Bewertung löschen

    • Bewertung löschen

      Ist es möglich , eine Bewertung bei Ebay löschen zu lassen , weil sie ungerechtfertigt ist ?
      Sachverhalt: Der Käufer walltraud58 moniert Beschädigungen an der Ware und leitet das Ebay Rückgabesystem ein.
      Nach Rücksendung ergibt sich , dass die Beschädigungen nicht existieren und es somit eine Rückgabe wegen Nichtgefallens war.
      TRotzdem werden Kaufpreis und Versandkosten erstattet. walltraud58 bestätigt dies im Rückgabesystem und beendet das Verfahren.
      Hierauf gibt sie eine negative Bewertung mit dem Text :Schlechte Rückerstattung hat Ebay Käuferschutz nicht akzeptiert. Nie wieder!

      Ich habe diese Bewertung ergänzt . Aber es wäre besser , sie würde ganz verschwinden. Ich habe das bereits einmal erlebt . Da war eine negative Bewertung nach 10 Minuten wieder weg.Ich habe aber nie rausgefunden , wie die Person das damals gemacht hat.
    • Erik Eriksen schrieb:

      Schlechte Rückerstattung hat Ebay Käuferschutz nicht akzeptiert.
      von welchem "Käuerschutz" wird denn hier erzählt .. es war doch eine Überweisung.
      Da würde ich schon nachhaken .. Kundenservice, lass dich anrufen ocsnext.ebay.de/ocs/cusc?from_…5781f7d6&inputtext=OC2299

      Und jetzt noch meine Meinung: das Teile hätte ich nicht mehr angeboten.
    • Vielen Dank. Ich habe jetzt auf "Mich anrufen" geklickt , lande aber wieder in irgendwelchen Hilfe-Untermenues. Man kann in der Hilfe stundenlang runklicken ohne ein Ergebnis zu erreichen . Zweifelsohne Absicht von Ebay.

      Der Zustand der Ware war beschrieben. Wenn sie sich hochsteigert und es dann bereut , ist das ihr Problem.
    • Hallo Erik

      du solltest mal an deinen Angeboten arbeiten.
      Deine Verkaufsbedingungen sind in meinen Augen der etwas unglücklich formuliert.
      Mal abgesehen vom EU-Recht, du versendest mit DHL, warum schließt du Packstationen und Postshops als Lieferadressen aus.
      Sie sind zuverlässiger als ein Nachbar, der drei Häuser weiter wohnt und sich in deinem Briefkasten keine Info findet.
    • Erik Eriksen warum hast du die Ware zurückgenommen?

      Ich würde bei ebay anrufen, irgendwie kommt man schon durch und das ablären und die Bewertung löschen lassen.

      Ich hatte auch erst einen Fall wo ich diese Nachricht von ebay bekommen habe.
      Zitat
      "Diese Transaktion ist über den eBay-Käuferschutz abgesichert. Dies bedeutet, dass Ihr Käufer ab 21. Dez 2017 eBay einschalten kann, damit wir den Fall prüfen und eine Entscheidung treffen."

      Es warvon mir nur Überweisung angeboten, Sendungsnummer war hinterlegt, der Käufer wurde nicht angetroffen und dann sofort ein Fall eröffnet.

      Ich habe dann auch angerufen, man konnte mir nicht erklären warum ich diese Nachricht bekommen habe, denn bei Überweisung gibt es keinen Käuferschutz, so die Aussage.
      Der Fall wurde geschlossen das Paket kam einen Tag später an.
      Mit wem das Pferd nie durchgeht, der reitet einen hölzernen Gaul.

      Christian Friedrich Hebbel
    • Penny schrieb:

      Erik Eriksen warum hast du die Ware zurückgenommen?

      Ich würde bei ebay anrufen, irgendwie kommt man schon durch und das ablären und die Bewertung löschen lassen.

      Ich hatte auch erst einen Fall wo ich diese Nachricht von ebay bekommen habe.
      Zitat
      "Diese Transaktion ist über den eBay-Käuferschutz abgesichert. Dies bedeutet, dass Ihr Käufer ab 21. Dez 2017 eBay einschalten kann, damit wir den Fall prüfen und eine Entscheidung treffen."

      Es warvon mir nur Überweisung angeboten, Sendungsnummer war hinterlegt, der Käufer wurde nicht angetroffen und dann sofort ein Fall eröffnet.

      Ich habe dann auch angerufen, man konnte mir nicht erklären warum ich diese Nachricht bekommen habe, denn bei Überweisung gibt es keinen Käuferschutz, so die Aussage.
      Der Fall wurde geschlossen das Paket kam einen Tag später an.


      bei Verwendung der App oder der mobilen Ansicht wird wohl mitunter angezeigt, dass ein entsprechender Käuferschutz vorhanden ist (schon im Angebot), obwohl das nicht der Fall ist

      vlt. ist diese Nachricht dann damit ebenfalls falsch verknüpft
    • Erik Eriksen schrieb:

      Hallo Peter-Silie - Dein Beitrag hat mit dem Thema nichts zu tun.

