Fakeshop: bobs-bau.de - Alfred-Hübner GmbH - Hemelinger Bahnhofstraße 22 - 28309 Bremen - DE271351723 - 0421/48 99 90 35 - service@bobs-bau.de

    • Fakeshop: bobs-bau.de - Alfred-Hübner GmbH - Hemelinger Bahnhofstraße 22 - 28309 Bremen - DE271351723 - 0421/48 99 90 35 - service@bobs-bau.de


      Rechtswidriges Impressum, die Daten der darin benannten Personen / Firmen wurden entweder
      frei erfunden oder gestohlen und werden nun für betrügerische Zwecke missbraucht.
      Weiterhin sind nur die Bezahlung per Vorkasse / Überweisung möglich.


      Link zum Fakeshop :
      bobs-bau.de/


      Bobs-Bau - Ihr Spezialist der Baumarkt- und Heimwerkerbranche

      Mit unserer Erfahrung ist Bobs-Bau ein echter Profi der Baumarkt- und Heimwerkerbranche. Nutzen Sie das ganzheitliche
      Angebot unseres Marktes, um Ihre handwerklichen Projekte bestmöglich umzusetzen. Dank unseres Teams mit langjähriger
      Erfahrung im Online-Handel sind wir heute ein wichtiger Lieferant in ganz Deutschland.

      Wichtiger Hinweis:

      Falls Leser dieses Threads eventuell aufgrund einer bereits getätigten Bestellung schon
      über aktuelle Bankdaten dieses Fakeshops verfügen, werden sie gebeten, hier im Forum die
      Registrierung durchzuführen und alle vorliegenden Daten umgehend mitzuteilen.

      Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen. Dietrich Bonhoeffer
      Und wer nicht frei von Fehlern ist, sollte niemals Dinge tun, die keine Fehler erlauben.
    • HINWEIS zum I m p r e s s u m und Co.


      Alfred-Hübner GmbH
      Hemelinger Bahnhofstraße 22
      28309 Bremen
      Ust.-Id Nr.: DE271351723
      Telefon: 0421/48 99 90 35
      E-Mail: service@bobs-bau.de
      Geschäftsführende Direktoren: Hannes K., Bernd A.
      Datenschutz: dsgvo-eu@bobs-bau.de


      Quelle: bobs-bau.de/impressum
      Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen. Dietrich Bonhoeffer
      Und wer nicht frei von Fehlern ist, sollte niemals Dinge tun, die keine Fehler erlauben.
    • Mit freundlicher Empfehlung von Google

      Hier gibt es keine Ware ... Das alles hier ist Betrug, Fake


      MTD Rasentraktor »SMART RC 125«, Schnittbreite 76 cm, mit Abdeckhaube



      bobs-bau.de/garten-balkon/gart…ite-76-cm-mit-abdeckhaube


      Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen. Dietrich Bonhoeffer
      Und wer nicht frei von Fehlern ist, sollte niemals Dinge tun, die keine Fehler erlauben.
    • Für alle Käufer gilt folgendes:

      1.) Speichere die Infos zum passenden Fakeshop und diese Warnung ab und drucke sie auch aus.

      2.) Falls du noch nicht bezahlt hast, tue das auch weiterhin nicht. Du brauchst also weder irgendwie vom Kauf zurückzutreten
      noch bist du in diesem Fall zur Zahlung auf das Konto eines Betrügers verpflichtet. Versuche nicht, per Mail mit dem Täter
      Kontakt aufzunehmen. Antworte auch nicht auf Mails des Täters, sondern stell dich ihm gegenüber einfach tot. Irgendwann
      demnächst wird der Shop verschwinden.

      3.) Falls du erst in den letzten 24 Stunden überwiesen hast, ist evtl. noch etwas (Geld) zu retten. Auch wenn das Geld sofort
      bei dir abgebucht wurde, wirklich weg ist es erst, wenn es dem Empfänger gutgeschrieben wurde. Dazwischen können bis zu
      24 Stunden liegen, in denen deine Bank das evtl. noch stoppen kann. Daher solltest du sofort zu deiner Bank flitzen und bitten,
      sie sollen alles versuchen, um die Überweisung noch aufzuhalten BEVOR sie beim Empfänger gutgeschrieben wird. Es zählt jetzt
      buchstäblich jede Sekunde!! Deine Bank soll unbedingt sofort bei der Empfängerbank anrufen und außerdem zusätzlich ein FAX dort hinschicken.

