Falsche Freundin !

    • har-monie schrieb:

      Anmerkung: Ich möchte hier nicht zum Massenmord im Kinderzimmer aufrufen, nur, Eltern schaut hin,

      Och... da reicht es doch vermutlich, die Puppe mal zu baden. Schön ausgiebig mit viel Schaum. Bei Furbys funktioniert das jedenfalls ganz gut. ;)

      Und Geräte, die als Abhörgerät geeignet sind, aber was anderes vortäuschen, sind illegal? Dann müssten Smartföhne auch illegal sein, die täuschen schliesslich vor, ein Telefon zu sein.
      :saint:

      Gehört für mich in die Kategorie "Internet of shitty things". Selbstbestellende Kühlschränke mit Sprachsteuerung, unzureichend gegen Angriffe gesicherte Router, die zu DoS-Bots mutieren, das Bügeleisen, das einem sagt, wie hoch der Kalkgehalt im Hirn des Verwenders Wasserbehälter ist, die Waschmaschine, die selbständig in den Garten läuft um die Wäsche aufzuhängen...

      Die Konsequenz dürfte insbesondere darin bestehen, dass man dann in fünf Jahren bei der Urlaubsreise in die USA vom Grenzkontrolleur mit den Worten begrüßt wird "Hello Herr Posemuckel with dem Hang for nächtlicher Pornowerbung on your Smart-TV while your Frau is using her sprachgesteuertes Sextoy.". Naja, wer's braucht...
      :whistling:

      Bei ebay scheint aber der große Besen durchgefahren zu sein. Oder ein vollautomatischer Staubsauger. :D
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.
    • har-monie schrieb:

      Vorsicht, falsche Freundin!



      sueddeutsche.de/digital/ueberw…a-zu-zerstoeren-1.3383009



      ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_…_nkw=cayla+puppe&_sacat=0


      Anmerkung: Ich möchte hier nicht zum Massenmord im Kinderzimmer aufrufen, nur, Eltern schaut hin,

      in cayla ist was drin!
      Ist schon interessant, was es alles gibt..


      Aber wieso wird dann dieses Teil zugelassen??


      amazon.de/Amazon-SK705DI-Echo-Schwarz/dp/B01GAGVCUY


      Oder wird hier mit zweierlei Maß gemessen??


      Wobei ich mich frage, welcher halbwegs itelligente Mensch sich sowas in die Wohnung stellt.


      Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)
    • Genau, dabei kommt dann sowas raus:

      http://www.stern.de/digital/homeentertainment/amazon-echo-bestellt-eigenmaechtig-massenhaft-puppenhaeuser-7272744.html schrieb:

      Amazon Echo bestellt eigenmächtig haufenweise Puppenhäuser
      Das passiert, wenn Amazons Lautsprecher Nachrichten guckt: In den USA hat ein TV-Beitrag über den Sprachassistenten Alexa eine automatische Massenbestellung von Puppenhäusern ausgelöst.
      :D
    • mr.mr schrieb:

      Aber wieso wird dann dieses Teil zugelassen??

      Weil das kein verstecktes Abhörgerät ist. Wer sich das Teil in die Bude stellt, der weiss, dass der Fernsehsprecher damit Pupenhäuser bestellen wird. Oder - ist ja abhängig von den Nachrichten - eine Militärparade auf dem Roten Platz und vierhundert mobile Abschusssysteme für Interkontinentalraketen.
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.
    • Für Amazon bieten sich ungeahnte Möglichkeiten seinen Umsatz zu steigern.

      Was über Nachrichtensprecher funktioniert, sollte auch über Werbespots funktionieren.

      Nur mal Alexa rufen.... :lach:
      Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)
    • har-monie schrieb:




      Vorsicht, falsche Freundin!



      sueddeutsche.de/digital/ueberw…a-zu-zerstoeren-1.3383009



      ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_…_nkw=cayla+puppe&_sacat=0 :wallbash


      Anmerkung: Ich möchte hier nicht zum Massenmord im Kinderzimmer aufrufen, nur, Eltern schaut hin,

      in cayla ist was drin!



