Betrüger auf Kleinanzeigen Kt : DE11..... B.S. / G.S.

    • Betrüger auf Kleinanzeigen Kt : DE11..... B.S. / G.S.

      Ich habe 2 Betrügerkonten für euch bei eBay Kleinanzeigen.
      Beide Konto sind schon lange aktiv. Habe mit beiden geschrieben bzgl Konzertkarten kaufen und bekam von beiden die selbe IBAN, jedoch anderer Name.

      Beleg:

      Beim "G." kam nachdem ich ihn damit konfrontiert habe die Ausrede:

      Guten Morgen .
      Oh man , jetzt hab ich es auch gesehen :
      Das ist ärgerlich und tut mir leid, da ist mir ein kapitaler Fehler unterlaufen . ich war gestern auf Spätschicht und hab nur zwischendurch übers Handy geschrieben, da hab ich ausversehen die abgspeicherte Kontonummer genommen wo ich letztens was gekauft habe statt meiner eigenen . ich hoffe Sie haben noch nichts überwiesen , aber wenn ,denk ich auch nicht SO schlimm , der war recht nett .
      Ok. Sorry nochmal , war zuviel Hecktick gestern auf Arbeit.
      Zu unserem Deal, sorry es tut mir nochmals leid, hab die Nacht noch eine Anfrage bekommen und der Herr würde alle 4 nehmen und auch abholen . Das ist natürlich für mich besser.
      Sorry, ich denke Sie bekommen schon noch welche , sind ja noch genug auf dem Markt.
      Nochmals Sorry( und solllten Sie doch schon überwiesen haben , melden Sie sich, dann würde ich mich kümmern und den Kontakt herstellen )
      Sorry nochmal , Schönes We

      Lächerlicher geht es garnicht mehr. Hier noch die links beider ebaynutzer:

      Die Iban gehört angeblich einem B.S.:


      Moderation:
      Persönliche Daten entfernt
      Links zu persönlichen Daten entfernt
    • PS: es ist übrigens kein Zufall das ich diese beiden Betrüger angeschrieben habe. Vor Wochen habe ich selbst einmal Tickets auf Ebay kl verkauft und wurde von beiden Accounts aufs übelste beschimpft und beleidigt ich hätte die Tickets garnicht usw usw.

      Da mir das nie Ruhe gelassen hat wollte ich den Spieß nun umdrehen und mal schauen wie ehrlich es diese beiden meinen. Das die ganze Sache so auffliegt hatte ich selbst nicht erwartet. Umso besser das es nun rauskam. Anzeige bei der Onlinewache habe ich bereits gemacht, ich hoffe da kommt etwas dabei heraus, auch wenn ich es bezweifel.
    • Annabello schrieb:

      PS: es ist übrigens kein Zufall das ich diese beiden Betrüger angeschrieben habe. Vor Wochen habe ich selbst einmal Tickets auf Ebay kl verkauft und wurde von beiden Accounts aufs übelste beschimpft und beleidigt ich hätte die Tickets garnicht usw usw.


      Woher willst du dann wissen, dass es sich um dieselbe(n) Person(en) handelt?

      [Moderation: Nicht nachweisbare Aussagen editiert]



      #####################################################################################


    • Im Ernst jetzt?? Ohne Worte! Soll ich hier den kompletten Chat hochladen oder wie?

      Und was ist ein BD?

      Naja, die Leute sind gewarnt und das war mir wichtig, Ob DU das persönlich glaubst ist mir relativ egal um ehrlich zu sein. Deinen 7. Sinn kannst du auf jeden Fall in die Tonne werfen, das sag ich dir so wie es ist.
    • Soso.
      Ihr alle verkauft Tickets.
      Beide Accounts standen also schon vor mehreren Wochen mit Dir im Kontakt und ihr habt euch, vermutlich im lukrativen Vorweihnachtsgeschäft, damals schon über Tickets gestritten.
      Du weißt also selbst, daß die beiden Accounts, die Du hier anschwärzt, nicht gehackt sind.
      Denn wenn die bereits vor Wochen beide Tickets verkauft haben und bis heute nicht bearbeitet wurden, dann sind die auch nicht gehackt, sondern haben die Tickets problemlos geliefert.

