Iphone 5 64GB neu gekauft - Betrug Hüsnü Kurt / Hüsü

    • Ergänzend zu #12 gleich als Screenshot für @NM71
      Bilder
      • I Phone 5 16 GB Farbe weiss Neu und Simlockfrei in Saarbrücken - Saarbrücken-Mitte Apple iPhone gebraucht kaufen eBay Kleinanzeigen.png

        220,33 kB, 1.350×1.908, 291 mal angesehen
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schumiline ()

    • blaccbox schrieb:

      dann stell mal noch die mail-Addy hier ab.

      Das hilft den Leuten, die ggf. mit der mail-addy die google-Suche bemühen.
      Wie meinst Du ? Ich soll die Emailadresse hier freigegen ?
      Dafür brauche ich noch ein paar andere Daten von Geschâdigten...
      Ob die auch Adresse, Telefon, Emailadresse haben
      Jeder kann mich gerne privat anschreiben !!!
    • Ebenso von Herr Kurt über den Tisch gezgen worden!

      Hallo liebe Community,
      Ich bin der Verfasser der Frage auf gutefrage.net deren Screenshot hier die Runde macht.
      Mein Problem ist da bereits geschildert und habe bereits mit einem weiteren Opfer Kontakt. (Der Käufer des iPhone 5 mit 64gb)
      Ich werde heute zur Polizei gehen und Anzeige erstatten damit ich diesen Bast*** (Verzeiht mir meinen Ausdruck aber ich habe einen riesen Hass auf Ihn) zerlegen und mein Geld wiederbekommen kann. Bei mir handelte es sich um 600 euro für ein iPhone 5s.
      Alle die Informationen oder Kontakt zu diesem Mann haben BITTE! bei mir melden, damit ich was in der Hand habe und es auch weitergeben kann!
      Ich habe einen ordentlichen Hass auf Herr Kurt und würde Ihn gern dran bekommen. Alleine schon deshalb um vielen Betrugsopfern Hoffnung auf Ihr Geld geben zu können also bitte gebt mir alles was Ihr über diesen Mann wisst und habt oder wer Ihn sogar kennt, der jenige bleibt natürlich Anonym aber BITTE helft UNS!
      MFG EH
    • Erisch1997 schrieb:

      Alleine schon deshalb um vielen Betrugsopfern Hoffnung auf Ihr Geld geben zu können also bitte gebt mir alles was Ihr über diesen Mann wisst und habt oder wer Ihn sogar kennt, der jenige bleibt natürlich Anonym aber BITTE helft UNS!


      Die Erfahrung zeigt, das Geld könnt Ihr abschreiben. Es ist unwahrscheinlich, dass die Geschädigten mittelfristig auch nur einen Cent sehen.

      Mache es Dir bitte bewusst, dass es in der Natur der Sache liegt, dass sich ein Betrüger als jemand anders ausgibt. Ohne jetzt all die verschiedenen Möglichkeiten im Einzelnen durchzuspielen, es ist durchaus möglich, sogar wahrscheinlich, dass der Betrüger völlig anonym handelt, weil sich seine wahre Identität, mit den Geschädigten zur Verfügung stehenden Mitteln (inklusive Strafverfolgungsbehörden und Justiz IN SO EINEM FALL), nicht ermitteln lässt. Für NSA wäre das natürlich piece of cake.
    • NM71 schrieb:

      Wenn man Bankverbindungen hat...wie bitte kann man ein Konto ohne Personalausweis eröffnen ???
      Da muss die Identität doch klar sein


      Oft werden Konten auf geklaute/gefundene Ausweispapiere eröffnet, oder man nutzt Konten von Strohmännern (ob bewusst oder nicht), theoretisch kann sogar ein geskimmtes Konto für diesen Zweck eingesetzt werden. Es gibt also viele Möglichkeiten. Natürlich heißt das NICHT, dass Ihr nicht zu den Geschädigten gehört, bei denen es der Fall sien muss, vielleicht lässt sich der Täter in eurem Fall sehr leicht ausfindig machen.
    • Naja...Hoffnungen mache ich mir auch keine...


      Wissen schützt manchmal vor seiner eigenen Gutgläubigkeit nicht...

      Eine Falle, in die man nun reingetappt ist...
      Das die Adresse nicht stimmt, aber dass das mit den Konten...und hier schwirren drei verschiedene rum, worauf überwiesen wurde
      Auch so einfach ist...war mir nicht so bewusst...
      Da ja hinter Konten...Schufa, pers Gespräche etc stehen
    • NM71 schrieb:


      Da ja hinter Konten...Schufa, pers Gespräche etc stehen


      Bei einem Stinknormalem Guthabenkonto? Bekommst Du mit 14, wenn die Eltern einverstanden sind, ganz ohne Schufa. Ich wollte auch nicht den Eindruck entstehen lassen, dass es so super einfach ist, ein Konto zu eröffnen, nur ist es eben in der Vergangenheit sehr oft vorgekommen, dass "diese Art von Konten" für Kleinanzeigenbetrug missbraucht worden sind.
    • ANZEIGE ERSTATTET AN HÜSNÜ KURT

      Ich war heute bei der Polizei und habe Anzeige erstattet.
      auch habe ich dieses forum an den netten polizisten empfohlen.
      jetzt wird sich das LKA drum kümmern.

      Ich habe diese Infos an die Polizei weitergegeben
      Hüsnü Kurt
      BLZ: 59 39 3000 Kon: 100 284 600
      Levobank in lebach

      laut user diese adresse von hüsnü kurt:
      Illtalstraße 25
      66571 Eppelborn
    • Das ist gut. Die gleichen und noch ein paar mehr Daten habe ich auch. Habe morgen/übermorgen denke ich auch einen Termin bei der Polizei. Er darf und kann so nicht durchkommen!!!!

      larhaf schrieb:

      ANZEIGE ERSTATTET AN HÜSNÜ KURT

      Ich war heute bei der Polizei und habe Anzeige erstattet.
      auch habe ich dieses forum an den netten polizisten empfohlen.
      jetzt wird sich das LKA drum kümmern.

      Ich habe diese Infos an die Polizei weitergegeben
      Hüsnü Kurt
      BLZ: 59 39 3000 Kon: 100 284 600
      Levobank in lebach

      laut user diese adresse von hüsnü kurt:
      Illtalstraße 25
      66571 Eppelborn