Betrüger: Sascha Mxxx, Rainer Mxxx aus Saarbrücken

    • pablo598 schrieb:

      Ich bin auch auf sie reingefallen und habe mein Tablet in margarethen Straße 12 geschickt

      Hat wer die echte Adresse oder Tel. Nummer?
      hast Du in der Sendungverfolgung (DHL/Hermes/GLS/DPD/etc.) mal nachgesehen ob die Sendung bereits zugestellt worden ist?

      wenn nicht besteht noch ne "winzige" Möglichkeit die Auslieferung stoppen zu lassen....
    • cody7888a schrieb:

      wenn nicht besteht noch ne "winzige" Möglichkeit die Auslieferung stoppen zu lassen....

      Bei Hermes ruft man dazu als Absender die 0900-Nummer an (ich weiss, nicht ganz billig) und leitet das Paket um.

      Bei DHL vermute ich, dass es eine ähnliche Möglichkeit gibt, aber welche Nummer das dann ist da bin ich überfragt.

      Ein Problem dabei könnte sein, dass der Empfänger das auch machen könnte. Zum Beispiel von 66115 nach 66125 oder 66127. Alles Saarbrücken. Oder wo ganz anders hin.
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.
    • Mein Paket wurde vom nachtbarn "cirpaci" im selben Haus angenommen

      Löschbert Bastelhamster schrieb:

      cody7888a schrieb:

      wenn nicht besteht noch ne "winzige" Möglichkeit die Auslieferung stoppen zu lassen....

      Bei Hermes ruft man dazu als Absender die 0900-Nummer an (ich weiss, nicht ganz billig) und leitet das Paket um.

      Bei DHL vermute ich, dass es eine ähnliche Möglichkeit gibt, aber welche Nummer das dann ist da bin ich überfragt.

      Ein Problem dabei könnte sein, dass der Empfänger das auch machen könnte. Zum Beispiel von 66115 nach 66125 oder 66127. Alles Saarbrücken. Oder wo ganz anders hin.
      wurde vom
    • Löschbert Bastelhamster schrieb:

      cody7888a schrieb:

      wenn nicht besteht noch ne "winzige" Möglichkeit die Auslieferung stoppen zu lassen....

      Bei Hermes ruft man dazu als Absender die 0900-Nummer an (ich weiss, nicht ganz billig) und leitet das Paket um.

      Bei DHL vermute ich, dass es eine ähnliche Möglichkeit gibt, aber welche Nummer das dann ist da bin ich überfragt.

      Ein Problem dabei könnte sein, dass der Empfänger das auch machen könnte. Zum Beispiel von 66115 nach 66125 oder 66127. Alles Saarbrücken. Oder wo ganz anders hin.
      Hermes hat die 0900-Hotline abgeschafft - dort kannste jetzt via 0180er-Nr. anrufen - weitaus günstiger als "früher":

      Weitere Kontaktmöglichkeiten

      Wir beantworten Ihre Fragen rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche:




      [IMG:https://www.myhermes.de/wps/PA_ETHALONCIW/project_329243/media/content_bilder/myhermes/privatkunden/teaser/contact-image.png]
      Telefon: 01806-311211
      (Festnetz 20 Cent/Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf)


      DHL hat die 0180er-Nr (anscheinend) rausgenommen - dort wird jetzt ne "normale" Rufnummer angezeigt:

      Sie erreichen uns unter
      0228 28609898.


      die DHL-Sendungsnummer bereithalten und anrufen.....

      Informationen werden NUR an den Absender gegeben - dieser hat den Vertrag mit dem Dienstleister......nicht der Empfänger!
    • pablo598 schrieb:

      Mein Paket wurde vom nachtbarn "cirpaci" im selben Haus angenommen

      Meine Recherche hat nur einen Mikel mit diesem Nachnamen unter der Postleitzahl ergeben. Wenn Du zu den Schlümpfen gehst, benenn den doch gleich als Zeugen.
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.
    • Löschbert Bastelhamster schrieb:

      Danke, werde ich auf jeden fall machen!

      pablo598 schrieb:

      Mein Paket wurde vom nachtbarn "cirpaci" im selben Haus angenommen

      Meine Recherche hat nur einen Mikel mit diesem Nachnamen unter der Postleitzahl ergeben. Wenn Du zu den Schlümpfen gehst, benenn den doch gleich als Zeugen.

      Löschbert Bastelhamster schrieb:

      pablo598 schrieb:

      Mein Paket wurde vom nachtbarn "cirpaci" im selben Haus angenommen

      Meine Recherche hat nur einen Mikel mit diesem Nachnamen unter der Postleitzahl ergeben. Wenn Du zu den Schlümpfen gehst, benenn den doch gleich als Zeugen.
    • Hey,

      ich weiß, der Thread ist schon etwas älter, aber ich muss ihn einfach wieder ausgraben. Vor Monaten bin ich auf den netten Sascha reingefallen und es vergeht kein Tag an dem ich mindestens einmal an meine verlorenen Sachen denke. Hat irgendwer von euch eine Entschädigung bekommen, indem er sie eingeklagt hat? Ich habe schon längst eine Anzeige erstattet, aber ich bin gerade durch Zufall auf diesen Thread gestoßen und es ist wirklich zu 100% die selbe Adresse und der selbe ach so nette Mensch. Also wollte ich mal fragen ob es bei euch überhaupt etwas bewirkt hat. Hoffentlich bekomme ich eine Antwort. :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sherm101 ()

    • Hallo Sherm101

      das ist doch ok - solche Threads sind dazu da, hochgeholt zu werden, wenn es was Neues o.ä. gibt.

      Was genau ist denn bei dir passiert?

      Ich befürchte, dass es keine Erfolgsmeldungen der anderen Geschädigten gibt, sie hätten sich sonst bestimmt hier gemeldet.
      Status: inaktiv
    • blaccbox schrieb:

      Hallo Sherm101

      das ist doch ok - solche Threads sind dazu da, hochgeholt zu werden, wenn es was Neues o.ä. gibt.

      Was genau ist denn bei dir passiert?

      Ich befürchte, dass es keine Erfolgsmeldungen der anderen Geschädigten gibt, sie hätten sich sonst bestimmt hier gemeldet.
      Hallo blaccbox,

      danke für deine schnelle Antwort. Also ich habe meine xBox 360 mit ein paar Kleinigkeiten gegen ein Samsung Galaxy S4 getauscht. Auch alles mit der selben Person und wie schon beschrieben, hat er mir eine Sendungsnummer gegeben, die er über das Internet angefordert hat und über die niemals etwas an mich versendet wurde... Heute beiße ich mir dafür in den A...., weil ich einfach so unglaublich dumm war... Das war ungefähr im Juni und ich habe ihn dann auch sofort angezeigt aber bisher ohne Erfolg...