daszfraktal = Cengiz Yavas alias Zoehre Aktas (+ Anwaltskanzlei Glauber & Partner / Hamburg): Schadensersatz-Klagen wegen Shill Bidding

    • Laurent schrieb:

      martymurray schrieb:

      roflem schrieb:

      Richtig Oberschlaue posten hier alle ihre tollen Ideen für die mitlesenden Täter.
      Welchen Vorteil könnten sich die Täter denn daraus ziehen? Ich sehe da keinerlei Gefahr. :)
      Es wäre mit Sicherheit auch nicht verkehrt, dieses besondere Geschäftsmodell der Sippe in die Medien zu bringen... würde mich nicht wundern, wenn da nicht schon jemand dran ist. :whistling: Und sei es nur zum Zwecke zukünftige Oper zu warnen bzw. diesem kriminellen Clan den Nährboden zu nehmen.
      das ist der Clan
      sie haben zwischenzeitlich das Geschäftsmodel geändert
      schaut euch das Video an (falls es jemand noch nicht kennt)
      rtl.de/cms/fiese-ebay-abzocke-…-2116430.html?c=cf66&i=88
    • Nordlichter schrieb:

      Laurent schrieb:

      martymurray schrieb:

      roflem schrieb:

      Richtig Oberschlaue posten hier alle ihre tollen Ideen für die mitlesenden Täter.
      Welchen Vorteil könnten sich die Täter denn daraus ziehen? Ich sehe da keinerlei Gefahr. :)
      Es wäre mit Sicherheit auch nicht verkehrt, dieses besondere Geschäftsmodell der Sippe in die Medien zu bringen... würde mich nicht wundern, wenn da nicht schon jemand dran ist. :whistling: Und sei es nur zum Zwecke zukünftige Oper zu warnen bzw. diesem kriminellen Clan den Nährboden zu nehmen.
      das ist der Clansie haben zwischenzeitlich das Geschäftsmodel geändert
      schaut euch das Video an (falls es jemand noch nicht kennt)
      rtl.de/cms/fiese-ebay-abzocke-…-2116430.html?c=cf66&i=88
      Danke für den Link; da wurde der feine Herr direkt Zuhause besucht. :lach:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Laurent ()

    • Laurent schrieb:

      Nordlichter schrieb:

      Laurent schrieb:

      martymurray schrieb:

      roflem schrieb:

      Richtig Oberschlaue posten hier alle ihre tollen Ideen für die mitlesenden Täter.
      Welchen Vorteil könnten sich die Täter denn daraus ziehen? Ich sehe da keinerlei Gefahr. :)
      Es wäre mit Sicherheit auch nicht verkehrt, dieses besondere Geschäftsmodell der Sippe in die Medien zu bringen... würde mich nicht wundern, wenn da nicht schon jemand dran ist. :whistling: Und sei es nur zum Zwecke zukünftige Oper zu warnen bzw. diesem kriminellen Clan den Nährboden zu nehmen.
      das ist der Clansie haben zwischenzeitlich das Geschäftsmodel geändertschaut euch das Video an (falls es jemand noch nicht kennt)
      rtl.de/cms/fiese-ebay-abzocke-…-2116430.html?c=cf66&i=88
      Danke für den Link; da wurde der feine Herr Yavas direkt Zuhause besucht. :lach:
      Nimm mal den Aff... raus kommt nicht gut und kann Folgen haben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nordlichter ()

    • Glauber und Partner hat mein Mandat vorerst abgelehnt... ich hatte aber Kontakt zu einem knappen Dutzend anderer Kanzleien und ebenfalls Geschädigter; viele meinten, dass sich Yavas mittlerweile nicht einmal mehr mit Schadensersatz zufrieden gibt, sondern nun nur noch stur die Herausgabe der streitgegenständlichen Sache fordert. Hat er etwa Angst, dass man ihm letztendlich doch noch wegen des vermehrten Forderns von Schadensersatz auf die Spur kommen könnten und er dann nicht nur als Abbruchjäger sondern auch noch als "Shill Bidding-Jäger" offiziell gebrandmarkt wird?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von martymurray ()

    • roflem schrieb:

      Gebrandmarkter gehts wohl kaum noch. Auch wenn er verpixelt wurde. Eine weitere Sendung über sein Geschäftsmodell wird auch wenig ändern.
      Bandemässiger Betrug (3 Personen reichen) und eine dementsprechende Verurteilung schon eher...
      Stimmt natürlich; eine entsprechende Anzeige wurde bereits erstattet... nicht nur von mir, sondern auch von den meisten anderen, mit denen ich mich bisher ausgetauscht habe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von martymurray ()

