Verkäufer versendet den Artikel nicht und reagiert nicht auf Nachricht.

    • Schützin schrieb:

      Wobei meiner Meinung nach nicht nur die Lieferzeit, sondern auch die Bearbeitungszeit nicht in Tagen, sondern in WERKtagen gemessen wird.

      Stimmt. Samstage, Sonntage und bundeseinheitliche Feiertage werden da nicht einbezogen. Nicht bundeseinheitliche Feiertage können auf Hinweis an ebay im Einzelfall auch mit eingerechnet werden.

      mr.mr schrieb:

      Sprich: Ich weiß, wann die Auktionen enden und muss entsprechend nachschauen und auch reagieren.

      In diesem konkreten Fall reden wir von Sofortkauf.
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.
    • Löschbert Bastelhamster schrieb:

      reden wir von Sofortkauf.
      Ist mir bewusst.
      Da gilt dann natürlich ähnliches, damit es erst gar nicht zu solch Unmut oder Missverständnissen zwischen VK und K kommt, wie es hier passiert ist.

      Sofort-Kauf Angebote können, wie der Name schon sagt, sofort gekauft werden. Deshalb sollte man als VK entsprechend öfters seine Emails abrufen oder sich bei ebay einloggen. Einmal täglich wäre das Mindeste.
      Sollte man dazu nicht Willens oder zeitlich nicht imstande sein, sollte man nichts einstellen. Meine Meinung.
      Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)
    • leveler2020 schrieb:

      Ich warte immer noch auf Tipps und Erfahrungen wie ich jetzt vorzugehen habe.
      Ich dachte hier wird versucht Betrügern das Handwerk zu legen und Betrogenen zu helfen !?
      Ja, vielleicht zukünftig sich auf richtige Betrüger beschränken und denen das Handwerk legen und nicht hier rumtrollen.

      Ich kann mich nur den ganzen Vorrednern anschließen und möchte noch anmerken, dass du nicht mehr alle Latten am Zaun hast.
      "Dass die Vögel der Sorge und des Kummers über deinem Kopf fliegen, kannst du nicht ändern. Aber du kannst verhindern, dass sie Nester in deinen Haaren bauen" ( Aus China )
    • mr.mr schrieb:

      Sofort-Kauf Angebote können, wie der Name schon sagt, sofort gekauft werden. Deshalb sollte man als VK entsprechend öfters seine Emails abrufen oder sich bei ebay einloggen. Einmal täglich wäre das Mindeste.

      Da widerspreche ich dir nur eingeschränkt. Wenn man die interne Bearbeitungszeit auf drei Tage stellt kann auch alle zwei Tage reichen. Man verliert aber im Zweifel dann eben einen Tag bei der Bearbeitungszeit. Ideal ist natürlich, wenn es so läuft wie gerade eben bei mir. Ich habe vorhin ein paar Artikel eingestellt und jetzt ist die Zahl der aktiven Angebote schon wieder geringer als sie es noch vor 'ner halben Stunde war.
      :D
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.