Fakeshop: elektroschatz.com - service@elektroschatz.com - support@elektroschatz.com - 02137/1474380

    • Laut Eintragung im Handesregister gibt es die Invictus Transport GmbH dort unter dieser Adresse.

      Es gibt Fälle, bei denen die Firma im Hintergrund extra für die Betrügereien mit gefälschten Papieren gekauft und dies offiziell im Handelsregister eingetragen wurde.

      In diesem Fall hier ist es allerdings möglich, daß die echte Invictus Transport GmbH nur missbraucht wurde. Es könnte also sein, daß die echten Marco van Meerendonk und Mads Lund gar nichts mit dieser Sache zu tun haben. Falls doch, dann wären diese Namen sowieso falsch und die Eintragung im Handelsregister mit gefälschten Papieren geschehen.

      In #31 teilt "Invictus" alias Mads Lund hier mit, daß er ein Konto auf die GmbH eröffnet hat. Dies wahrscheinlich mit einem gefälschten Ausweis und einer gefälschten Vollmacht als Geschäftsführer. Gefälschte Ausweise, die einer einfachen Sichtprüfung standhalten, bekommt man leicht im Darknet.

      Egal wie man es dreht, als "Privatermittler" wird man an seine Grenzen stoßen, da für die Aufklärung dieser Sache weitere Informationen aus verschiedenen Richtungen notwendig sind, die gebündelt und analysiert werden müssen (Polizei).
      ... ... ... ... ...
      8o :rolleyes: :huh:
      8| || X/
    • Habe auch bestellt und bezahlt. Vor Überweisung habe ich in Neuss angerufen und die IBan bestätigen lassen.
      Mir wurde auch bestätigt, dass elektroschatz und invictus zusammen arbeiten. Es war jemand am Telefon Heute geht keiner mehr ans Telefon. Die Gmbh existiert laut northdata northdata.de/Invictus+Transport+GmbH,+Neuss/HRB+18962
      Wie kann so was angehen?

      Ist das nun eine Fakeshop oder nicht
      Die Postbank sagt mir , das aus Datenschutzgründen sie mir nicht sagen kann ob GmbH und Kontonummer
      zueinander passen.

      Wenn es Fake Marco van Meerendonk und Mads Lund gibt, müssen doch die Echten auffindbar sein oder?

      LG
      Jürgen
    • Ich verstehe auch das Mitglied Invictus nicht.

      Hat hier ab 30.05. einen selbstbewussten Auftritt hingelegt doch scheinbar war das nur „heiße Luft“


      Wäre er wirklich so seriös wie dargestellt, müsste er zumindest seine Kunden davon informieren, dass zB wegen der hohen Nachfrage die Telefonnummer nicht besetzt ist und dass selbstverständlich die bestellten Waren geliefert werden. (Textbaustein – also keine große Arbeit)


      Wer so ein Verhalten an den Tag legt, ist meiner Meinung /Erfahrung nach faulig.
    • habe gestern von Herrn Lund eine Antwort erhalten. Meine Bestellung wäre untergegangen und er fragte, auf welches Konto die Rücküberweisung erfolgen soll.

      Seit gestern ist wieder Funkstille, Hoffnung, dass etwas zurücküberwiesen wird, habe ich fast keine mehr...
    • Privatermittler mit fundiertem Hintergrundwissen, gelingt meist mehr als den örtlichen Behörden.
      Da meine Kontakte sehr weitläufig sind, und ich die Informationen der Verursacher Bündeln werde, ist die Wahrscheinlichkeit den „engeren Personenkreis“ dieser auszumachen, sehr groß.
      Es ist auch nicht das 1te Vorkommnis dieser Art, daher bin Ich schon ein wenig geübt :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von davinitiv ()

    • ... Wenn der Herr Lund sich mal nicht verzockt mit seinen kapitaleinlagen. Privazinzolvenz is Privazinzolvenz.... Nie wieder gf. Es bleibt spannend. Ich bin gespannt wir, die geschädigten können ja hier kommunizieren ob die mit lesen oder nicht. Mit der Neusser Polizei hab ich auch wieder telefoniert. Sehr nette Menschen. Vielleicht gibt es ja da auch bald Besuch. Es bleibt spannend. Man lernt halt nie aus.
    • Hallo zusammen
      So wie viele von euch hier hab ich auch am 30te Mai bestellt und bis jetzt nichts erhalten.
      Am Telefon so wie auch per E-Mail behauten sie immer wieder das sie mir das packt schicken würden aber das glaub ich eh nicht mehr. Die widersprechen sich so oft.
      Einmal haben die mir eine Sendungsnmmer geschickt nach ein Tag war die Bestellung wieder beim Absender zugestellt.
    • Ich habe alle Screenshots gemacht. Heute werden alle betreffende Stellen informiert. Finanzamt. Stadt. Polizei und mal sehen was mir noch so einfällt. Habe auch bereits mit meiner Rechtsschutz und der Kanzlei gesprochen Casper mock Anwälte. Lasse jetzt alles anlaufen.
    • Hallo alle zusammen.
      Ich lese hier schon eine Weile mit und möchte mich nun gerne einklinken.
      Gleiches Problem wie bei euch allen anderen. Bestellt vor 3 Tagen, jetzt durch dieses Forum darauf aufmerksam geworden, dumm und naiv gewesen, drauf reingefallen. Nun folgendes: Mein Freund, der eine Gerät bestellt hat und somit betroffen ist, hat nun bei umliegenden Firmen in Neuss in dieser besagten Straße angerufen und hat die Nummer der Hausverwaltung bekommen. Dort hat er sich gerade über die Invictus GmbH erkundigt: Die Dame von der Hausverwaltung meinte, dass die Firma dort wirklich eingemietet war, jedoch vor circa 3 Monaten "ausgezogen" ist. Sie weiß nicht wohin, meinte jedoch gehört zu haben, dass sie dann wohl insolvent gegangen sein sollen (das schreibe ich hier nun unter Vorbehalt und gebe für die Aussage auch laut der Dame keine Garantie).
      An das Telefon geht keiner mehr, Emails bleiben unbeantwortet, das Geld ist weg.
      Wir werden nun auch über unsere Bank, die Polizei und die Ämter Anzeige erstatten.
      Wie kann jemand so intelligent und seriös einen Fake machen? Unglaublich, hätte niemals gedacht, auf so etwas rein zu fallen.
      Haltet bitte auf dem Laufenden!