Habe Rechung von IContent GmbH - Outlets.de erhalten

    • Nachdem Michael Burat zwei Strafprozesse verloren hat, ist er im Netz nicht mehr gesehen worden. Und auch als Geschäftsführer der IContent GmbH ist er "untergetaucht". Stattdessen findet sich dort nun ein anderer Name, der in der Abofallenbranche nicht neu ist: Robert Adamca

      IContent GmbH
      Borsigstraße 35
      63110 Rodgau

      Geschäftsführer: Robert Adamca

      Handelsregister: HRB 45484 Amtsgericht Offenbach
      Steuernummer: 035/236/02148
      Bilder
      • Outlets - Impressum.jpg

        124,94 kB, 1.043×818, 143 mal angesehen
      „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“ Voltaire

      Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.
    • Solvenza24 GmbH, früher DIG Deutsche Internetinkasso GmbH

      Offensichtlich möchte sich die IContent GmbH nicht damit abfinden, dass das Abo-Fallen-Geschäft weitgehend tot ist. In den letzten Tagen wurde eine neue Welle von Bittschreiben verschickt, die angebliche Forderungen eintreiben soll. Man bedient sich dabei der Inkassofirma Solvenza24.

      Bei der Solvenza24 GmbH begann vor einigen Wochen das große Stühlerücken mit altbekannten Namen. Nicht nur, dass die Firma umzog und sich umbenannte (früher: DIG Deutsche Internetinkasso GmbH), die Geschäftsführung wechselt von Reka Franko zu Alexandra Neugeboren und als Prokoristen sind Michael Burat und Robert Adamca ausgeschieden. Adamca ist ganz zufällig Geschäftsführer der IContent GmbH und Burat nach seinen Verurteilungen als Betrüger (zum Teil bereits rechtskräftig) nicht mehr tragfähig.

      Amtsgericht Frankfurt am Main Aktenzeichen: HRB 96351 Bekannt gemacht am: 29.04.2013 22:00 Uhr

      Veröffentlichungen des Amtsgerichts Frankfurt am Main In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

      Neueintragungen

      23.04.2013


      Solvenza24 GmbH, Frankfurt am Main, Friedrich-Ebert-Anlage 54, 60325 Frankfurt am Main. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 12.07.2010, mehrfach geändert. Die Gesellschafterversammlung vom 05.03.2013 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma, bisher: DIG Deutsche Internetinkasso GmbH) und § 1.2 (Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung von Heusenstamm (bisher Amtsgericht Offenbach am Main HRB 46123) nach Frankfurt am Main beschlossen. Geschäftsanschrift: Friedrich-Ebert-Anlage 54, 60325 Frankfurt am Main. Gegenstand: Speicherung, Übermittlung und Nutzung von bonitätsrelevanten personenbezogenen Daten sowie die Beratung bei der Erstellung von Systemlösungen für das Risikomanagement sowie deren Vertrieb und die Einziehung fremder oder zum Zwecke der Einziehung auf fremde Rechnung abgetretener Forderungen als Rechtsdienstleistung gemäss § 10 Abs.1 Ziffer 1 Rechtdienstleistungsgesetz und die Einziehung von Forderungen verbundener Unternehmen im Sinne von § 15 AktG als erlaubnisfreie Tätigkeit gemäss § 2 Abs. 3 Ziffer 6 Rechtsdienstleistungsgesetz sowie die Beteiligung an derartigen Unternehmen und die Unternehmensberatung von Inkassounternehmen. Stammkapital: 100.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Nicht mehr Geschäftsführerin: Franko, Réka, Bad Homburg v. d. Höhe, *11.12.1984. Bestellt als Geschäftsführerin: Neugeboren, Alexandra, Jossgrund, *19.08.1981, einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Prokura erloschen: Adamca, Robert, Bad Homburg v. d. Höhe, *10.06.1983; Burat, Michael, Ulrichstein, *23.01.1975.

      Quelle: handelsregisterbekanntmachungen.de

      Berichte über die neue Welle an Inkassoschreiben:
      netzwerk-gegen-internetkriminalitaet.de/?p=169
      konsumer.info/?p=28075

      Laut Fred Kaier ist dem Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. die Solvenza24 GmbH nicht bekannt. Es handele sich um kein Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes Deutscher Inkasso-Unternehmen.
      Quelle: konsumer.info/?p=28124
      „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“ Voltaire

      Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.
    • szenewbl schrieb:

      kennt jemand die Privatanschrift von den Neugeborens ? Bitte per PN ... Danke !!

      Klinikum Buxtehude, Säuglingsstation 2, dritte Türe rechts, hinter der großen Glasscheibe. Darfst aber keines mitnehmen.

      Mir erschliesst sich der Sinn deiner Frage ebensowenig wie divese andere Dinge. (z.B. IP-Hunter vermeldet TOR, snifftracer ergibt noch mehr lustiges - naja, Du weisst schon...)