      Wenn Du meinst, daß die Accounts gehackt sind, dann kannst Du das gerne an die Kleinanzeigen melden. Vermutlich hast Du das aber ja schon versucht und die haben aus gutem Grund nicht reagiert...
      Und nun möchtest Du hier die Konkurrenz ein für alle Mal loswerden? Das ist wirklich unterste Schublade ! <X

      Daß 2 Accounts dasselbe Konto nennen, ist ja nun per se noch kein Indiz, daß es da um Betrug geht, wenn beide Accounts zur selben Familie gehören.
      Und auch wenn da mehrere hundert Kilometer dazwischen liegen, kann trotzdem jemand in Nürnberg die Tickets für München bereithalten, damit Interessenten sie dort abholen können.
      Wenn ich NICHT will, daß die Leute abholen, dann würde ich Shawn Mendes/München in Berlin anbieten und Gabalier/Berlin mit Standort Nürnberg (und nicht wie im vorliegenden Fall genau umgekehrt)...

      Daß das, was Du hier machst, den Straftatbestand der Verleumdung und üblen Nachrede erfüllt, ist Dir hoffentlich klar.
      Sollten die Betroffenen über Google Deinen Beitrag hier finden, werden die vermutlich sehr schnell wissen, wer dahintersteckt, denn persönlichen Kontakt hattet ihr ja bereits.
      Es ist das Eine, sich gegenseitig ein paar Beleidigungen anonym über das Kleinanzeigen-Nachrichtensystem an den Kopf zu werfen. Aber etwas völlig Anderes, wissentlich falsche Beschuldigungen zu erheben und Namen und sonstige Daten zu veröffentlichen, um einem anderen gezielt zu schaden.
      Wundere Dich also nicht allzusehr, wenn die Redaktion der Kleinanzeigen mit den Ermittlungsbehörden kooperiert, sofern der oder die von Dir Beschuldigten den Spieß umdrehen und Strafanzeige erstatten sollten...
    • Könnt ihr alle nicht lesen? Die kennen sich angeblich nicht, plus komische Ausrede von "G.", ah und die Tickets sind plötzlich auch nicht mehr zu haben, obwohl ich ja schon an die "falsche" Iban überwiesen haben könnte.

      Lies dir erstmal die Fakten durch "Schützin", das kann so schwer ja nicht sein.

      Beleg:
      Die Iban gehört angeblich einem B.S. :

      Moderation:
      Vorname anonymisiert, Links entfernt
    • Wieso werden meine Belege gelöscht?!! Andere Leute hier belegen nicht mal ihre Anschuldigungen und die IBANs bleiben stehen. Was ist das hier für eine Wirtschaft?


      xxxxx

      Redaktion LInks bis zur Klärung deaktiviert - und bis dahin sind keine weiteren Links erwünscht
    • Wem wolltest Du denn helfen? Dir selbst?
      Der Unterschied zwischen Deinen Beiträgen hier und denen, in denen es um echte Betrugsfälle geht, ist, daß Du hier offensichtlich lediglich entweder auf einem privaten Rachefeldzug warst oder noch schlimmer, selbst privat Tickets weiterverkaufst und versuchst, einen Konkurrenten aus dem Feld zu werfen.
      Du hast bereits in Deinem zweiten Beitrag selbst belegt, daß die von Dir hier denunzierten Accounts offensichtlich nicht gehackt sind, da sie schon vor mehreren Wochen eindeutig zusammengehörten.
      Die Angebote lassen sich über Google bis mindestens Mitte Dezember 2018 zurückverfolgen:
      1.) Der Account aus dem Raum Berlin verkauft plausibel nur Tickets für Events in Berlin.
      2.) Wenn der seit mindestens 2 Wochen vor Weihnachten Tickets verkauft hätte, die tatsächlich nicht geliefert wurden, dann wäre der Account längst gesperrt oder zumindest bearbeitet worden.
      3.) In welchem Zusammenhang der Account aus dem Raum Berlin und der aus Nürnberg tatsächlich stehen, weiß ich nicht. Den Grund, warum die nicht zugeben wollen, daß sie zusammengehören, kann man zumindest erahnen. Wahrscheinlich wollen die keinen Stress mit den Veranstaltern und dem Verdacht auf privatgewerblichen Handel aus dem Weg gehen.
      4.) Ticket-Weiterverkauf zu erhöhten Preisen mag man sehen, wie man will. Aber Auktionshilfe ist dafür nicht zuständig, sofern die Tickets an die Käufer ordnungsgemäß geliefert werden.
      5.) Und für Denunzianten, die Auktionshilfe lediglich als Plattform für ihre persönlichen Kleinkriege missbrauchen wollen, ist hier erst recht nicht der richtige Spielplatz.