Kleinanzeigen Betrugsversuch

    • Kleinanzeigen Betrugsversuch

      Hat versucht mich zu verarschen, bzw mir das Geld aus der Tasche zu ziehn.
      Danach wollte er mir 500€ dafür geben das ich seine Bankdaten nicht online Stelle.

      Bitte Konto so schnell es geht Sperren lassen.
      Danke
      Bilder
      • Fail.jpg

        184,63 kB, 1.366×624, 213 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mohammad.Aldjaf ()

    • Hallo,
      ich wollte mich nur kurz anschließen.
      Bei mir hat er/sie es auch gemacht. Bei mir waren es 370€ und ich habe am Samstag durch diese Seite über den Betrug erfahren. Also erstmal danke!
      Ich habe bereits Anzeige erstattet und die Polizei meinte, eigentlich reicht die Kopie der Anzeige, um das Geld zurückerstattet zu bekommen. Die Bank versucht es jetzt aber ich glaube, dass das Geld weg ist.
      Die Person hat es sehr raffiniert gemacht und hat mich sogar angerufen, um mir das Gerät zu erklären. Sendungsnummer war auch vorhanden. Auch wenn ich mich wie eine Idiotin fühle, ich glaube, dass ich keine Chance hatte, es zu bemerken :(
    • suseco schrieb:

      dass ich keine Chance hatte, es zu bemerken
      Also, ich zeig dir deine Chance:


      ebay-kleinanzeigen.de/sicherheitshinweise schrieb:

      eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung. Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen.
      eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleistung erbracht und vor Ort bar bezahlt.
      Versandkauf über Kleinanzeigen und "Sicherheit" schließen sich aus.
      DAS Risikon sollte man nur eingehen, wenn die Beträge so niedrig sind, dass man sie auch verschenken würde.