iPhone 4s aus Frankfurt

    • iPhone 4s aus Frankfurt

      Hallo :)

      Also, ich habe ein kleines Problem.
      Ich wollte mir bei einer Dame aus Frankfurt ein iPhone 4s kaufen, es auch abholen. Rief sie an, sie war grad am Autofahren und meinte, sie sei auf einer Geschäftsreise. Sie hatte mir dann eine Adresse als Sicherheit geschickt.
      Gut, dachte ich mir, wollte bei der Adresse anrufen, war aber niemand da. Habe dann das Geld überwiesen. Weder auf SMS noch auf Mails wurde geantwortet, also habe ich nochmal bei ihr zu Hause angerufen, wo sie jedoch niemand kannte.
      Bei ihrer Bank habe ich heute angerufen und die Sache geschildert. Die wollten dann gleich einen Bericht weiterleiten. Polizei meinte, ich solle eine Frist setzen.
      Meine Frage ist jetzt: Was kann die Commerzbank genau machen? Das Konto existiert anscheinend noch und kann nicht aufgelöst werden.


      Ganz liebe Grüße,
      Jasmin

      Redaktion: Überschrift geändert wg. Realdaten
    • Das ist deine eigene erstellte Kleinanzeige ;) leider löscht ebay Kleinanzeigen sowas ganz schnell.
      Konnte aber die Originalanzeige darin noch gut erkennen.

      Zu deinem Kauf:

      Iphone 4s 16 gb
      Preis: 150 EUR
      Standort: 33602 Bielefeld-Mitte
      Erstellungsdatum: 23.01.2014
      Anzeigennummer: 175049234

      Mobilnummer laut Anzeige: 01575-7710635
      Bilder
      • Iphone 4s 16 gb in Nordrhein-Westfalen - Rödinghausen Apple iPhone gebraucht kaufen eBay Kleinanzeigen.png

        474,82 kB, 1.238×3.068, 164 mal angesehen
      • 0175049234 Schirmfoto_2014-01-28_040020.png

        143,94 kB, 278×391, 128 mal angesehen
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Jasmin215 schrieb:

      Bei mir war die Mobilfunknummer mit einer 1 am Ende, sonst aber genau gleich!
      Laut Anzeige fehlt da keine 1 am Ende der Mobilnummer.

      Du hattest unter der Festnetznummer angerufen und den gleichen Namensträgern war die Verkäuferin wie auch die Geldempfängerin unbekannt?
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Also, ich hatte heute einen Schutzengel- oder gleich mehrere :))
      Es war eine Betrügerin, die Bank hat das Konto gesperrt und die Gelder zurückgebucht.

      Also, bitte, kauft bei der Dame nichts!!! Die hat nicht nur mich betrogen- traurig, dass es so Menschen gibt!
    • Aufgrund der Gesamtkonstellation und Neuinformationen über die Käuferin werden wie folgt die Daten veröffentlicht:

      Verkäuferin: Kornelia Gödde-Ott

      Kontoempfänger: Sabrina Ott
      Kto. 0881250500
      BLZ 35040038
      Commerzbank Duisburg

      bzw.
      IBAN: DE12350400380881250500
      BIC (SWIFT): COBADEFFXXX
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Hallo Keukenmax,

      Keukenmax01 schrieb:

      PN an schumiline geschickt
      mir liegt aktuell leider keine Nachricht von dir vor.

      Bist du ebenfalls ein Geschädigter? Dann nenne bitte die Kleinanzeigennummer aus deinem Kauf.

      Sind die oben genannten Daten ansonsten gleich oder gibt es noch abweichende Informationen?
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Doch vor ca. 1 bis 1 1/2 Stunden über euer Kontaktformular für nicht registrierte Gäste.

      Ich dachte, du hättest aufgrund meiner PN um 11:18 die Bankdaten bekannt gegeben.

      Ich bin auf die Anzeige 175049234 hereingefallen.
      Ich hatte die Anzeige 175730538 als Warnung geschaltet.

      Mir wurde die gleiche Bankverbindung angegeben und als Anschrift
      Schelpsheide 10 in Bielefeld. Dort gibt es keine Kornelia Gödde-Ott.
      Aber man hatte sich schon in der Nachbarschaft mehrfach erkundigt.
      Im Anhang nochmal der Text meiner Warnung bei Ebay Kleinanzeigen, der ich die original Anzeige als Kopie angehängt hatte.
      Ich habe am 27.1. über anzeige@polizei.nrw.de Anzeige erstattet.
      Die Commerzbank und meine Hausbank konnten leider nichts mehr ausrichten, damit ich mei Geld, übrigens 160 € für das Iphone und 6,90 € Versandkosten, zurück bekomme.
      Im übrigen ist es genauso abgelaufen wie bei Jasmin215.

      LG Ulli
      Bilder
      • Iphone 4s 16 gb in Nordrhein-Westfalen.JPG

        45,85 kB, 880×695, 113 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Keukenmax01 ()

    • Keukenmax01 schrieb:

      Doch vor ca. 1 bis 1 1/2 Stunden über euer Kontaktformular für nicht registrierte Gäste.