    • Oskar-Z. schrieb:

      Hallo Hunter001 :lach:

      jetzt wird es wohl eng für Dich :P
      Wie du meinst... ich bin allerdings auch einer derjenigen die Anzeige wegen Betruges und Rechtsmissbrauchs erstattet haben. Die wahren Täter sowie deren Anwalt lesen hier nur noch im Stillen mit (ein freundliches "Hallo" an dieser Stelle - kleiner Tip: wiegt euch nicht zu sehr in Sicherheit ;) ), mit öffentlichen Äußerungen ist man mittlerweile sehr vorsichtig geworden. :lach:
    • Brief von Zhoeren Aktas Kanzlei Atermann aus Hamburg

      • Hallo zusammen,
      • Folgendes Problem vor einem Jahr habe ich mein Auto bei eBay verkauft bzw. verkaufen wollen in der Beschreibung stand drinnen dass das Auto weiterhin genutzt wird und die km abweichen.
      • Naja Auto wurde nicht verkauft weil ich einen Wildschaden in dem Fall ein Wildschwein angefahren habe Polizei Jäger und co alle waren sie da Bilder sind vorhanden sogar vom Wildschwein.
      • Die Aktion musste abgebrochen werden da das Auto nicht mehr der Beschreibung entspricht.
      • Jetzt nach über einem Jahr kommt ein schreibt mit Schadenersatz von einer Zhören Aktas aus Frankfurt Anwalt sitzt in Hamburg.
      • Am Anfang dachte ich dies wäre ein Scherz ab nach dem Googlen sieht es wohl nicht danach aus.
      • Dieser Name sei hier wohl sehr bekannt und unbeliebt.
      • Ich komme aus einer kleinen Stadt wo es leider nicht diese Fachanwälte gibt die sich damit auskennen.
      • Mein jetziger meinte aber ich solle bei der Kripo anrufen und mal fragen.
      • Gesagt getan folgendes kam raus:
      • Dieser Frau oder Mann macht es wohl gewerblich und sehr professionell und habe einen Insider (wahrscheinlich) bei eBaY dieser ihr folgende Information zukommen lässt.
      • Dies sind vor Aktionsende Die Namen und Anschriften der Verkäufer was nicht ganz sauber ist.
      • Sein Name sei Söst wohnhaft in Berlin er beantwortet auch fragen von Anwälten die irgendwelche Information wie zb Daten von der (daszfraktal) zur Verfügung gestellt haben wollen.
      • Er lehnt es wohl immer ab wie in meinem Fall auch ... was ein Zufall.
      • Das Gebot also das letzte war 33,52 die oder der unter den Namen daszfraktal abgegeben worden sind wollen tut er nun 7500€.
      • Ich bitte um Hilfe da es wohl vor Gericht gehen wird falls jemand Erfahrung mit dieser Person hatte und auch Opfer ist bitte schreibt mich an gerne bin ich zu einem Treffen Telefonat oder was auch immer bereit.
      • Nette Grüße und Danke im Voraus
      [Moderation: Posting in bereits vorhandenen Thread verschoben]
    • Er/sie/es hat ja offenbar auch garnicht gefragt.
      So wie StayTrue das oben geschildert hat, hat er vom zum Zeitpunkt des Abbruches Höchstbietenden ja nie ein Wort gehört, bis nach einem Jahr direkt ein Schreiben vom Rechtsanwalt Jan Hermann Ataman kam <X

      janataman.de
      Rechtsanwalt Jan Hermann Ataman
      Vereinsstraße 47a
      20357 Hamburg
      Tel (040) 18125 149
      Fax (040) 18125 151

      @StayTrue:
      Achte bitte darauf, sämtliche Namen in diesem Fall richtig zu schreiben, damit nicht unnötig Verwirrung entsteht.
      Nennt sich die Klägerin in Deinem Fall tatsächlich Zhoeren Aktas oder ist das genau so ein Schreibfehler wie Atermann?
    • Als Abbruchjäger war er schon jahrelang unterwegs und bei rtl ging es um das Thema. Pusher jagt er auch schon jahrelang, ist halt ein verzweifelter Fast Püschologe, der es zu nix gebracht hat, ausser diesem Geschäftsmodell auf Gierpain. Wenn mal jemand zusammenrechnet, was er sich mit Rechtsmissbrauch ergaunert hat, wirds eng. Dann gnade ihm der Egowahn...