tobi121987 bzw. ulrich_kahl65 gesperrter gewerblicher eBay-Verkäufer

    • tobi121987 bzw. ulrich_kahl65 gesperrter gewerblicher eBay-Verkäufer

      Was ist los mit diesem gewerblichen Verkäufer?? Gehackt / Fake / Dropshipper o.ä.?

      https://feedback.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewFeedback2&userid=ulrich_kahl65&clk_rvr_id=1508928287252&ftab=AllFeedback&rmvSB=true


      Heute Nacht gegen 2:30h wurden über 200 Angebote gelöscht, heute Vormittag dann 2400 verkaufte Angebote mit einem Umsatz von 169.000€






      Die Impressen wechselten ständig

      Tobias Steffan
      Uhlandstr 8
      74072 Heilbronn
      Phone: 0176/65025587
      Fax: 07131/6550129
      Email: ebay@blonder-shop.de
      USt.-ID DE267711109 gibt es nicht

      tobias Weinert
      Dorfgraben 35
      74080 Heilbronn
      Phone: 0176/65025587
      Fax: 07131/6550129
      Email: ebay@blonder-shop.de

      Letzte Änderung heute Nacht gegen 2h
      ulrich kahl
      Dorfgraben 53
      74080 Heilbronn
      Telefonnummer: 0160/4814169
      E-Mail-Adresse: haeschen2088@gmx.de
      Faxnummer: 07131/6550129

      Kontoinhaber abweichend von den Anmeldedaten

      Empfänger Ulrich Kahl
      Name der Bank Postbank
      Sitz der Bank (Land/Region) Deutschland
      IBAN DE55100100100474483113




      Strafanzeigen Tagbuchnr. und AZ zum Nachreichen:


      • Aktenzeichen: ST/0760663/2018 Polizei Bezirk : Stuttgart West
      • Aktenzeichen: TH1413-008655-18/6 Polizeiinspektion Weimar
      • Aktenzeichen: BY3225-004018-18/6 Burglengenfeld
      • Aktenzeichen: ST/0466619/2018 Polizeidirektion Lahn-Dill
      • Aktenzeichen: 705000-022227-18/6 Kreispolizeibehörde Borken
      • Aktenzeichen: AZ 400000-021946-18/9 (Bielefeld)
      • Aktenzeichen: 515000-016017-18/6 Kreispolizeibehörde Kleve
      • Aktenzeichen: ERMD1-20180426200332 Polizei Sachsen-Anhalt
      • Aktenzeichen: ST/0752961/2018 Polizei Ulm Böfingen 89075
      • Aktenzeichen: v10991577 Polizei Brandenburg
      • Aktenzeichen: 603000-009841-18/9 Polizeidienststelle Schleiden
      • Aktenzeichen: 406000-012668-18/6 Kreispolizeibehörde Herford
      • Aktenzeichen: 307000-024704-18/3 Polizeiwache Lüdenscheid
      • Aktenzeichen: ST/0473917/2018 Polizeidirektion Offenbach, Polizeistation Heusenstamm
      • Aktenzeichen: 043/1K/0267786/2018 Polizei Hamburg PK432-Posten
      • Aktenzeichen: ST/0807072/2018 Polizei Mühlacker
      • Aktenzeichen: ST/0807970/2018 Polizeirevier Göppingen
      • Aktenzeichen: BY6201-001759-18/3 - Polizeiinspektion Bad Brückenau (wird aber nach Schweinfurt weitergeleitet)
      • Aktenzeichen: 3660 JS 41462/17 (Staatsanwaltschaft Kassel)
      • Aktenzeichen: VorgangsID x10997844 Polizei Potsdam (Brandenburg)
      • Aktenzeichen: ST/0817595/2018 Polizeirevier Reutlingen
      • Aktenzeichen: ST/0759203/2018 Polizei Leonberg
      • Aktenzeichen: 4711/18/143219 Polizeirevier Leipzig-Zentrum
      • Aktenzeichen: ST/0796703/2018 bei Polizeirevier Schwetzingen
      • Aktenzeichen: ST/0859823/2018 Polizei Kuppenheim






      Im Anhang die kompletten Verkäufe zum downladen

      Dateien
      • ulrich_kahl65_2.jpg

        (3,97 MB, 472 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • ulrich_kahl65.jpg

        (4,42 MB, 291 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo und Gruß aus Berlin.

      Ich habe am 21.04.2018 mehrere Auktionen im Wert von 454,00 EUR bei diesem Verkäufer,
      damals noch "tobi121987 (1113)" gewonnen. Jetzt, kurz vor der Account Schließung hat sich
      der User noch schnell auf "ulrich_kahl65 (1116)" umbenannt.

      Da ich ein alter eBay Hase bin, habe ich natürlich nicht überwiesen, sondern ein PayPal Transfer
      angefordert. Daraufhin hat der Verkäufer alle meine Käufe abgebrochen… und denkt nun,
      alles sei damit vergessen.

