fehler bei Dill... oder Paypal selbst.

      Anzeige erstattet, aber dauert laut Polizei.
      Nummer, Adresse, alles an die Polizei gemeldet.

      Versuche jetzt noch das MBP zu sperren.
    • wie kann man es sperren lassen? mit der anzeige bei apple vorbeischauen? was ist dein aktenzeichen?
      hat er dieselbe adresse angegeben?

      gab es bei dir käuferschutz? ich habe die zahlung als an freunde u bekannte erhalten

      michel menze oder menzel?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maloff ()

    • Ich habe es noch nicht sperren lassen, aber ich werde Apple anschreiben.
      Der Fall wurde seitens Polizei erst heute Abend aufgenommen und an die Abteilung weitergeleitet. Ich habe es bei der Polizei in Rüsselsheim gemeldet und es soll wohl zur Abteilung K23 gehen.

      Bei mir war der Paypal Verkäufer ein Herr Dillschneider und laut PayPal wurde dessen Account gehackt.
      PayPal hat daher den Käuferschutz geltend gemacht.

      Laut meinem Anwalt habe ich keinen Fehler begonnen und der Fehler liegt bei Herrn dillschneider bzw. die Straftat hat Herr Menzel verursacht.

      Ja, Michel Menzel, Wildbannstr. 5, 45329 Essen.
    • Okay. Adresse ist identisch. Und auch Name.
      Geht an das KK33 - Stelle in Essen.

      Das Ding ist, und das wird bei Dir ebenfalls so sein, dass PP Verkäuferschutz nur bietet, wenn Ware an bei PP hinterlegte Adresse geschickt wird.

      Beim Account wurde keine angegeben - nur als Notiz an den Verkäufer. Weiß nicht, ob das ausreicht. Bei mir ist es eine Frau Vels, deren Account gehackt wurde.


      Ich wohne in NRW u bin sehr geneigt, da mal vorbeizufahren. Kann mir gut vorstellen, dass der Junge da vom Facebook-Profil da haust u glaubt, mal eben schnelles Geld gemacht zu haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maloff ()

    • Hallo zusammen, ich bin ebenfalls heute diesem Michel Menze aufgesessen und habe einen Schaden von rd.7000,- über einen Verkauf Ebay-Kleinanzeigen und paypal.
      Lt.paypal greift der Verkäuferschutz nicht, da ich nicht an die in Paypal hinterlegte Adresse geliefert habe. Ich sitze gerade bei der Polizei um Anzeige zu erstatten. Würde mich gerne mit euch abstimmen.

      Beste Grüße
      [list][*]
      [/list]
    • Hallo

      Bei mir das selbe Spiel. Habe ein Mid 2015 Retina Macbook Pro am Dienstag an Michel Menze an diese Adresse gesendet. Heute kommt die Mail das der Paypal Account von einem Torsten Bruchmann das Geld zurückbuchen lassen will da er angeblich gehackt wurde. Wie bei euch war keine Adresse hinterlegt nur eine Nachricht. Zum Glück ist das Geld schon auf meinem Konto.

      Habe auch per DHL Express mit Versicherung gesendet. Er wollte es unbedingt schnell haben.Er wollte mit mir auch per Whatsapp schreiben um alles abzuklären. Somit hab ich zumindest seine Handynummer.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gerrit2342 ()

    • MFN schrieb:

      Bitter!

      Kannst Du mir mitteilen, wann er bezahlt hat und wann er die Ware laut DHL erhalten hat?
      Wieviel Zeit verging zwischen Ware erhalte und Geld zurückgezogen?

      Hast Du Torsten Bruchmann kontaktiert?
      Eingestellt hab ich es Sonntag Abend. Montag Abend am 10. hat er bezahlt und Dienstag habe ich es per Express aufgegeben. Dann hat er es Mittwoch bekommen.
      Die Nachricht dass das Geld zurück gezogen wurde kam gestern am 17.

      Ja habe geschrieben aber noch keine Antwort erhalten. Auch dem Michel Menze habe ich per WhatsApp geschrieben. Keine Antwort.

      @Maloff
      Was habt ihr denn in Erfahrung bringen können?