Neue Freeware: BayCalculator - Der Auktionsgebührenrechner für eBay

    • Gebührenrechner BayCalculator an neue eBay-Gebühren angepasst

      Heute 20.02.2008 00:00 Uhr trat das neue Gebührenmodell von eBay Deutschland in Kraft, welches die weitreichsten Gebührenänderungen seit Jahren bringt und es den Nutzern noch komplizierter macht, die korrekten Angebots- und Zusatzoptionsgebühren sowie die Verkaufsprovision zu bestimmen.

      Der BayOrganizer wurde bereits an das neue Gebühren- und Provisionsmodell angepasst und ist nun auf aborange.de als Version 3.00 erhältlich.

      Neuerungen der Version 3.00:
      - Unterstützung des neuen eBay-Gebührensystems ab 20.02.2008
      - Portoübersicht erweitert:
      - Pluspäckchen GoGreen (DHL)
      - Paketmarke (DHL)
      - Online-Frankierung (DHL)
    • RE: Gebührenrechner BayCalculator an neue eBay-Gebühren angepasst

      Das Programm wurde laufend angepasst. Da kommt jeweils ne Mitteilung hier, dass ein update verfügbar ist.
      Es ist ein großer Unterschied, ob man etwas aus sich gemacht hat oder nur etwas aus einem geworden ist!
      Erwarte nichts, dann wirst du nie enttäuscht, sondern immer bestätigt oder sogar positiv überrascht.

    • Neue Version des Auktionsgebührenrechners BayCalculator 3.50

      Ab sofort steht auf aborange.de die neue Version 3.50 des Auktionsgebührenrechners BayCalculator zum kostenfreien Download zur Verfügung.

      Neuerungen der Version 3.50:
      - Eine Toolbar mit Schaltflächen ersetzt die bisherigen, nicht standardkonformen und leicht übersehbaren Schaltflächen
      - Kopieren, Einfügen und Löschen mittels Tastaturkürzeln in allen Eingabefeldern
      - Hermes-Tarife nun auch im Versandkosten-Rechner und in der Versandkosten-Vorschlagsfunktion
      - Anpassung der Portoübersicht an die Gebührenänderungen des Hermes-Versands
      - Fehlerkorrekturen:
      - Die Gebühr für die Sofort kaufen-Option wurde bei der Volksauktion nicht berechnet
      - Aktionspreise für Galerie, Galerie Plus und Bilderpaket wurden auch bei Festpreis-Angeboten angewendet
      - In den Kategorien Boote und Flugzeuge wurden Angebotsgebühren für Bilder und die Startzeitplanung berechnet
    • BayCalculator 3.60 unterstützt Gebührenänderungen vom 25.09.2008

      Die neue Version 3.60 des Auktionsgebührenrechners BayCalculator unterstützt ab sofort auch die neuerlichen eBay-Gebührenänderungen vom 25.09.2008. Download wie immer auf aborange.de/products/freeware/baycalculator.php

      Die vollständige Neuerungsliste der Version 3.60:
      - Anpassung an eBay-Gebührenänderung vom 25.09.2008
      - Nutzung der modernen Vista-Meldungsfenster und Dialogelemente
      - Modernisierte Icons
      - Abgleich der Begrifflichkeiten für Zusatzoptionen mit eBay
      - Fehlerkorrektur: Es konnten negative Zahlen für Artikel- und Bilderanzahl eingegeben werden
    • Neue Version BayCalculator 3.65

      Aufgrund der Tatsache, dass der Hermes-Versand für Paketsendungen neuerdings einen "Dieselzuschlag" berechnet, musste die Portoberechnung und die Portokostenübersicht des BayCalculator kurzfristig angepasst werden.

      Die neue Version 3.65 berücksichtigt den Dieselzuschlag und ist auf aborange.de/products/freeware/baycalculator.php erhältlich.

      Ansonsten wurden in der Version 3.65 nur kleinere (die Gebühren- und Portokostenberechnung nicht tangierende) Fehlerkorrekturen durchgeführt.
    • Neue Version BayCalculator 3.75

      Ab sofort ist die neue Version 3.75 des Freeware-Auktionsgebührenrechners BayCalculator auf aborange.de erhältlich.

