Evtl. Betrug, wie geht es weiter - Christian Smits

    • Evtl. Betrug, wie geht es weiter - Christian Smits

      Hallo,

      Ich habe am 05.05.2015 ein RC Modell auf eBay Kleinanzeigen gefunden unter folgender Anzeigennummer: 317329300
      Der Verkäufer und ich wurden uns schnell einig und ich überwies noch am selben den geforderten Betrag von 220€. Blöd wie ich bin natürlich ohne Paypal oder sonstigen Absicherungen. Bis zum 7.5. hatten wir Kontakt, weil er angeblich mein Geld nicht bekommen hätte. Am Nachmittag des 7.5. war es dann wohl da und er versprach am Freitag früh gleich das Auto zu versenden. Gegen 18 Uhr bekam ich dann eine Mail von eBay Kleinanzeigen, dass sie den Nutzer vorübergehend gesperrt haben.
      Mittlerweile sucht Jemand per Anzeige bei eBay Kleinanzeigen weitere Geschädigte. Ich hoffe immer noch auf ein großes Missverständnis. Aber irgendwie glaube ich mittlerweile, dass meine Gutgläubigkeit ausgenutzt wurde.
      Habe denjenigen auch bei Facebook gefunden. Will ihn aber nicht anschreiben, da er dann ja mein Profil sieht und dann aufgeschreckt ist. Und dann schnell alles löscht. Oder jemand hat seine Identität angenommen und er weiß von nichts.
      Wie verhalte ich mich jetzt? Gleich zur Polizei? Anwalt? Oder warten ob doch noch etwas ankommt? Ich kenne mich damit überhaupt nicht aus. ?(

      Gruß,
      Oliver

      Redaktion: Titel zur besseren Auffindbarkeit erweitert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TRX-Slash ()

    • Vielen Dank für die Nachricht. Es gibt einen weiteren Geschädigten der hoffentlich hier ebenfalls von seiner Erfahrung berichten wird. Der Verkäufer ist real, Mobilnummer wie auch Adressdaten liegen uns vor.

      Dein Kauf war folgender

      Traxxas Slash 4x4

      eingestellt unter Kleinanzeigenaccount
      kara - Privater Anbieter - Aktiv seit 02.05.2015
      Ort: 47533 Nordrhein-Westfalen - Kleve

      dort gab es noch eine weitere Anzeige
      Traxxas Summit rtr / Bilder hier entnommen: rctech.net/forum/r-c-items-sal…04707-traxxas-summit.html

      die dort enthaltene Mobilnummer "01724136893" führt zu einem weiteren anderen Kleinanzeigenaccount
      schneideter - Privater Anbieter - Aktiv seit 09.04.2015
      Ort: 47624 Nordrhein-Westfalen - Kevelaer
      Samsung galaxy a5 Rechnung
      Bilder
      • 317329300 Traxxas Slash 4x4 in Nordrhein-Westfalen - Kleve Modellbau gebraucht kaufen eBay Kleinanzeigen.png

        195,82 kB, 1.350×1.624, 259 mal angesehen
      • 316128977 Traxxas Summit rtr in Nordrhein-Westfalen - Kleve Modellbau gebraucht kaufen eBay Kleinanzeigen.png

        600,39 kB, 1.350×1.922, 273 mal angesehen
      • 312598385 Samsung galaxy a5 Rechnung in Nordrhein-Westfalen - Kevelaer Samsung Handy gebraucht kaufen eBay Kleinanzeigen.png

        504,09 kB, 1.350×1.922, 227 mal angesehen
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Jetzt habe ich mich auch angemeldet um antworten zu können.
      Wir haben von dem Verkäufer über Ebay Kleinanzeigen am 30.04.2015 unter der Anzeigennummer 315216752 einen Axial Wraith für 200,- gekauft und den Betrag überwiesen. Seitdem gab es keinen Kontakt mehr. Ich habe nach weiteren Geschädigten per (mittlerweile von Ebay wieder gelöscht) Kleinanzeige gesucht und auch gefunden. Das Modell ist mehrfach verkauft worden und keiner hat die Ware bekommen. Ich habe heute bei der Polizei eine Betrugsanzeige erstellt, wo ich auch zu hören bekam das gegen den Verkäufer schon einige Anzeigen vorliegen.
      Weiterhin wurde ich heute abend per Nachricht eines anderen Geschädigten darauf hingewiesen das er auf seinem Konto Lastschriften festgestellt hat die er nicht in Auftrag gegeben hat. Und wir haben auch eine solche Lastschrift feststellen müssen, und zwar wurde eine Zahlung für Flixbus über Billpay.de gebucht.
    • @Axial
      Danke das du dich hier zu Wort meldest, wieviele Geschädigte haben sich bei dir gemeldet und kannst du sie bitte ebenfalls auf diesen Thread hier verweisen?

