Bafin prüft die Direktbank N26 - gefälschte Ausweise

    • Bafin prüft die Direktbank N26 - gefälschte Ausweise

      Huhu, eben die Schlagzeile zur Direktbank N26 entdeckt, dies dürfte für das Forum interessant sein.

      Der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) prüft nun die Direktbank N26 in Bezug auf gefälschte Ausweise und deren Sicherheitsmaßnahmen, die für eine Kontoeröffnung relevant sind.

      Das ist wohl ein Fortschritt gegen die Internetkriminalität, zwar nicht ein riesen Fortschritt aber immerhin sind es meistens die N26 Konten (und Fidor), die für illegale Zwecke missbraucht werden.

      Besonders in den Bereichen Fake-Seiten, eBay-Auktionen usw.

      Jetzt fehlt noch, dass die Fidor Bank vom Bafin unter die Lupe genommen wird.

      Quelle:
      wiwo.de/unternehmen/banken/sic…ruefung-ein/23175098.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Joghurteis ()