Snipen und pushen - Meinungen

    • Snipen und pushen - Meinungen

      Was mich mal interessieren würde: was haltet ihr vom snipen und puschen. Was ich bisher schon von selbsternanten Moralaposteln gehört und gelesen haben, spottet m.E. jeder Beschreibung ?( .
      Für mich persönlich gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten etwas zu ersteigern: Sofortkauf oder bieten kurz vor Peng. Mein Rekord ist übrigens 6 Sekunden vor Ablauf zeitgleich mit dem Zweithöchstbietenden :D .
      Auch puschen sehe ich nicht so eng 8) . Bei meinen 1,00€ Artikeln lohnt das aber nicht. Deswegen habenich das noch nie gemacht. Wenn ich etwas haben möchte, weiß ich vorher was ich dafür ausgeben will und gebe mein einziges Gebot sowieso erst in letzter Sekunde ab.
      Was ist eure Meinung
      Gruß
      ego
      Hasta La Victoria Siempre!
      Christof 8)
    • Also ich habe auch einen guten Sniper, den ich allerding sehr selten benutze. Ich versuche es lieber auf die legale Tour.

      Wenn ich einen Artikel verkaufe und ihn mit dem Startpreis von 1.-€ anfangen laße, bin ich mir im Vorfeld bewußt, daß er auch nur für 1,-€ verkauft werden kann. Vom Hochpuschen halte ich daher nichts!

      Wenn ich was ersteigern möchte und schon Gebote darauf sind, schaue ich mir auch generell vorher die Gebotsübersicht und auch evtl. andere, laufende Auktionen des Verkäufers an. Wenn ich den Eindruck habe, daß er in seinen Auktionen die Preise hochpuscht, laße ich lieber die Finger davon.

      Man ist ja seinem Geld nicht böse... :D
    • Um Mißverständnisse zu vermeiden: ich snipe nur manuell. Sniperprogramme bringen Sonntag abends auch nix.
      Übrigens: Sniperprogramme wären laut Gerichtsbeschluß von gestern oder letzter Woche vollkommen legal. Auch ebay kann sich nicht dagegen wehren.
      Hasta La Victoria Siempre!
      Christof 8)
    • Hallo und einen guten Abend!

      Ich bin neu und habe noch nicht so viel Erfahrung, deshalb hoffe ich, dass ich alles richtig mache.
      Bitte um etwas Nachsicht.

      @ego444
      Ich snipe nur manuell - ich auch, denn das ist doch der gewisse Kick, oder :))
      (Rekord mit Zuschlag 1 s vor Ende) :P
      @strandgirl
      Vom Hochpuschen halte ich daher nichts! - genau meine Rede und da ich für meine Kaufabsichten mir ein festes Limit gesetzt habe, klappt es eben nicht.
      Mich ödet es immer wieder an, wenn bei Auktionen unter den Bietern Mitglieder auftauchen, die seit Jahren Mitglied sind und noch die 0 in ihrem Profil haben.

      Gruss

      Urmel
      Windows NT kann alles, wegen den 32 BIT!
      Wenn ich 32 BIT getrunken habe, meine ich auch, dass ich alles kann :P
    • Herzlich Willkommen in unserem Forum!

      Mich ödet es immer wieder an, wenn bei Auktionen unter den Bietern Mitglieder auftauchen, die seit Jahren Mitglied sind und noch die 0 in ihrem Profil haben.


      Da gebe ich Dir recht, aber manchmal sind es einfach wirklich Leute, die zwar mitsteigern, aber noch nie den Höchstzuschlag bekommen haben, weil sie einfach, entweder zu geizig, oder zu vorsichtig geboten haben.

      Aber in erster Linie sind das wirklich Leute die einfach einen zweiten Account aufgemacht haben.
    • Aber in erster Linie sind das wirklich Leute die einfach einen zweiten Account aufgemacht haben.


      Eben, und am Verlauf der Auktion(en) wirst du dann die Bestätigung erhalten.

      Gruss

      Urmel
      Windows NT kann alles, wegen den 32 BIT!
      Wenn ich 32 BIT getrunken habe, meine ich auch, dass ich alles kann :P
    • Ich persönlich habe zwei Sniper am Laufen. Der Eine hat einen fest eingegebenen Wert von 5 Sekunden, der Andere ist variabel einstellbar zwischen 1 und unendlich Sekunden.
      Sniperprogramme bringen Sonntag abends auch nix.

