Warnung vor folgenden Kontoinhabern: Audrius Zaltauskas + Irmantas Paurazas, verschiedene Bankkonten, eBay Fakeaccounts

    • Warnung vor folgenden Kontoinhabern: Audrius Zaltauskas + Irmantas Paurazas, verschiedene Bankkonten, eBay Fakeaccounts

      Diese Bankkonten werden aktuell zum Überweisen bei einer Betrugsserie mit eBay-Fake Accounts benutzt


      Irmantas Paurazas
      Name der Bank BUNQ B.V., NETHERLANDS
      Sitz der Bank (Land/Region) Niederlande
      IBAN NL61BUNQ2291596322
      BIC BUNQNL2A

      Irmantas Paurazas
      Name der Bank BUNQ B.V., NETHERLANDS
      Sitz der Bank (Land/Region)Niederlande
      IBAN NL40BUNQ2291043897

      Irmantas Paurazas
      IBAN NL39BUNQ2291596330
      BUNQ B.V., NETHERLANDS
      Irmantas Paurazas

      Name der BankBUNQ B.V., NETHERLANDS
      Sitz der Bank (Land/Region)Niederlande
      IBAN NL18BUNQ2291040898

      Empfänger Audrius Zaltauskas
      Name der Bank N26 BANK GMBH
      Sitz der Bank (Land/Region)Deutschland

      IBAN DE86100110012628504072


      Für alle Käufer gilt folgendes



      1.) Speichere die Infos zum passenden eBay-Angebot und diese Warnung ab und drucke sie auch aus.

      2.) Falls du noch nicht bezahlt hast, tue das auch weiterhin nicht.
      Du brauchst also weder irgendwie vom Kauf zurückzutreten noch bist Du in diesem Fall zur Zahlung auf das Konto
      eines Betrügers verpflichtet. Versuche nicht, per Mail mit dem Täter Kontakt aufzunehmen. Antworte auch nicht
      auf Mails des Tätes, sondern stell dich ihm gegenüber einfach tot. Irgendwann demnächst wird das Angebot bei
      eBAY verschwinden.

      3.) Falls du erst in den letzten 24 Stunden überwiesen hast, ist evtl noch etwas (Geld) zu retten.
      Auch wenn das Geld sofort bei dir abgebucht wurde, wirklich weg ist es erst, wenn es dem Empfänger gutgeschrieben wurde.
      Dazwischen können bis zu 24 Stunden liegen, in denen deine Bank das evtl noch stoppen kann. Daher solltest du sofort zu
      Deiner Bank flitzen und bitten, sie sollen alles versuchen, um die Überweisung noch aufzuhalten BEVOR sie beim Empfänger
      gutgeschrieben wird. Es zählt jetzt buchstäblich jede Sekunde !! Deine Bank soll unbedingt sofort bei der Empfängerbank
      anrufen und außerdem zusätzlich ein FAX dort hinschicken.

      Lasse dich nicht abwimmeln, bestehe darauf, daß Deine Bank es wenigstens versucht !
      Betone dabei, daß Du nicht von einer Rückbuchung oä redest, sondern von einer Stornierung einer noch nicht wertgestellten Zahlung,
      das ist ein Unterschied. Eine Rückbuchung ist absolut unmöglich, eine Stornierung vor Wertstellung klappt ca in jedem 3. bis 4. Fall.

      4.) Erstatte Anzeige bei der Polizei.
      Tips und Hinweise dazu findest Du unter diesem Link: archive.today/eJ60v
      Drucke Dir unbedingt auch alle Beiträge zu diesen Fakeangebote inklusive aller bisher bekannten Bankkonten dieses Täters aus und
      füge sie Deiner Anzeige hinzu. Die Polizei erkennt dann schneller, daß es sich bei Dir nicht um einen Einzelfall handelt, sondern um eine Betrugsserie.

      arrowg0r3

      feedback.ebay.de/ws/eBayISAPI.…rrowg0r3&ftab=AllFeedback
      Bilder
      • arrowg0r3 eBay.png

        482,31 kB, 1.677×1.494, 153 mal angesehen
    • Hallo,

      Ich habe bei Ebay etwas gekauft bei oben angegebenem Kontoinhaber, allerdings mit einer anderen Kontonummer aber bei der selben Bank. Dann bin ich skeptisch geworen und bin schliesslich hier gelandet.

