PayPal: Wildbannstrasse 5: Michel Menze: PayPalkonto hacked

    • Auch von mir gibt es Neuigkeiten.

      Ich erhielt gestern Morgen eine Email von Infoscore Forderungsmanagement GmbH mit der Aufforderung den fälligen Betrag zuzüglich Inkassogebühren zu zahlen.

      Von der Staatsanwaltschaft Essen habe ich noch nichts gehört.
    • Hallo,

      ich bin auch ein Betrugsopfer von dem Michel Menze hab eine gebrauchte Hublot Uhr am 23.05.2018 für 15.500€ verkauft und auf Wunsch von Herr Menze per DHL Express versichert versendet. Herr Menze hat das Geld per PayPal bezahlt Konto war ein anderer Inhaber hab mir dabei nichts gedacht vielleicht ein Bekannter der für ihn das übernommen hat mache ich selber manchmal so das ich für Bekannte bezahle die sich damit nicht auskennen. Das Geld habe ich natürlich auf mein Konto und mein PayPal Konto hat nun ein dickes Minus und mein restliches Guthaben in Höhe von 5000€ eingezogen ich bin sehr verzweifelt nun da ich Händler bin und das Guthaben und PayPal Konto brauche was kann ich machen ich Bitte um Hilfe.

      Liebe Grüße
    • Willkommen und herzliches Beileid

      Wow Wahnsinn. Die Beträge haben scheinbar keine Grenze nach oben hier. Zum anderen schockiert mich, dass dieser Typ IMMER NOCH sein Unwesen treiben kann, obwohl mindestens ein Dutzend Anzeigen gegen ihn vorliegen. Total unverständlich.

      khel88 du machst am besten erst einmal folgendes:
      • Screenshots bzw. Ausrucke aller Relevanten Informationen: Paypal Zahlungsvorgang, Kommunikation (eBay Kleinanzeigen, Whatsapp etc.), speicher dir die Emails von Paypal ab, Bild vom DHL Beleg.
      • Geh auf jeden Fall zur Polizei und erstatte Anzeige! Nimm alle Materialien (siehe oben) gleich mit.
      • Begleiche den negativen Kontostand nicht! Du wirst wahrscheinlich mehrere Drohmails und/oder Anrufe von Paypal erhalten. Lege deinen Fall da. Unter anderem, dass dies schon merhmals vorgekommen ist und du nicht für die mangelnde Sicherheit von Paypal verantwortlich bist. Auch sollen sie dir erstmal belegen, dass überhaupt ein unberechtigter Zugriff auf das fragliche Konto stattgefunden hat.
      • Widersprich der Forderung von Paypal per Email oder Brief.
      Wahrscheinlich wirst du die 5000 € von deinem Konto nicht mehr wiedersehen. Sei aber froh, dass du das restliche Geld auf dem Konto hast.

      Schreib wenn sich etwas neues ergibt. Auch wenn es ein schwacher Trost ist, du bist nicht alleine!
    • Werde ich machen ich hoffe nur das ich die 5000€ bekomme da das nicht mein Geld ist sondern von Kunden ansonsten habe ich große Probleme.
      Anzeige habe ich schon erstattet und Anwalt werde ich demnächst einschalten das kostet auch alles Geld bin nervlich am Ende.





      [Red.: Vollzitat des direkt über diesem Post stehenden Beitrag gelöscht da unnötig, unübersichtlich und aufblähend.]
    • Das glaube ich. Dann wirst du wahrscheinlich gegen Paypal klagen müssen. Die werden das nicht freiwillig rausrücken. Du wirst nicht um einen Anwalt herumkommen. Vielleicht reicht ja schon ein Schreiben von ihm und Paypal scheut die gerichtliche Auseinandersetzung.
    • Hi!
      Bitter. Wie gesagt, der Kerl holt die Pakete persönlich ab bzw. VERKAUFT SEINE WARE. Ich kann nur jedem ans Herz legen, dass falls ihr die Ware bei Kleinanzeigen inseriert findet - Raum Essen;Gelsenkirchen;Duisburg -
      meldet Euch hier!
      Der verkauft die ebenfalls über eBay Shops ganz offiziell bei eBay..

      wie weiter vorne zu lesen, habe ich mein Macbook auf diesem Wege entdeckt, mich mit dem Kerl bei MC Doof in Essen getroffen, um mein Macbook zurückzukaufen, und nach Offenlegung, dass ich weiß, wer er ist, ist der Kerl nach massiver Gewaltandrohung mit meinem Macbook weggerannt. Wohnt 15 Min von Hbf Essen entfernt. Polizei hatte sich leider nicht bereit erklärt, sich dort "auf die Lauer zu legen."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Malledive ()

    • Hallo,
      Auch ich bin vor 3 Tagen Opfer von Michel Menze geworden.
      Ich weiß nicht ob es sich hier um die selbe Person handelt...
      Und zwar habe ich 3 Navigationssysteme gekauft im werde von 1320€. Betrag wurde per Freunde gesendet via PayPal Empfänger; Michel Menze , laut PayPal dürfen sie mir keine Auskunft geben. Er gab aber als Adresse die wildbannstr 5 an...
      Geld ist weg Strafanzeige gestellt, Polizei meinte keine Chance auf Rückerstattung!
      Doch dann traf mich der Schlag, gestern verkaufte meine Freundin eine Rolex GMT Master für 13.200€ bei Kleinanzeigen.
      Ein Käufer meldete sich erst unter den Namen Jana Wollters.
      Es wurde noch nichtmal verhandelt obwohl VB!! Adresse wurde angegeben Michel Menze , wildbannstr 5 , in Essen. Per DHL Express versendet!
      Name bei PayPal war; Jana Wollters. Doch vorhin hat sie eine Mail bekommen , PayPal 13.200€ im Minus das geld wurde der Käuferin zurückerstattet!!!!!

      Ich wusste vorab nicht daß sie an Michel Menze versendet hat sonst wären direkt alle Alarmglocken angegangen wegen meinem Fall..
      Sie ist von der Polizei zurückgekommen, keine Chance auf Rückerstattung!!!!!!

      So verzweifelte wie ich war bin ich da eben hingefahren, und wollte diesen Herrn Menze sprechen, leider ist er aber nicht dort wohnhaft!!!

      Wie dem auch sei, passt gut auf ..
    • thomast schrieb:

      Wer verkauft (und kauft) eine Rolex auf ebay kleinanzeigen?
      Warum nicht - wo ist da das Problem?

      Kaufen bzw. verkaufen ist nicht das Problem. Es sollte abgeholt werden und bar bezahlt.

      Schmuck / Uhren etc. am besten noch Treffpunkt bei einem Juwelier - dann kann gleich geprüft werden.


      dawidezachary schrieb:

      .. wurde per Freunde gesendet via PayPal ..
      das war ein NICHT-Freund.

      Sorry, aber ich komme da nicht klar, wenn man so eine Summe per "Familie + Freunde bezahlt" und freiwillig auf den Käuferschutz verzichtet.