      Schicke mir bitte alle relevanten Informationen über den Verkäufer per Konversation zum Abgleich.

      Dein Kauf wäre dann der dritte Account der dieser Verkäufer auf ebay Kleinanzeigen unterhielt

      christian - Privater Anbieter - Aktiv seit 30.04.2015
      Ort: 47625 Nordrhein-Westfalen - Kevelaer
      Axial Wraith
      Bild hier entnommen: webcache.googleusercontent.com…cd=12&hl=de&ct=clnk&gl=de
      Bilder
      • 315216752 Axial Wraith in Nordrhein-Westfalen - Kevelaer Modellbau gebraucht kaufen eBay Kleinanzeigen.png

        454,11 kB, 1.350×1.958, 159 mal angesehen
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Die Daten des Verkäufers werden nun zur Warnung freigegeben

      Christian Smits
      Konto 225406800
      BLZ 32070024
      Deutsche Bank Krefeld
      IBAN: DE53320700240225406800
      BIC (SWIFT): DEUTDEDB320


      Für die betroffenen / betrogenen Käufer gilt:

      Speichere Dir die Kleinanzeige sofort ab und drucke sie auch aus.
      Sie wird demnächst vollständig gelöscht werden. Danach hast Du nur noch Zugriff auf die auf Deiner Festplatte gespeicherten Daten.

      Falls Du erst in den letzten 24 Stunden überwiesen hast, ist evtl noch etwas zu retten.
      Auch wenn das Geld sofort bei Dir abgebucht wurde, wirklich weg ist es erst, wenn es dem Empfänger gutgeschrieben wurde. Dazwischen können bis zu 24 Stunden liegen, in denen Deine Bank das evtl noch stoppen kann. Daher solltest Du sofort zu Deiner Bank flitzen und bitten, sie sollen alles versuchen, um die Überweisung noch aufzuhalten BEVOR sie beim Empfänger gutgeschrieben wird. Es zählt jetzt buchstäblich jede Sekunde !! Deine Bank soll unbedingt sofort bei der Empfängerbank anrufen und ausserdem zusätzlich ein FAX dort hinschicken. Lass Dich nicht abwimmeln, bestehe darauf, daß Deine Bank es wenigstens versucht ! Betone dabei, daß Du nicht von einer Rückbuchung oä redest, sondern von einer Stornierung einer noch nicht wertgestellten Zahlung, das ist ein Unterschied. Eine Rückbuchung ist absolut unmöglich, eine Stornierung vor Wertstellung klappt ca in jedem 3. bis 4. Fall.

      Liegt die Überweisung bereits länger wie 24 Stunden zurück
      Dann frage bei deiner Bank nach dem Antrag auf "Überweisungsrückruf mit Haftungsfreistellung" (hat nichts mit der Rückgabe einer Lastschrift zutun), dieser Service bietet leider nicht jede Bank an und kostet auch eine Gebühr. Der Antrag muss innerhalb von 10 Tagen nach Überweisung erfolgen. Auch wenn deine Bank diese Dienstleistung anbietet, dein Geld bekommst du nur wenn das Empfängerkonto genug Deckung aufweist.