      Gegenüber der hier zuletzt vorgestellten Version 3.65 besitzt die Version 3.75 folgende Neuerungen:
      • Dieselzuschlag für Hermes-Versand entfernt
      • Entfernung des nicht mehr gültigen alternativen Maximalmaßes für DHL-Päckchen
      • Ausführlichere und modernisierte Hinweis- und Fehlermeldungen
      • Verbesserte Unterstützung von Systemen mit mehreren Bildschimen
      • Anzeige des Taskleisten-Vorschaufensters auch bei minimiertem Hauptfenster
      • Unterscheidung der abweichenden Nachnahmekosten bei Deutsche Post (2 Euro) und DHL (4 Euro)
      • Berücksichtigung des Übermittlungsentgelts (2 Euro) bei Nachnahme
    • Neue Version BayCalculator 3.80

      Ab sofort ist die überarbeitete Programmversion 3.80 des eBay-Gebührenrechners BayCalculator erhältlich.

      Diese bringt folgende Neuerungen/Änderungen:
      - Kompatibilität mit Windows 7
      - Kostenloses Bilderpaket und XXL-Foto in einigen Kategorien ab 22.09.2009
      - Kostenlose Zusatzoption Galerie Plus für Shop-Verkäufer kostenlos ab 22.09.2009
      - Entfall der Zusatzoptionen ab 30.09.2009: Top-Angebot in Kategorie und Suche, Rahmen, Highlight, Fettschrift und Top-Angebot auf der Startseite
    • Neue Version BayCalculator 4.00

      Auf aborange.de/products/freeware/baycalculator.php steht ab sofort die neue Version 4.00 des eBay-Gebührenrechners BayCalculator bereit.

      Die Neuerungen der Version 4.00:
      - Pro-Version erhältlich
      - Freeware-Version nur für Privatanwender
      - Berechnug PayPal-Gebühr (Pro-Version)
      - Anpassung an eBay-Gebührenänderungen vom 30.03.2010
      - Angabe im Feld Höchstgebot+Versand+Verpackung bezieht sich nun auf die verkaufte Artikelanzahl
    • Bis jetzt gehörte BayCalculator zu meinem Handwerkszeug. Nun nicht mehr! Bei allem Verständnis dafür, dass für gute Arbeit auch gutes Geld fließen soll, finde ich 25 EUR für die Pro-Version absolut überzogen! Ich habe mir das Tool nun in Excel nachgebaut. Aufwand ca. 1 Std., null Design, aber funktioniert.

      Noch etwas zur Versöhnung: Ich finde es gut, das der Baycalculator wenigstens für die privaten Gelegenheitsverkäufer kostenlos bleibt.
      Lord of the Motherboards
      Leiter Kundenzufriedenheit :D
    • Nu dann stell deine excel Tabelle doch hier zum runterholen bereit :thumbup:

      Das hätte einen Mehrwert fürs Forum. 8)
      "Die Sicherheit eines Zahlungsdienstes im Internet, der lediglich mit einem Paßwort geschützt ist, ist grundsätzlich anzuzweifeln."
      (Bundesamt für Informationssicherheit)
      Alles von mir geschriebene ist im Sinne des Grundgesetz Art. 5 (1) verfasst, es ist meine persönliche Meinung.
      suche einen Vorverbraucherschutzbeschützer
    • Wunschgemäß biete ich hier meine Gebührenberechnung an. Ist absolut Freeware! :)

      Ungenauigkeiten im Cent-Bereich sind mir bewußt. eBay rechnet mit 6 Nachkommastellen, addiert die Gebühren und rundet dann. Ich habe nur mit 2 Nachkommastellen gerechnet. Diese Tabelle ist auf meine Bedürfnisse zugeschnitten, lässt sich aber ohne viel Mühe an Eure anpassen. Design ist immer noch keines vorhanden, aber ich habe die Tabelle etwas übersichtlicher für Euch gestaltet. Viel Spaß!
      Dateien
      • ebay.zip

        (6,13 kB, 300 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Lord of the Motherboards
      Leiter Kundenzufriedenheit :D
    • Neue Version BayCalculator 4.50

      Auf aborange.de steht die neue Version BayCalculator 4.50 zum Download bereit.