      Wenn der telef.Rückruf nicht funktioniert, gibt es vielleicht eine Emailadresse , die beantwortet wird ?

      theoretisch schon

      "Gebrauchte Gegenstände haben immer kleine Gebrauchsspuren.Das ist normal und wird nicht extra aufgeführt .Die Artikel werden vor dem Einstellen von mehreren Personen auf Mängel untersucht, so dass die Beschreibung dem tatsächlichen Zustand entspricht."

      ... das widerspricht sich schon etwas - die Beschreibung würde nämlich nur dem tatsächlichen Zustand entsprechend, wenn auch alle Gebrauchsspuren / Alters- / Lagerspuren / Zigarettengestank oder alter Büchermuff / Tierhaare oder was auch immer in der Beschreibung aufgeführt sind ... gibst Du diese nicht an, muss ein Käufer auch nicht unbedingt damit rechnen - und sind Gebrauchsspuren vorhanden, empfiehlt es sich auch, diese ggf. gesondert zu fotografieren, damit der Käufer sich "ein Bild" davon machen

      "Der Ersteigerer trägt das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung auf dem Transportweg (Versandrisiko)." ... eigentlich schuldest Du dem Käufer eine ordentliche Verpackung ...

      "Sollten die Personendaten von Ebay nicht oder unvollständig übermittelt werden, kommt solange kein Kaufvertrag zustande,bis dies nachgeholt wurde." ... der Kaufvertrag kommt unmittelbar mit dem Verkauf / Kauf zustande, bei Sofortkäufen mit sofortiger Bezahlung nach Abschluss der Zahlung via PP

      "Meine Daten teile ich in einem solchen Fall selbstverständlich auf Anfrage mit." ... zum Glück bekommt man die Daten als Käufer noch, entweder in der Kaufbestätigung, oder halt über die Kontaktdatenabfrage - wobei meine Käufer unaufgefordert von mir meine Daten erhalten, inkl. eMailadresse, die müssen da nicht erst drum betteln

      "Sollte eine Rechnung oder Versandnachricht mit einer Zahlungserinnerung eingehen, ignorieren Sie die Zahlungserinnerungbitte.Diese wird unsinnigerweise und ohne mein Zutun von ebay versandt." ... das ist nicht korekt - sollte eine automatische Zahlungserinnerung versendet werden, hast DU das so eingestellt - möchtest Du es nicht, solltest Du das in Deinen Einstellungen (unter Kommunikation mit Käufer verwalten) deaktivieren
    • Der Post von Ebayagent Hasjana hat mit dem Thema nichts zu tun , und ist wie immer pro Ebay.
      Daten zu hasjana : Eintritt bei Ebay 1.4.99 , 844 Bewertungen - auf privat gestellt, In den letzten 12 Monaten mindestens nichts gekauft oder verkauft. Aber unzählige Posts im Ebayforum ( genaue Zahl lässt sich derzeit nicht ermitteln) . Diese Posts sind immer pro Ebay und gegen jeden , der auch nur wagt , Kritik an Ebay zu äussern.

      Kann mir jemand bei meinem Problem helfen ?
    • Ich habe nun nach langem Klicken einen Kontaktkasten gefunden , bei dem nach 24-48 Stunden eine Antwort erfolgen soll . Der Rufen Sie mich an- Button funktioniert immer noch nicht.
      Mein text:



      Falsche negative Bewertung
      Sehr geehrte Damen und Herren !
      Die negative bewertung von walltraud58 ist falsch . Der gesamte Betrag wurde zurückerstattet , was von walltraud58 auch bestätigt wurde . Ein Käuferschutz hat nicht bestanden, da per Überweisung bezahlt wurde.
      Ich beantrage , die Bewertung aufzuheben.
      Mit freundl. Gruss
    • Bewertung löschen

      @Erik Eriksen

      Könntest du es bitte unterlassen, die User, die hier ihre Freizeit einsetzen, um dir eine Antwort zu geben, derart unsachlich bloß zu stellen. Wer welche Accounts wo besitzt und Dinge schreibt, die mit diesem Thema hier nichts zu tun haben, hat nicht zu interessieren. Hier ist auch niemand generell pro oder contra ebay, es geht einzig um deinen Sachverhalt. Und um die Berechtigung einer Bewertung zu erklären, gehört auch die Analyse deines ebay-Accounts und deines Angebots. Das sollte dir schon klar sein, wenn du dein Problem zur Diskussion stellst.
      „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“ Voltaire

      Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.
    • Ich habe niemanden unsachlich blossgestellt. Sollte dieser Eindruck entstanden sein , bitte ich um Entschuldigung. Wenn jemand jedoch losgelöst von meinem Sachverhalt anfängt , alles, was er über mich findet , negativ darzustellen , ist eine Beleuchtung der Person und ihrer Motive durchaus angebracht. Meine Verkaufsbedingungen haben mit der Fragestellung meines Posts nämlich nichts zu tun.
      Die Behauptung , es gäbe niemanden , der generell pro oder contra ebay ist , ignoriere ich wegen ihrer offensichtlichen Realitätsferne .
    • Erik,

      ich hab mich jetzt eine Weile auf die Hände gesetzt.
      Eine Frage vorab. Wieviele Geisterfahrer kommen dir entgegen?

