Betrug auf Quoka mit iPhone

    • Betrug auf Quoka mit iPhone

      Mich hat es jetzt leider auch erwischt.
      Habe auf Quoka ein Iphone 8 mit 256GB gekauft.
      Ich hatte mit dem Verkaeufer Telefoniert und auch per Whatsapp geschrieben.
      Wir haben uns dann auf 250 Euro geeinigt per Ueberweisung.

      Was seltsam war (aber ich habe mir damals dabei nichts gedacht) ist, dass der Verkaeufer wollte, das ich
      in den Verwendungszweck "Spende" schreibe weil er das angeblich aus steuerlichen gruenden braucht.

      Seit dem (2 Wochen her) funkstille. Habe kein Iphone erhalten und auf Whatapp bin ich blockiert.
      Ans Telefon geht er auch nicht mehr.

      Hier die Bankdaten des Betruegers:

      Name: Martin Sellner
      IBAN: HU85117753795858688200000000
      BIC: OTPVHUHB

      Passt auf Leute.
    • bei dem ergibt Verwendungszweck Spende normal keinen Sinn, wenn er sein iphone verkauft, denn Spender können dem mächtig Ärger bringen, wenn der Spender später irgendeinen Scheiß baut und MS dann natürlich in Sippenhaft kommt, weil er mal ne Spende von dem bekommen hat (kein Scherz, ist genau so passiert)

      also ich bin im Moment sehr skeptisch bzgl. der Story, denn das paßt irgendwie nicht zu MS
      man kann dem ja vieles vorwerfen, aber einen so dummen offensichtlichen Betrug?

      normalerweise wird hier doch immer nach dem Link zur Anzeige gefragt
      gibts die noch online?
      wenn nicht, Screenshot gemacht?
    • aurum schrieb:

      man kann dem ja vieles vorwerfen, aber einen so dummen offensichtlichen Betrug?
      Guter Gedanke. :thumbup:
      Wenn alles so stimmt, wie der TE es angegeben hat, geht es wohl gar nicht in erster Linie um Betrug mit dem Iphone, sondern irgendjemand will, aus welchen Gründen auch immer, dem Herrn MS Probleme bereiten.
      Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)