      Lasse dich nicht abwimmeln, bestehe darauf, dass Deine Bank es wenigstens versucht ! Betone dabei, dass Du nicht von einer
      Rückbuchung o.ä. redest, sondern von einer Stornierung einer noch nicht wertgestellten Zahlung, das ist ein Unterschied. Eine
      Rückbuchung ist absolut unmöglich, eine Stornierung vor Wertstellung klappt ca. in jedem 3. bis 4. Fall.

      4.) Erstatte Anzeige bei der Polizei.
      Drucke dir unbedingt auch alle Beiträge zu diesen Fakeshop inklusive aller bisher bekannten Bankkonten dieses Täters aus und füge sie deiner
      Anzeige hinzu. Die Polizei erkennt dann schneller, dass es sich bei dir nicht um einen Einzelfall handelt, sondern um eine Betrugsserie.

      Tipps und Hinweise dazu findest du unter diesem Link: archive.today/eJ60v
      Link zur Erstattung von Online-Strafanzeigen: onlineanzeige.de


      Wichtiger Hinweis:

      Für Kunden, die mit Kreditkarte bezahlt haben, bitte hier nachlesen.
      novalnet.de/payment-lexikon/chargeback


      Wichtiger Hinweis:

      Die betroffenen Käufer werden gebeten, in diesem Thread schnellstmöglich die
      Bankdaten zu posten, die ihnen von diesem Fakeshop mitgeteilt wurden.

      Kontoinhaber:
      Iban:
      Bic:
      Name der Bank:

      KEINEN VERWENDUNGSZWECK, RECHNUNGS-, BESTELL- ODER ARTIKELNUMMER ANGEBEN!



      Falls bereits eine Anzeige bei der Polizei erstattet wurde, bitte auch die Dienststelle und das
      Aktenzeichen zwecks Hilfe zur bundesweiten Koordination der Ermittlungsbehörden hier veröffentlichen.

      Aktenzeichen:
      Dienststelle:
      Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen. Dietrich Bonhoeffer
      Und wer nicht frei von Fehlern ist, sollte niemals Dinge tun, die keine Fehler erlauben.
    • Ich habe folgende Daten von Ihm erhalten:
      Kontoinhaber: Bobs Bau
      IBAN: ES8467130002510007961474
      BIC:PFSSESM1XXX
      Leider ist auf der Rechnung kein Name der Bank angegeben.

      Danke noch mal für Hinweis das es ein Fakeshop ist ich wäre sonst darauf reingefallen.

      Mit freundlichen Grüßen
    • Haben auch eine Rechnung bekommen aber Gott sei Dank habe ich die Info über Fakeshop bekommen und hab nichts überwiesen.
      Kontoinhaber : Bobs Bau
      Iban: ES3967130002510007962672
      Bic:PFSSESM1xxx
      Es war keine Bank angegeben.
      Vielen Dank für die Aufklärung.
    • Hallo,

      bis gerade eben ist mir das noch nicht passiert.
      Wollte mit Kreditkarte zahlen. Dies ging nicht. Anhand der Kontonummer die bei Vorkasse gesendet wird bin ich dann Stutzig geworden.

      Alfred-Hübner GmbH
      Hemelinger Bahnhofstraße 22
      28309 Bremen
      Tel: 0421/48 99 90 35
      service@bobs-bau.de
      BANKVERBINDUNG:
      Inhaber: Bobs Bau
      IBAN:
      ES3967130002510007962672
      BIC: PFSSESM1XXX

      Was gibt es für böse Menschen :O

      Gruß
      Thomas
    • THCL schrieb:


      Wollte mit Kreditkarte zahlen. Dies ging nicht.