      Nach cayla kommt: *My friend Freddy bear*





      zeit.de/digital/datenschutz/20…e-spion-bundesnetzagentur

      stern.de/tv/ausspioniert-im-ki…rden-koennen-7367012.html

      Spielzeug für unsere Kinder?
    • har-monie schrieb:

      Wo bleibt die eigene Phantasie, in dieser digitalen Welt?

      In Anlehnung an ein Zitat aus Friedrich Dürrenmatts "Justiz":

      Die Phantasie wohnt auf einer Etage, zu der das Gehirn keinen Zugang hat.

      Hauptsache, der Teddy hat Zugang zum Bluetooth, die Puppe einen zum Wlan, der Kühlschrank bestellt Fisch, die amazon-Drohne bringt 104 Puppenhäuser und und der Fernseher besitzt einen "Red Button".

      Von all dem hat nur mein Glotzophon einen redden batten auf der Fernbedieung, aber wenn ich den drücke geht die Flimmerkiste immer aus. In so fern verstehe ich, dass der Knopf sinnvoll ist, aber die Werbung meint offenbar was ganz anderes.

      Oder meinstest Du "FantaSie", das gegenderte Orangen-Softdrinkderivat mit Parfümgeschmack, das es auch als "FantaEr" gibt (schmeckt dann nach schweißigen Sportsocken in altem Motoröl)
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.
    • Löschbert Bastelhamster schrieb:

      Von all dem hat nur mein Glotzophon einen redden batten auf der Fernbedieung, aber wenn ich den drücke geht die Flimmerkiste immer aus. In so fern verstehe ich, dass der Knopf sinnvoll ist, aber die Werbung meint offenbar was ganz anderes.
      Mit dem "Red Button" geht nur das Bild weg. Der Fernseher ist mitnichten aus.
      Er ist halt "nur" im Standby...

      Wenn du viel Glück hast, gibt es am Fernseher noch einen Ausschalter (Power on/off).
      Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)
    • mr.mr schrieb:

      Mit dem "Red Button" geht nur das Bild weg. Der Fernseher ist mitnichten aus.

      Dann ist deine Glotze zu neu. Meine lässt sich danach nur über den Druck auf den Einschaltknopf am Gerät wiederbeleben. Ich musste zwar schon einmal meinen Bekannten bemühen, der einen etwas feinfühligeren Lötfinger hat als ich um den Zeilentrafo zu ersetzen und irgend eine Röhre wa auch schon mal futsch, aber bevor ich mir so ein neues Immeran-Dingens zulege...

      Und der Riesenvorteil: Den Mist, den sie ja jetzt in Super-HD-TV-MG-XY-GHEIM zeigen ist bei mir auch nicht schärfer als zu den Zeiten, als der Mist einfach nur 4:3-Mist war. Das muss ich gar nicht so genau sehen.


      Stubentiger schrieb:

      der ist an der Steckdose zum Glück

      Mein Sat-Receiver kennt das Problem. Hab ich dann ganz einfach gelöst. Schnipp - das Kabel durch. Schalter reingesetzt. Sonst muss ich ja jedes Mal da hinten rumkrabbeln.

      Aber solange ich noch billigen Atomstrom aus Frankreich in der Steckdose habe ist mir vor dem deutschen EEG-Brownout nicht bange.
      :D
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.
    • Löschbert Bastelhamster schrieb:

      Und der Riesenvorteil: Den Mist, den sie ja jetzt in Super-HD-TV-MG-XY-GHEIM zeigen ist bei mir auch nicht schärfer als zu den Zeiten, als der Mist einfach nur 4:3-Mist war. Das muss ich gar nicht so genau sehen.
      Genauso sehe ich das auch. Es freut mich, dass andere das auch so sehen. :thumbup:
      Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)
    • dann stoß ich noch dazu. Notfalls verzichte ich auch noch auf Farbe - don't judge a book by its cover - und einen Film nicht nach der Verpixelung -

      auf den Inhalt kommt es mir an :P und beim Ton eher auf die Verständlichkeit des Textes und ganz bestimmt nicht auf die Leistungsstärke eines Subwoofer :~