      Ich habe noch kein Geld überwiesen und habe es auch nicht vor.

      Frage: ich kann jetzt ja aber keine Anzeige stellen. Da ja bisher niemand einen Schaden erlitten hat. Also, Jetzt einfach Füsse still halten und abwarten?


      LG, z
    • zehnnachzehn schrieb:

      -Ich gebe die IBAN erst mal nicht bekannt. Momentan ist ja noch nichts passiert, also will ich auch niemanden anschwärzen.
      Verstehe ich jetzt nicht. Auf was willst du warten??
      Bis erst andere Käufer ihr Geld verloren haben??

      Du warst doch auch froh, dass du diese Seite gefunden hast.
      Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)
    • zehnnachzehn schrieb:

      -Ich gebe die IBAN erst mal nicht bekannt. Momentan ist ja noch nichts passiert, also will ich auch niemanden anschwärzen.
      ?( DIR ist noch nichts passiert .. richtig.
      Und was heißt anschwärzen .. du hast doch schon mitgeteilt, dass es der gleiche Name ist .. nur ein anderes Konto.
      Du kannst die IBAN auch per PN schicken an
      atropa_belladonna!



      zehnnachzehn schrieb:

      Aber hat jemand vielleicht eine Antwort auf meine Frage?
      Darauf fällt mir KEINE Antwort ein. :(
    • Dir scheint es am Allerwertesten vorbei zu gehen, wenn andere Käufer betrogen werden, sonst wärst Du bereit die Bankverbindung zu nennen. Mit einer weiteren veröffentlichten Bankverbindung ist potentiellen Betrugsopfern zu helfen, also her damit!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pewebe ()

    • @pewebe
      Wer ist denn betrogen worden? Wo sind denn irgendwelche Hinweise, geschweige denn Beweise dafür, dass oben genannte Person was verbrochen hat? Außer dieses einen Beitrags ist im Netz nichts dazu zu finden. Woher habt ihr eure Informationen?

      Ich wollte einfach nur einen Ratschlag haben wie ich mich verhalten soll und auf einmal werde ich angefeindet, weil ich bei eurer komischen Lynch-Justiz Sache nicht blindlings mitmachen möchte.
    • Mir erschliesst sich zwar nicht, woran man da jetzt den Betrug erkennt, aber sei's drum.

      gigoss60gtr war der Verkäufer
      Die IBAN ist NL39BUNQ2291596330

      In der Sekunde ist eine Nachricht von ebay gekommen, daß das Angebot entfernt wurde.

      Somit alles gut. Letztlich also vielen Dank für das posten der faulen kontoverbindung,
      sonst hätte ich vielleicht überwiesen.




      @Glashaus-W, etc.
      Aber auch immer schön die Ruhe bewahren. ;)
    • zehnnachzehn schrieb:

      Mir erschliesst sich zwar nicht, woran man da jetzt den Betrug erkennt, aber sei's drum.
      Erst mal danke, für die IBAN .. gib bitte noch den Namen des Kontoinhabers an ..

      Bei diesen Verkäufern war es auch daran zu erkennen,
      - da die Preise einfach zu günstig waren
      - dann noch kostenloser Versand
      - vorher ganz andere Artikel verkauft wurden
      - der Account vorher "privat" war

      Somit ist alles gut für dich als Käufer, einige werden aber schon überwiesen haben oder noch überweisen .. dafür ist dann die Info in Post 1 gedacht.
    • Neue Nachricht von: gigoss60gtr (17Yellow Star)
      Hallo, vielen Dank für deinen Einkauf. Hier sende ich meine Bankverbindung. Lassen Sie mich bitte wissen, wann Sie Geld schicken, dann kann ich und Ihr Produkt verpacken. In Zahlungsgrund bitte nur schreiben "Money top up". Vielen Dank!

      Kontoinhaber: Irmantas Paurazas
      Name der bank: BUNQ B.V. AMSTERDAM
      IBAN: NL39BUNQ2291596330
      SWIFT/BIC: BUNQNL2A

      MfG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zehnnachzehn ()