      Ja, ich habe mir wegen deines Auftretens hier auch dein Profil und deine Angebote angesehen.

      Ganz sachlich steht es deinem Verkaufpartner zu, sein Empfinden über die Transaktion zu bewerten. Dazu ist diese Möglichkeit da.
      Ich persönlich finde es schon angenehm, dass der Zensurknopf hier nicht ganz so einfach zu finden war/ist.

      Ja, das Fehlen des Käuferschutzes muss bei Zahlung per Überweisung bekannt gewesen sein.
      Die in deiner AB angegebene Fransenbildung an den Abschlüssen war wohl trotzdem schlimmer als erwartet, und das überlesenzu haben hat er sich nicht selbst angekreidet.
    • *alte_eule* schrieb:

      Ganz sachlich steht es deinem Verkaufpartner zu, sein Empfinden über die Transaktion zu bewerten. Dazu ist diese Möglichkeit da.
      Ich bin auch immer verärgert, wenn Verkäufer ihre Waren unzulänglich/unrealistisch beschreiben. Denn selbst wenn man sein Geld zurück bekommt, muss man Zeit investieren in das Verpacken und Wegbringen. In so einem Fall habe ich auch schon eine negative BW abgegeben, vor allem weil der Verkäuferin noch pampig wurde. Bei mir ging es um einen "neuwertigen" Bogner-Mantel, für den auch entsprechend viel geboten habe. Als das Paket nach ein paar Tagen endlich angekommen ist, konnte man auf den ersten Blick sehen, dass der Mantel mehr als eine Saison getragen wurde. Vorne waren zwei dicke Fettflecken drauf und in den Taschen waren gebrauchte Tempos, zerknüllte Bonbon-Papierchen und jede Menge Gebäck-Brösel. Sie war der Meinung, es würde ausreichen, wenn sie mir 10 € für die Reinigung schickt und erst als ich einen Fall eröffnet habe, war sie bereit, den Mantel zurück zu nehmen.
    • Um auf die Frage zurückzukommen, eBay löscht auf Zuruf, wenn offensichtliche Beleidigungen oder Realdaten enthalten sind, ebenso Aussagen zu juristischen Schritten ("Anzeige erfolgt!") o.ä. oder ein Fall von Bewertungserpressung glaubhaft gemacht werden kann.

      Ich konnte mal ne BW wegen einer Trackingnummer entfernen lassen (mittelbar Realdaten wg. abrufbarer PLZ).

      Für den Wahrheitsgehalt einer BW interessiert sich eBay hingegen nicht.
    • Erik Eriksen schrieb:

      Der Post von Ebayagent Hasjana hat mit dem Thema nichts zu tun , und ist wie immer pro Ebay.
      Daten zu hasjana : Eintritt bei Ebay 1.4.99 , 844 Bewertungen - auf privat gestellt, In den letzten 12 Monaten mindestens nichts gekauft oder verkauft. Aber unzählige Posts im Ebayforum ( genaue Zahl lässt sich derzeit nicht ermitteln) . Diese Posts sind immer pro Ebay und gegen jeden , der auch nur wagt , Kritik an Ebay zu äussern.

      Kann mir jemand bei meinem Problem helfen ?

      ganz sicher? Du solltest nicht nur selektiv die Beiträge lesen, wenn dann alle ...
    • pandarul schrieb:

      eBay löscht auf Zuruf, wenn offensichtliche Beleidigungen oder Realdaten enthalten sind
      Moin! Schön wär's; aber leider kann man sich nicht einmal darauf mehr verlassen:

      community.ebay.de/t5/Bewertung…C3%A4ufer-in/td-p/3525097

      https://feedback.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewFeedback2&userid=ziegelhuette&iid=-1&de=off&items=25&searchInterval=30&which=negative&interval=365&_trkparms=negative_365
      ================================================
    • karakorum666 schrieb:

      Moin! Schön wär's; aber leider kann man sich nicht einmal darauf mehr verlassen:

      Quark. Reich den Kandidaten mal an mich weiter. Ich rede dann am 27.12 einmal in seinem Beisein mit dem Support, dann ist sein lästiger Kommentar weg. Das ist zwar eigentlich nicht der übliche Weg wei lich normalerweise den Bewerteten vertrete, aber ich denke nicht, dass das ein Problem sein wird.

      Wenn allerdings die Flachpfeifen aus der Tonalitaer-Kommunität da mit der blauen Steffi dran rumwursteln wundert mich gar nix. Das was dort noch übrig geblieben ist kann ja nicht mal senkrecht nach unten vom Baum fallen.

      Erik Eriksen schrieb:

      Hierauf gibt sie eine negative Bewertung mit dem Text :Schlechte Rückerstattung hat Ebay Käuferschutz nicht akzeptiert. Nie wieder!

      PN mir mal deine Telli. Das Ding ist vermutlich schneller raus als ebay "quiek" sagen kann. Von wann ist eigentlich die Neutrale? Bin gerade zu faul um nachzuschauen.
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.