      Willst Du der Neugeboren was Neugeborenes unterschieben? Klageschriften gehen bekanntlich an die Firmenanschrift und Staatsanwaltschaften bekommen die Privatadresse im Bedarfsfall auch ohne PN.

      :sleeping:
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.
    • Eine der schillerndsten Firmen der Abo-Fallen-Szene ist Geschichte. Gemeinsam mit der Content4U GmbH geht die IContent GmbH in der Webtains GmbH auf:

      Amtsgericht Offenbach am Main Aktenzeichen: HRB 45484 Bekannt gemacht am: 08.07.2013 12:00 Uhr

      Veröffentlichungen des Amtsgerichts Offenbach am Main In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

      Löschungen

      04.07.2013


      IContent GmbH, Rodgau, Borsigstraße 35, 63110 Rodgau. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 26.06.2013 sowie der Zustimmungsbeschlüsse der beteiligten Rechtsträger vom selben Tag mit der Webtains GmbH mit Sitz in Rodgau (Amtsgericht Offenbach am Main HRB 45389) verschmolzen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Rechtsträger ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG bekannt gemacht worden ist, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

      Quelle: Handelsregister
      „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“ Voltaire

      Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.
    • Sollte nochmal so ein Briefchen wegen Outlet-Rechnungen aus 2009 auftauchen.

      Der Zug uist abgefahren. Die Forderungen aus 2009 sind effektiv verjährt.

      Die Regelverjährung beträgt 3 Jahre ab Jahresende.

      Nach § 214 BGB Kann der Schuldner nach Ablauf der Verjährung die Leistung verweigern.

      Deshalb schreibe ich nur kurz einen Brief mit folgendem Inhalt:

      Betreff: Aktenzeichen............... Einrede der Verjährung nach §214BGB

      Sehr geehrte.......

      Die Forderung aus Rechnung der Outlets .... aus dem Jahre 2009 sind seit dem 31.12.2012 24.00Uhr verjährt

      Ich mache daher von meinem Recht nach §214 BGB gebrauch und verweigere jedwede Zahlung.
      Trotz des Briefes können die zwar weiter mahnen. Aber eine EV, ein Versäumnisurteil oder Mahnbescheid sind damit nicht mehr machbar.

      Wenn ich gemein bin warte ich ab, bis ein Mahnbescheid kommt, stelle ihn streitig und erkläre vor dem Richter die Einrede der Verjährung Dann fallen alle Kosten, auch die meines Anwalts, i.d.R. dem Kläger zur Last. :thumbsup:

      Haben einige User aus einigen anderen Foren so schon Erfolgreich gegen andere, und diese, Abzocker durchgeführt.
      Solange das vermeintliche Recht Einzelner zum Unrecht für Andere wird gibt es keine Gerechtigkeit. myself

      Das was ich hier sage ist keine Rechtsberatung, sondern stellt meine persönliche Meinung dar und kann zu neuen Denkansätzen beitragen, auch wenn es "rechtlich" nicht immer einwandfrei erscheint.
    • Hier ein weiteres Urteil desw OLG Frankfurt gegen IContent/Outlets samt Kommentar



      internet-law.de/2013/10/unzula…forderung-per-e-mail.html
      Solange das vermeintliche Recht Einzelner zum Unrecht für Andere wird gibt es keine Gerechtigkeit. myself

      Das was ich hier sage ist keine Rechtsberatung, sondern stellt meine persönliche Meinung dar und kann zu neuen Denkansätzen beitragen, auch wenn es "rechtlich" nicht immer einwandfrei erscheint.
    • Wieder Solvenza Inkasso, wieder outlets .de
      22.10.2013
      Osterode: Gesamtforderung von 165 Euro für 2. Vertragsjahr
      Über die Methoden von outlets .de bzw. der IContent GmbH und pro-payment GmbH berichteten wir mehrfach. Nun legte uns eine Verbraucherin aus Osterode in der Beratungsstelle eine 1. Mahnung der Solvenza Inkasso vor. Solvenza soll im Auftrag der Webtains GmbH (Rechtsnachfolger der IContent GmbH) die offene Forderung für das zweite Vertragsjahr bei www.outlets .de einziehen. Die Gesamforderung beläuft sich auf 165,91 Euro. Komme die Verbraucherin dem nicht nach, würden weitere Maßnahmen folgen. Dem Schreiben ist ein(e) Ratenzahlungsvereinbarung/Schuldanerkenntnis beigefügt. Zahlen Sie nicht! Zur Beratung per Telefon, E-Mail oder vor Ort.
      Quelle: verbraucherzentrale-niedersachsen.de/vorsichtfalle

      weitere Info: beluga59.org/2013/10/28/outlets-de-es-endet-nie/
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!