      Die Neuerungen der Version 4.50:
      - Komplette Überarbeitung der Ergebnisdarstellung
      - Berücksichtigung der Verkaufsprovisions-Rabatte für PowerSeller
      - Berücksichtigung der unterschiedlicher USt-Sätze der Versanddienstleister
      - Anzeige des PayPal-Gebührensatzes in den Einstellungen
      - Neues Hilfekapitel Brutto-/Netto-Berechnung
      - Fehlerkorrekturen
    • Da freuen wir uns aber alle. ;( Und die Fehlerkorrekturen bezahlt der gewerbl. Kunde? Oder warum wurden die Lizenzgebühren sogar noch um 5 EUR erhöht? Es sollte sich doch auch bis zu aborange herumgesprochen haben, dass die Margen, gerade bei den eBay-Angeboten, oftmals nur noch im Centbereich liegen.

      Ich möchte nicht missverstanden werden. Das Programm ist gut und die Reaktionszeiten auf Programmfehler bzw. Änderungen bei eBay sind akzeptabel. Es erwartet auch niemand, dass es Leistung zum Nulltarif gibt. Aber für nun mittlerweile 30 EUR bekomme ich schon ein Vollprogramm und nicht nur so ein kleines Tool.
      Lord of the Motherboards
      Leiter Kundenzufriedenheit :D
    • Neue Version BayCalculator 4.60, Umfrage zur Weiterentwicklung, Dankeschön-Rabatt

      Auf aborange.de/products/freeware/baycalculator.php ist die neue Version 4.60 des Gebührenrechners für eBay und PayPal erhältlich.

      Die Neuerungen der Version 4.60:
      - Eingaben können als Standard gespeichert und wiederhergestellt werden
      - Schaltfläche um die Kategorieauswahl mit einem Klick auf "Sonstige Kategorien" einzustellen
      - Alle Eingaben bei Programmende werden bei erneutem Start wiederhergestellt
      - Fehlerkorrektur: Bei kostenlosen privaten Auktionen mit 1 Euro Startpreis wurden die Zusatzkosten für die zweite Kategorie (0,25€) nicht berücksichtigt

      Nutzer und Interessenten der Software können auf umfrageonline.com/survey/survey.php?code=9c0d8dc an einer Umfrage zur Weiterentwicklung teilnehmen.

      Als kleines Dankeschön kann die Pro-Version des BayCalculator bis 31. März mit einem Rabatt von 25% zu lizensiert werden.
      Preisliste und Bestellung nur über den folgenden Link:
      aborange.de/div/aktionen/aktion_20_byc.php
    • BayCalculator 4.70 berücksichtigte eBay-Gebührenerhöhung zum 13.06.211

      Die heute veröffentlichte Version 4.70 des Gebührenrechners BayCalculator (http://www.aborange.de/products/free...calculator.php) berücksichtigt bereits die ab Dienstag den 13.06.2011 neuen eBay-Provisionssätze für Verkäufer.

      Auch private Verkäufer müssen für fast alle Artikel ab 13.06.2011 eine einheitliche Verkaufsprovision von 9% an eBay entrichten. Hinzu kommen die Einstellgebühren, die abhängig von den gewählten Einstelloptionen sind sowie bei Bezahlung mittels PayPal die dabei entstehenden PayPal-Gebühren.

      Nicht von der Gebührenänderung betroffen sind die Verkaufsprovision für Fahrzeuge, Boote und Flugzeuge sowie die Gebühren für Inserate und Handyverträge.

      Das ist neu in Version 4.70:
      - Anpassung an eBay-Gebührenänderungen vom 13.05.2011
      - Betrieb auf USB-Stick möglich
      - Das Konfigurationsverzeichnis kann relativ zum Programmverzeichnis angegeben werden
      - Updateprüfung auch in Pro-Version
      - Interne Optimierungen
      - Fehlerkorrektur: Bei "Freie Eingabe" der Versandkosten wurden diese nicht gespeichert