Vorsicht , bei H.Michael Meyer,56307 Dernbach,Betrug ?

    • Vorsicht , bei H.Michael Meyer,56307 Dernbach,Betrug ?

      Hallo, absolute Vorsicht bei Michael Meyer aus 56307 Dernbach.
      Habe mit Kaufvertrag vom 30.03.2019 eine Rolex Uhr Batman GMT Master 2 verbindlich bei Ihm gekauft und auch zum Glück mit Pay PAL bezahlt. Auch nach mehreren Fristsetzungen durch mich und jetzt durch meinen Rechtsanwalt keinerlei Antworten und keine Uhr mit Wertversand bis heute 16.06.2019 erhalten.Wahrscheinlich, laut Polizei wird bei Herrn Meyer
      von einem Betrugsversuch ausgegangen? Geld ,11.064 € bis jetzt weg und keine Uhr erhalten.
      Gerichtliches Vorgehen.
    • BatmanGMT schrieb:

      Hallo, Betrug , Achtung , absolute Vorsicht bei Michael Meyer aus 56307 Dernbach , Mittelst. 28
      Habe mit Kaufvertrag vom 30.03.2019 eine Rolex Uhr Batman GMT Master 2 verbindlich bei Ihm gekauft und auch zum Glück mit Pay PAL bezahlt. Auch nach mehreren Fristsetzungen durch mich und jetzt durch meinen Rechtsanwalt keinerlei Antworten und keine Uhr mit Wertversand Intex bis heute 16.06.2019 erhalten.Wahrscheinlich, laut Polizei wird bei Herrn Meyer
      von einem Betrugsversuch ausgegangen.Strafanzeige Staatsanwaltschaft.Geld ,11.064 € bis jetzt weg und keine Uhr erhalten.Betrug.
      Gerichtliches Vorgehen , mit Gerichtsvollzieher.
    • Könntet ihr bitte mal etwas mehr Details posten?
      Auf welcher Plattform wurde gekauft? eBay oder Kleinanzeigen? Artikel- bzw Anzeigennummer? Falls Kleinanzeigen, bitte den Link zum Nutzerprofil des Verkäufers posten.

      Woher genau habt ihr Namen und Adresse des Herrn? Wie wurden diese Daten verifiziert?
      Wenn mit Paypal bezahlt wurde und die Ware nicht versendet wurde, wieso hat da der Käuferschutz denn nicht gegriffen??
      Was genau haben Polizei und Staatsanwaltschaft denn bis jetzt ermittelt? Gibt es diesen Herrn Meyer an der angegebenen Adresse? Und was sagt er zu den Vorwürfen?

      @aasubo:
      Hast Du auch mit Paypal bezahlt? Falls nicht, auf welches Konto hast Du das Geld überwiesen? Wann war Dein Kauf?
    • Hallo nochmals heute den 13.09.2019 . Neue Adresse: Meyer Michael, Friedhofstr. 8, 35796 Weinbach . Herr Michael Meyer ist umgezogen. Er hat sich bis dato noch nicht gemeldet zur Übersendung der Uhr mit Intex .Es wird eine Gerichtsverhandlung geben und er wird verurteilt. Entweder zur Herausgabe der Uhr oder die Differenz zu einer gekauften Uhr. Das wird hoffe ich eine Lehre für Ihn sein. Natürlich auch die Ganzen Rechtsanwaltskosten und Gerichtskosten. Wie kann man nur so Dumm sein. Einen Kaufvertrag machen und dann die Uhr nicht liefern. Er ist ja nun schon am Gericht wegen so einem Fall bekannt. Betrugsverdacht ?
    • Schützin schrieb:

      Könntet ihr bitte mal etwas mehr Details posten?
      Auf welcher Plattform wurde gekauft? eBay oder Kleinanzeigen? Artikel- bzw Anzeigennummer? Falls Kleinanzeigen, bitte den Link zum Nutzerprofil des Verkäufers posten.