      Wenn Du auf der Fake-Shop-Seite die Kartennnummer, das Gültigkeitsdatum sowie den 3stelligen Sicherheitscode eingegeben hast, können die Betrüger Deine Kreditkarte jetzt problemlos überall im Internet erstmal zum Bezahlen nutzen. Und die Wahrscheinlichkeit, dass sie das auch tun werden, ist relativ hoch. So hat auch hier im Forum ein
      Betrugsopfer genau davon gepostet.
      Die Täter haben die Kreditkartendaten der Käuferin benutzt, um damit die Google-Werbung für den nächsten Fakeshop zu bezahlen !

      Natürlich kann man diese unberechtigte Buchung stornieren lassen.
      Allerdings ist das, im Gegensatz zum Stornieren von unberechtigten Lastschriften, bei Kreditkartenbuchungen nicht einfach nur ein Mausklick, sondern viele Kreditinstitute wollen dafür eine Menge Papierkram, inzwischen bis hin zur eidesstattlichen Versicherung, dass weder der Karteneigentümer noch ein Familienangehöriger diese Zahlung getätigt hat.
      Darüber hinaus könnte es natürlich auch passieren, dass der Zahlungsempfänger nach der Stornierung der Zahlung Betrugsanzeige gegen unbekannt erstattet.
      Dann wird man als Karteninhaber irgendwann zur Vernehmung zur Polizei gebeten. Natürlich werden auch diese Ermittlungen nach Klarstellung des Sachverhaltes direkt eingestellt. Aber es bedeutet eine Menge Scherereien und Lästigkeiten.

      Es wäre daher tatsächlich zu empfehlen, die Kreditkarte umgehend sperren zu lassen und eine Neue zu beantragen.
      Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.
    • Tja, Ich bin leider eine von den Dummen :(

      463,23€ für ein E bike bezahlt; keine Möglichkeit das Geld mehr zurückzuholen nach 3 Telefonaten mit der Bank; Sperre der Kreditkarte zusätzlich veranlasst; Anzeige bei der Polizei folgt morgen

      Alfred-Hübner GmbH
      Hemelinger Bahnhofstraße 22 28309 Bremen
      Tel: 0421/48 99 90 35
      service@bobs-bau.de
      BANKVERBINDUNG: Inhaber: Bobs Bau
      IBAN: ES3267130002560007962359
      BIC:PFSSESM1XXX
    • Ich habe mir einen Framepool für 284,15€ bestellt, das mir sehr günstig erschien. Als ich dann das Geld auf ein ausländisches Konto überweisen sollte, obwohl die Firma ihren Sitz angeblich in Bremen hat, wurde ich misstrauisch. Hie die Daten:

      Kontoinhaber: Bobs Bau
      Iban: ES2667130002510007961257
      Bic: PFSSESM1XXX
      Name der Bank: ???
    • Ich habe gestern dort einen Pool bestellt und wollte mit Kreditkarte bezahlen,dass ging nicht. Dann bin ich auf Vorkasse gegangen und bekam folgende Daten:
      IBAN: ES27 671 3000 251000 796288
      Muss ich jetzt meine Kreditkarte vorsichtshalber sperren lassen? Ich überlege zur Polizei zu gehen und Anzeige zu erstatten.
    • Kreditkarte sperren und eine Anzeige wegen versuchten Betrugs erstatten. Dann hast du alles richtig gemacht.
      Wir mussten die Kinder weggeben, die Katze war allergisch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von f40 ()

    • Hallo,

      habe gestern noch meine Kreditkarte sperren lassen. Es sind vorher und nachher keine Käufe getätigt worden.
      Der Fake- Shop ist schon gut gemacht. Ich werde in Zukunft besser aufpassen.
      Aber das kommt wenn man so gierig ist. Bei der Masse an guten Gelegenheiten muss ich mich dann besser zügeln und das ganze mal hinterfragen.

      Gruß
      Thomas
    • Wir haben gestern auch einen Pool gekauft. Per Vorkasse bezahlt.
      Leider haben wir erst nach dem Kauf recherchiert.
      Wir haben uns noch gestern Abend mit unserer Bank in Verbindung gesetzt und heute morgen das Geld auf unser Konto zurück bekommen. Wir mussten eine kleine Gebühr zahlen. Diese stand aber überhaupt nicht im Verhältnis mit dem überwiesenen Kaufpreis von über 1000€!
      Gruß