      Okay, die Nachricht wird dann noch an mich weitergeleitet.
      Dann bist du der Verfasser der Warnmeldung bei ebay Kleinanzeige, leider wird sowas grundsätzlich gelöscht.

      Hast du aktuell nochmal versucht Kontakt zu der Commerzbank in Duisburg aufzunehmen?
      Evtl. hast du das selbe Glück wie Jasmin und dein Geld wird doch noch nach den neuen Erkenntnissen in der Bank zurückgebucht!

      Kannst du bitte noch das Aktenzeichen wie auch die zuständige Polizeidienststelle hier posten, falls noch mehr Geschädigte auftauchen ist es nur von Vorteil wenn diese es gleich zu ihrer Anzeige mitabgeben können.

      An @Jasmin, auch wenn du jetzt dein Geld von der Bank zurückgebucht bekommst, ist es sinnvoll wenn du ebenfalls eine Anzeige bei der Polizei stellst.
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Ja ich habe vorhin über das Kontaktformular der Commerzbank den Fall geschildert und um Rücksendung des Geldes gebeten.
      Zur Bekräftigung meiner Angaben bei der Bank, habe ich, euer Einverständnis vorausgesetzt, den Link zu diesem Thread mitgeschickt.
      Das läuft dann aber über den Hauptsitzt in Frankfurt und wird etwas dauern. Da ich aber das Geld bereits am 23.1. überwiesen habe, wird da wohl nichts mehr zu machen sein. Ich werde das Geld wohl auf dem zivilrechtlichen Wege einklagen müssen. Und ehrlich gesagt, für den Aufwand ist mir der Betrag zu klein. Vorkosten etc.. Und wenn es soweit ist, hebt die Ott 3 Finger. Da schmeiß ich noch Geld hinterher.
      Ein Aktenzeichen von der Polizei habe ich noch nicht, da ich die Anzeige online erstattet habe. Bis das bei meiner zuständigen Polizeidienststelle angekommen ist und bearbeitet wird, wird wohl auch etwas dauern.

      Im übrigen habe ich zu Frau Gödde-Ott noch bis zur Anzeigenerstattung Emailverkehr gehabt.
      Wenn Ihr möchtet, kann ich den hier veröffentlichen.

      LG Ulli
    • Keukenmax01 schrieb:

      Wenn Ihr möchtet, kann ich den hier veröffentlichen.
      Nein, das ist nicht nötig, die wichtigsten Informationen haben wir vorliegen und veröffentlicht, mehr Bedarf es im Moment nicht.

      Keukenmax01 schrieb:

      da ich die Anzeige online erstattet habe
      Leider dauern Online-Anzeigen lange bis diese bearbeitet werden, du wirst (damit die Ermittlungen überhaupt beginnen) persönlich nochmal von den Beamten eingeladen um deine Aussage zu bestätigen. Daher wäre es sinnvoller du gehst gleich direkt zur nächsten Polizeidienststelle und gibst die Anzeige nochmal persönlich auf, damit die Ermittlungen baldmöglichst beginnen.
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • "Leider dauern Online-Anzeigen lange bis diese bearbeitet werden, du wirst (damit die Ermittlungen überhaupt beginnen) persönlich nochmal von den Beamten eingeladen um deine Aussage zu bestätigen. Daher wäre es sinnvoller du gehst gleich direkt zur nächsten Polizeidienststelle und gibst die Anzeige nochmal persönlich auf, damit die Ermittlungen baldmöglichst beginnen."


      Kann ich so nicht bestätigen, ich habe in kurzer Zeit zwei Online Anzeigen gemacht, einmal Unfall mit Fahrerflucht und dann noch die Sache mit meinem Räderkauf.
      Anzeige 1 ist schon abgeschlossen, Täter nicht ermittelbar und Anzeige 2 läuft in vollen Touren!
      Online reicht, aber bei der Polizei anrufen und mal nachfragen bringt bestätigung! :thumbsup:
      Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist.
    • Heyhey :)

      Also, ruf am besten bei der Bank an! Ich habe da richtig Terror gemacht und die haben es dann geprüft. Habe das Geld wieder zurückbekommen.
      Bitte, erstatte trotzdem eine Anzeige!!! Es ist wichtig, dass sowas gemacht wird, damit die Person, die dahinter steckt ihre Strafe bekommt, besonders, wenn sie es schon öfter gemacht hat!

      Liebe Grüße,
      Jasmin
    • iPhone 5 Betrug in München von SABRINA OTT

      Weil das iPHone 5 deutlich unter Wert auf ebay Kleinanzeigen angeboten wurde, wurde ich stutzig und habe gegoogelt. Und siehe da - Sabrina Ott ist kein unbeschriebens Blatt!









      Hallo!




      Hier meine Adresse und Bankverbindung:




      Sabrina Ott

      Hauptstr. 111

      80331 München







      Empfänger: Sabrina Ott

      Bank: Deutsche Bank

      Kontonummer: 4950960

      BLZ: 350 700 24

      Verwendungszweck: 966 Sabrina




      Ich schicke ihnen das Handy mit DHL als versicherter Versand.

      Bitte bestätigen sie mir kurz das sie meine Mail erhalten haben und schicken mir bitte noch ihre Adresse.




      Mfg