      Dem kann ich nur widersprechen !!!

      Das hochpushen mit Zweitaccounts finde ich mies, denn wenn ich einen erhofften Gewinn nicht erzielen kann, muß ich halt meinen Startpreis dementsprechend höher ansetzen ... Oder?!
      Meine Seiten im Netz: Revierkicker | Soccerhall Lünen
    • Das hochpushen mit Zweitaccounts finde ich mies, denn wenn ich einen erhofften Gewinn nicht erzielen kann, muß ich halt meinen Startpreis dementsprechend höher ansetzen ... Oder?!


      Genau meine Rede[IMG:http://www.kurts-smilies.de/up.gif]

      Aber so lassen sich eben die Startgebühren für Ebay niedrig halten.
      Windows NT kann alles, wegen den 32 BIT!
      Wenn ich 32 BIT getrunken habe, meine ich auch, dass ich alles kann :P
    • Stimmt. Aber ich finde es wirklich mehr als mies, die potentiellen Käufer so übers Ohr hauen zu wollen. Schließlich handelt es sich hier ganz klar um Betrug - nichts anderes !!!

      Einen zweiten Account zu eröffnen ist nicht das Problem, jedoch sollte man nicht auf seine eigenen Auktionen bieten, weil es unfair den ehrlichen Bietern gegenüber ist. Außerdem kann (z.B. durch eBay) anhand der IP festgestellt werden, von welchem Anschluss geboten wurde ...
      Meine Seiten im Netz: Revierkicker | Soccerhall Lünen
    • Außerdem kann (z.B. durch eBay) anhand der IP festgestellt werden, von welchem Anschluss geboten wurde ...


      Sorry Ingo, aber soviel ich weiss gibt es in Deutschland kaum statische IP´s, sondern dynamische. ;)
      Und bei jeder neuen Einwahl, bekommst du eine andere IP. :))

      Und was ist, wenn einer mit Proxies arbeitet, oder mit einem guten Anonymizer, da siehst selbst Ebay nichts X(

      Gruss

      Urmel
      Windows NT kann alles, wegen den 32 BIT!
      Wenn ich 32 BIT getrunken habe, meine ich auch, dass ich alles kann :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Asbach_Urmel ()

    • ip statisch oder dynamisch. sorry, aber glaubt ihr denn allenernstes das sich herr und frau ebay die mühe machen und ip adressen prüfen? das könnt ihr glatt vegessen. puschen X( nix gut. allerdings in der praxis kaum zu beweisen. es sein denn du bietest auf einen artikel, den der verkäufer so hoch puscht das er drauf sitzenbleibt. und du siehst ihn paar tage später wieder beim gleichen vk angeboten. es gibt allerdings bieter, schon selbst gesehen (ich schwör) die praktisch zum puschen einladen, weil sie sich veraten haben das sie den bietagenten eingesetzt haben. da könnte man der versuchung fast erlegen.
      übrigens rechtschreibfehler sind bewusst gemacht worden um das gesammtbild abzurunden :D
    • Ihr könnt mir glauben, eBay prüft durchaus anhand von IP's die "Identität" der Bieter - das ist eine Tatsache.

      Dynamische IP's sind nicht nachvollziehbar - stimmt. Aber wer ist beim pushen schon so schlau und schließt jedes Mal den IE, um das nachverfolgen der IP zum umgehen?! Doch wohl nur wahre Betrüger!!! Dies soll kein Tip zur Betrügerei sein, sondern darlegen, wie es Computerspezies getestet haben ...
      Meine Seiten im Netz: Revierkicker | Soccerhall Lünen
    • Ihr könnt mir glauben, eBay prüft durchaus anhand von IP's die "Identität" der Bieter - das ist eine Tatsache.

      Also ich glabe das ebay bestimmt die möglichkeit hat zu prüfen wer der bieter ist ok. aber einen abgleich ob der bieter der selbe ist wie der verkäufer. technisch ist das klar machbar und selbst wenn das ebay machen sollte, wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das die eine übereinstimmung finden? bei der menge an artikeln und gebote? übrigens ich persönlich distanziere mich von hochpuschen. mach es selber nicht bei meinen auktionen (hab ja 2 acounts) oder bei freunden. es ist a) nicht richtig b) es ist VERBOTEN