      Dumm ist nur, dass ich einen sehr guten Rechtsbeistand habe und alle meine von eBay
      gelöschten Datensätze bzw. Auktionen bereits in PDF Form beim Anwalt hinterlegt habe.
      Darum kann ich auch an dieser Stelle keine Angaben zum Verkäufer / Bankkontoinhaber
      machen. Die hier preisgegebenen Infos kommen mir aber sehr vertraut vor. Ich denke,
      dass ich meine Waren auf zivilrechtlichem Weg erhalten werde.

      Hier mal etwas zu lesen:
      recht.help/informationen/ebay-…ieferung-betrug-bei-ebay/

      Den Betroffenen, die eine Bankanweisung ausgeführt haben, wünsche ich viel Erfolg beim
      Zurückbuchen. Aktuelle Tipps aus 2018, wie das geht, habe ich auf die Schnelle nicht finden
      können, nur altes aus 2017:
      finanztip.de/girokonto/ueberweisung-zurueckholen/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Berlin2018 ()

    • Nachtrag:


      eBay macht es sich an dieser Stelle sehr einfach. Wird ein Verkäufer gesperrt,
      so werden auch gleich alle von Ihm verkaufen Auktionen gelöscht.

      Es heißt dann:

      „Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir das folgende Angebot entfernt haben,
      bei dem Sie vor kurzem der Höchstbietende waren“.


      Ich kann (nach der Sperrung des Verkäufers) also meine gewonnen Auktion nicht mehr aufrufen:

      „Dieses Angebot (**********) wurde entfernt oder ist nicht mehr verfügbar.“


      Mein Tipp an alle:

      Nach einem Kauf am besten alles gleich als PDF abspeichern, ansonsten wird es mit der
      Beweisführung unnötig kompliziert.
    • Hallo,

      Auch ich wurde scheinbar Opfer. Habe leider schon gestern Überwiesen und die Bank hat jetzt schon geschlossen. Werde morgen früh mal anrufen, glaube aber ehrlich gesagt es ist schon zu spät um die Überweisung abzubrechen.

      Ich habe eBay angerufen und denen geschildert was ist und die haben ihn jetzt kontaktiert und er hat 48 Stunden Zeit. Sollte er sich dann nicht bei mir melden, bekomme ich die Infos über ihn und kann einen Mahnbescheid machen oder zur Polizei damit etc.

      Ich habe bisher mit sowas noch keine Erfahrungen gemacht und weiß ehrlich gesagt nicht wie da die Chancen sind an sein Geld zurück zu kommen. Über dem sein Postbank Konto muss es doch eigentlich Möglich sein da ran zu kommen oder ?

      Sein Account hatte knapp über 1000 Bewertungen. Fast alle eigentlich positiv. War das fake oder war der ein richtiger gewerblicher Shop und hat sich gedacht von heute auf morgen breche ich durch ?

      Viele Grüße,

      Sidney
    • Bei meiner Überweisung ging es zum Glück "nur" um 65€. Wenn ich das Geld nichtmehr sehe, dann ist das blöd aber verkraftbar. Was ich aber nicht will, dass solche Betrüger mit so einer Masche durch kommen. Ich warte mal die 48 Stunden ab von eBay und dann mache ich mich Donnerstag oder Freitag zur Polizei.
    • Ich hatte eBay angerufen und die haben gesagt sie kontaktieren den und wenn er dann nicht in 48 stunden sich bei mir meldet gibt eBay mir alle infos raus und ich kann damit zur Polizei, einen Mahnbescheid machen etc. Ebay konnte mir zu den Gründen warum sie ihn gelöscht haben auch nicht mehr sagen.
    • sidney95 schrieb:

      Hallo,

      Auch ich wurde scheinbar Opfer. Habe leider schon gestern Überwiesen und die Bank hat jetzt schon geschlossen. Werde morgen früh mal anrufen, glaube aber ehrlich gesagt es ist schon zu spät um die Überweisung abzubrechen.

      Ich habe eBay angerufen und denen geschildert was ist und die haben ihn jetzt kontaktiert und er hat 48 Stunden Zeit. Sollte er sich dann nicht bei mir melden, bekomme ich die Infos über ihn und kann einen Mahnbescheid machen oder zur Polizei damit etc.

      Ich habe bisher mit sowas noch keine Erfahrungen gemacht und weiß ehrlich gesagt nicht wie da die Chancen sind an sein Geld zurück zu kommen. Über dem sein Postbank Konto muss es doch eigentlich Möglich sein da ran zu kommen oder ?

      Sein Account hatte knapp über 1000 Bewertungen. Fast alle eigentlich positiv. War das fake oder war der ein richtiger gewerblicher Shop und hat sich gedacht von heute auf morgen breche ich durch ?

      Viele Grüße,

      Sidney
      Hallo Allerseits !Bei mir ist es das gleiche!
      Meine Bank sagte das Geld ist weg !da es sich um eine Überweisung handelt und nicht um eine Lastschrift können die das Geld nicht zurück buchen!
      Habe Heute Mittag auch mit Ebay telefoniert
      Und deren Optimismus hielt sich in Grenzen!
      Die wollten auch nicht richtig mit der Sprache rausrücken was genau vorgefallen ist!
      Nur das Verkäufer gegen Ebay Grundsätze verstoßen hat!
      Darauf habe ich Nachricht erhalten mit Email-Adresse und Namen für evtl Zivilrechtlich Schritte!