Abgezockt Samantha Harrison ebay Kleinanzeigen

    • Abgezockt Samantha Harrison ebay Kleinanzeigen

      Guten Abend zusammen ,

      Ich wurde auf eBay Kleinanzeigen abgezockt von einer Samantha Harrison , es ging hier um einen Vorwerk saugroborter VR 300 .

      Der Mail Kontakt war nett , auch wollte sie das ich den Artikel abhole bei ihr ,aber auf Grund der Entfernung von ca. 400 km frage ich nach Versand Möglichkeiten und ich bat sie mir ihren Ausweis zu schicken was sie ohne großes Zögern machte . Wir tauschten uns aus über eBay Kleinanzeigen und per Mail . Der Vorfall ereignete sich letzte Woche Sonntag Abend . Montag und Dienstag wurde ich Noch vertröstet und seitdem keine Reaktionen mehr .

      Ihr Bankkonto ist bei der Fidor Bank . Kann man das Geld zurück holen bei einer Überweisung ?

      Gibt es noch jemanden dem es ähnlich geht ?

      Habe heute Abend eine letzte Frist gestellt , dann werde ich leider eine Anzeige erstatteten müssen , hoffe nur dass der Perosnalausweis nicht gefälscht ist .
    • germanplumber schrieb:

      Guten Abend zusammen ,

      Ich wurde auf eBay Kleinanzeigen abgezockt von einer Samantha Harrison , es ging hier um einen Vorwerk saugroborter VR 300 .
      Hast Du dazu eine Anzeigennummer und einen Link /zur Verkäuferin/zum Verkäufer? Evtl. die Bankdaten?

      germanplumber schrieb:

      Der Mail Kontakt war nett
      Das ist leider kein Kriterium, für ein seriöses Geschäft

      germanplumber schrieb:

      ich bat sie mir ihren Ausweis zu schicken
      WIESO?!?

      Was für eine Sicherheit soll das denn bringen, wenn jemand den Du nicht kennst, und noch nie gesehen hast, Dir ein Bild von einem Ausweis schickt? Wer sagt oder garantiert, dass die Person auf dem Bild auch die Person ist mit der Du komuniziert hast?

      Hier gibt es nun zwei Möglichkeiten:
      Entweder der Ausweis ist echt, aber nicht die Person die Dich übers Ohr gehauen hat, oder es handelt sich um eine Fälschung.

      Schicke daher bitte das Bild zur Überpüfung an forum@auktionshilfe.info



      germanplumber schrieb:

      Ihr Bankkonto ist bei der Fidor Bank . Kann man das Geld zurück holen bei einer Überweisung ?
      Generell kann man bei einer Überweisung das Geld nicht einfach so zurückbuchen lassen. Man kann versuchen die Überweiung zu stoppen bevor sie passiert ist (in Deinem Fall ist das zu spät), oder eine Stornierung vor Wertstellung versuchen. Heisst, die Überweisung zu stornieren bevor sie auf dem Empfängerkonto gutgeschrieben wurde. (auch das dürfte zu spät sein)
      Ansonsten liegt es am Geldempfänger, ob er das Geld zurücküberweisen will, oder nicht .. und da tendiere ich auf "nicht", da das Geld wohl schon nicht mehr auf dem Konto ist.

      Zum Thema Fidor-Bank hier noch etwas Lesestoff:
      Fidorbank: Finanzspelunke oder nobles Geldhaus?

      Und wenn Du Dich fragst, wie es möglich ist, "annonym" zu Betrugszwecken ein Online-Konto zu eröffnen, hier eine kleine Erklärung wie die Betrüger sowas hinbekommen können (nein, keine Anleitung ;) )

      unfreiwillige Kontoinhaber

      und natürlich gibt es auch noch die sogenannten Finanzagenten



      germanplumber schrieb:

      Gibt es noch jemanden dem es ähnlich geht ?
      ein paar gibt es da schon:

      auktionshilfe.info/board/119-ebay-kleinanzeigen-und-quoka/

      Versteh mich bitte nicht falsch, aber in dem Moment wo Du die Kleinanzeigen anders als vergesehen genutzt hast, hast Du auch das Risiko übers Ohr gehauen zu werden in kauf genommen.
      Auf der Straße würdest Du auch keinem wildfremden Geld in die Hand drücken, nmur weil der Dir verspricht zwei/drei Tage später mit der von Dir gewünschten Ware wieder vorbei zu kommen... ;)

      Was Du vlt. versuchen kannst ... wenn es denn ein unfreiwilliger Kontoinhaber war, der das Konto eröffnet hat, ist, Dein Geld zivilrechtlich von dieser Person zurück zu bekommen.



      Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.