      Woher genau habt ihr Namen und Adresse des Herrn? Wie wurden diese Daten verifiziert?
      Wenn mit Paypal bezahlt wurde und die Ware nicht versendet wurde, wieso hat da der Käuferschutz denn nicht gegriffen??
      Was genau haben Polizei und Staatsanwaltschaft denn bis jetzt ermittelt? Gibt es diesen Herrn Meyer an der angegebenen Adresse? Und was sagt er zu den Vorwürfen?

      @aasubo:
      Hast Du auch mit Paypal bezahlt? Falls nicht, auf welches Konto hast Du das Geld überwiesen? Wann war Dein Kauf?
      hallo Schützin,

      Gerne mehr Infos:

      Bei mir war es ein kombiniertes Tausch und Kaufgeschäft über eBay Kleinanzeigen, d.h. Ein Tausch von zwei Uhren plus Zuzahlung meinerseits.
      Der Vertrag mit Unterschrift auf Papier wurde schriftlich unter Austausch von Ausweisdaten und Fotos der besagten Gegenstände durchgeführt.
      Somit eigentlich alles sauber. Auch die übliche Due Diligence, googeln der Kontonummer, der Person, der Seriennummer der Uhr, etc. brachte kein einziges Indiz für dolose Handlungen. Leider wurde es dann Zahlung der Zuzahlung auf sein Konto obskur und Ausreden traten auf.

      Der Vertrag wurde dann am Ende nochmals Schriftlich storniert und die Rückzahlung der Zuzahlung vereinbart. Seitdem zahlt der Herr Meyer nicht und nun habe ich ihn verklagt und das Gericht wird bald ein Urteil treffen.

      Ich hoffe auch, dass jemand, der sein Geltungsbedürfnis über seine Finanzen stellt zur Rechenschaft gezogen wird und eine Lektion erhält.

      Wenn er nun umgezogen ist, hat er dies sicherlich aus finanzieller Not gemacht.

      VG
      aasubo
    • Er wurde bereits verurteilt wegen Betrug. Ich weiß das von meinem Anwalt. Herr Meyer saß erst in Untersuchungshaft und jetzt sitzt er richtig. Er wurde auch wegen Uhren verurteilt. Wäre jetzt interessant zu wissen ob es sich bei uns allen um die selben Uhren handelt. Es wird wohl auch noch eine Verhandlung geben demnächst, da noch weitere Straftaten im Raum stehen. Ich denke wir werden alle unser Geld nicht Wiedersehen, aber trotzdem soll er zu Rechenschaft gezogen werden
    • Hallo Wegweiser,

      das sind ja krasse Nachrichten! können wir uns in einem privaten Rahmen zu dritt mit BatmanGMT über die aktuelle Lage austauschen? Bisherigen Informationen vom Gericht zufolge ist er umgezogen, das mit Haft ist uns neu.

      Ich kann eine Telefonkonferenz zur Verfügung stellen, wenn gewünscht.

      Können Sie uns mehr Informationen zu Ihrem Fall darstellen? Haben Sie ihn verklagt vor Gericht?

      Besten Dank und VG
      aasubo
    • Was mit einfach gedanklich nicht loslässt, ist die Frage, wie kann ein Mensch, der solche finanziellen Probleme hat, sich noch durch solche dubiosen Geschäfte noch mehr in die Scheisse reiten und dabei seine gesamte Existenz aufs Spiel setzen. Und das alles unter seinem Namen und mit vertraglichen Unterschriften. Mir fehlt jegliches Verständnis dafür, wie man nur so einfältig sein kann...

      VG
      aasubo
    • Entschuldigung, aber bin viel arbeiten im Moment. Die nächste Verhandlung steht an. Leider weiß ich nicht wie man hier ein Foto einfügen kann. Das würde natürlich meine Ehrlichkeit beweisen.
      Die Verhandlung findet in Koblenz statt in der Karmeliterstr. 14 am 27.11.2019 um 11 Uhr
      Sitzungssaal 48 im EG und ist öffentlich. Also können wir daran teilnehmen und vielleicht kann man uns noch anhören