Betrug bei eBay-Kleinanzeigen-Geld zurück? RICARDO KARROU / INGEBORG LT73 3500 0100 0478 4408

    • Betrug bei eBay-Kleinanzeigen-Geld zurück? RICARDO KARROU / INGEBORG LT73 3500 0100 0478 4408

      Hallo,
      eins vorweg: Ja, ich habe eine gewaltige Dummheit begangen und werde das sicher nie, nie wieder tun! Ich dachte, einmal Glück zu haben und ein Schnäppchen zu kriegen und bin ordentlich auf die Nase gefallen.
      Am Donnerstag letzter Woche habe ich um 22:00 Uhr an einem Sparkassenautomaten über 1000 Euro an eine Person überwiesen auf ein ausländisches EU-Konto. Freitag (16. August) Vormittag stellte ich fest, dass sein Handy abgeschaltet war und ich habe daraufhin bei meiner Sparkasse angerufen (ich war in einer anderen Stadt) und habe um 10:30 Uhr einen Recall durchführen lassen. Ferner erstattete ich bei der Polizei Strafanzeige und habe den Fall eBay gemeldet und auch um die Übermittlung der Daten des Betrügers gebeten, bzw. die Weiterleitung an die Polizei. Bisher keine Antwort.
      Es handelt sich definitiv um Betrug. Die von ihm geschickten Fotos waren von schlechter Qualität und kurz nach dem Recall fand ich eine identische Anzeige mit einem höheren Preis mit denselben Fotos, allerdings in HD-Qualität. Im WhatsApp-Chat kam er aber sehr seriös rüber und hat alles auch schlüssig und glaubhaft erklärt. Im Nachhinein könnte ich mich selbst hauen dafür...^^Naja, egal.
      Letzten Montag (19. August) erschien ich dann persönlich bei meiner Sparkasse und habe eine Kopie der Überweisungsquittung sowie eine Kopie der Anzeige samt Aktenzeichen hinterlassen, die Dame meinte, sollte ich Erfolg haben, würde das Geld kommentarlos auf mein Konto überwiesen werden, ansonsten würde ich schriftlich eine Absage erhalten, welche dann an die Polizei gegeben werden sollte.
      Hier meine Frage: Kann hier wer aus Erfahrung sprechen? Kennt sich eventuell sogar jemand mit Banken aus?

      Ich habe die Hoffnung, eventuell Glück zu haben, weil ich innerhalb von 24h reagiert habe. Wie schnell wäre das Geld denn auf dem ausländischen Konto da, wenn ich erst um 22:00 Uhr Donnerstag Abend überwiesen habe? Kann das mit dem Recall überhaupt klappen (wie gesagt, erst telefonisch am Freitag danach gegen 10:30 Uhr veranlasst und dann nochmal Montag Kopien persönlich übergeben)? Kann die Polizei da überhaupt was machen?
      Oder kann ich alles abschreiben und habe keinerlei Chance? Keine Hoffnung?
      Das ist jetzt fast eine Woche her mit dem Recall und bisher ist das Geld nicht da. Die Frist beträgt ja 10 Tage. Ich habe kaum Hoffnung.

      Wie gesagt, ich wäre sehr dankbar, wenn jemand seine Erfahrungen mit mir teilen könnte. Oder wenn jemand weiß, wie das bei den Banken abgewickelt wird.
      Ich weiß, das war extrem dumm und im Nachhinein frage ich mich echt, was zum Teufel in mich gefahren ist. Aber das kann ich nicht mehr ändern. Ich versuche nur, mein Geld oder wenigstens Teile davon, zurückzukriegen. Gelernt habe ich definitiv daraus. Nie wieder!! Nur noch persönliche Abholung in meinem Umfeld und ansonsten neu kaufen! Also bitte keine "das kommt davon"-Sprüche, das hilft mir null.
      Lg
    • Hier die Daten des Betrügers:

      Ricardo Karrou
      IBAN: LT73 3500 0100 0478 4408

      Kommt das wem bekannt vor? Ich habe noch eine (Fake-)Adresse sowie Telefonnummer, wobei die blockiert ist-obwohl ich Samstag eine SMS erhalten habe, dass die Nummer wieder erreichbar sei, habe aber nicht angerufen.

      Braucht ihr noch irgendwas, was ich hier posten kann/darf? Kennt jemand diesen Typen oder dieses Bankkonto?
    • BICEVIULT21
      BANKPaysera LT UAB
      BANKADRESSEMenulio St 7
      STADTVilnius
      POSTLEITZAHL04326
      LANDLithuania
      LAND ISOLT
      KONTONUMMER10004784408
      SEPA CREDIT TRANSFER (ÜBERWEISUNG)wird unterstützt.
      SEPA DIRECT DEBIT (LASTSCHRIFT)wird nicht unterstützt.
      SEPA CORE-EILLASTSCHRIFTwird nicht unterstützt.
      SEPA B2B (FIRMENLASTSCHRIFT)wird nicht unterstützt.
      SEPA SEPA CREDIT TRANSFER (ÜBERWEISUNG)wird nicht unterstützt.
    • Noch folgende Infos:

      Anzeigen-ID des Betrügers:

      1183462351

      MacBook Pro 15 2018

      Angeboten wird ein neues, noch verschweißtes Apple MacBook Pro der aktuellen Generation in der Vollausstattung inkl. Rechnung vom MediaMarkt.

      Das MacBook kann gerne vor Ort angeschaut und abgeholt werden.

      Auf unrealistische und unverschämte Preisangebote reagiere ich nicht.

      KEIN PAYPAL DAHER BEVORZUGT AN SELBSTABHOLER

      Ingeborg (erst Chat via eBay, dann wurde ich an "ihren Sohn Ricardo" weitergeleitet via WhatsApp).

      Das hier ist die echte Anzeige, von welcher die Fotos übernommen worden sind (und mit einem realistischen Preis, ich weiß lol):

      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…9-neu/1189276530-278-1925

      Ich hab noch Screenshots der Fake-Anzeige, kann hier aber keine Fotos hochladen (bzw. finde die Funktion nicht).

      Lg :)
    • Moin,

      hat keiner eine Idee oder einen Vorschlag?

      Die Empfängerbank hat das Konto eingefroren, aber das bringt wohl nicht viel. Recall hat offensichtlich nicht geklappt leider und ich warte auf das entsprechende Schreiben meiner Bank für die Polizei.

      Ebay hat auf meine Anfrage nicht reagiert.

      Lg