      Dann erstatte Anzeige bei der Polizei.
      Tipps und Hinweise dazu findest Du unter diesem Link: archive.today/eJ60v
      Drucke Dir dazu diesen Thread aus und füge sie mit deinen weiteren Unterlagen Deiner Anzeige hinzu.
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Guten Morgen,

      Ich habe mich nun auch angemeldet, nachdem ich dies hier gelesen hatte. Ich habe am 8.05 per Zufall ein Macbook komplett defekt für 80€ bei Kleinanzeigen gefunden. Da ich schon lange nichtmehr suche, habe ich mir gedacht: Super, Ersatzteilspender, könnte ich super gebrauchen. Angeschrieben - Überwiesen. Komischer Typ - Aber trotzdem habe ich mir nichts bei gedacht. Gestern dann die besagte Kleinanzeigen-Mail gelesen. Heute nach dem Namen in Verbindung mit der BLZ gegoogelt und hier gelandet.
      Sowas passiert mir sonst nie. Da ich mich durch selbst verkaufen im Internet eigentlich mit den Gefahren bestens auskenne.
      Ich bin mächtig Sauer. Da gibt es keinen Ausdruck mehr für.
      Kontonummer und BLZ stimmt über ein. Ich werde es bei der Bank versuchen, wie hier beschrieben.
      Abbuchungen per Lastschrift? Es wird immer unverschämter, wenigstens kann man diese zurückholen.
      Der Artikel
      Wieso da 120€ steht weiss ich nicht. Am 8. stand 80€ da.

      Ich koche wirklich hoch. Gibt es auch eine Adresse von dem Kerl? Deutsche Bank Krefeld scheint nicht weit weg zu sein. Wenn ich den in die Finger bekomme.
    • sccremer schrieb:

      Ich bin mächtig Sauer. Da gibt es keinen Ausdruck mehr für.
      Jetzt beruhigst du dich bitte erstmal und von solchen Besuchen rate ich dir ab, sowas geht nur nach hinten los und unter Umständen hast DU noch ne Anzeige am Hals. Halte dich an die Ratschläge wie in #9 gepostet, erstatte Strafanzeige und überlasse den Ermittlungsbehörden alles weitere.
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Ja, das stimmt schon. Aber man muss ja nicht immer einer Meinung sein. Ich befinde mich meines Erachtens im Recht. Und man ist schließlich immer selbst, derjenige der einen Zufriedenstellt.

      Besteht denn über den Behörden überhaupt die Möglichkeit das Geld wieder zubekommen? Und das der Kerl seine Gerechte Strafe dafür kriegt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sccremer ()

    • sccremer schrieb:

      Ich befinde mich meines Erachtens im Recht.
      Recht haben und Recht bekommen sind zweierlei, man sollte stets im gesetzlichen Rahmen bleiben. Du darfst nicht außer acht lassen dass du auf diesen risikoreichen Kauf eingegangen bist, Kleinanzeigen sind nur zur Abholung gedacht, die Überweisung geht immer an eine fremde Person ohne zu wissen ob die Person es auch mit seinem Verkäuferpflichten ernst nimmt. Du hast jetzt sozusagen Pech gehabt, daher hoffe ich dass du aus dieser Erfahrung auch was mitnimmst und von dem Distanzhandel auf Kleinanzeigen künftig Abstand nimmst.

      sccremer schrieb:

      Besteht denn über den Behörden überhaupt die Möglichkeit das Geld wieder zubekommen?
      Dir steht jederzeit der Weg offen zivilrechtliche Maßnahmen einzuleiten.

      sccremer schrieb:

      Und das der Kerl seine Gerechte Strafe dafür kriegt?
      Das ist dann die strafrechtliche Geschichte, der Staatsanwalt klagt wenn er aufgrund der vorgelegten Strafanzeigen Handlungsbedarf sieht und das Gericht spricht dann das Urteil, nur ob es dann die gerechte Strafe für den Verantwortlichen in deinen Augen ist, kann ich dir auch nicht vorraussagen.
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Das stimmt allerdings. Das darf man nicht außer acht lassen.
      Nur sollten Kriminellen dadurch kein Tor geöffnet werden.

      Eigentlich hatte ich bereits sehr viel Erfahrung.. Wie mir sowas passieren konnte ist mir immernoch ein Rätsel..

      Leider Kenne ich mich mit dem Thema nicht aus, da ich mich damit noch nicht auseinandersetzen musste. Aber Quasi muss ich mich dann damit abfinden, das Geld als Verlust zu verbuchen.. Auch wenn ich die Strafanzeige stelle, wenn ich das richtig verstehe.
    • es sei denn, du erhältst durch die Strafverfolgung die "ladungsfähige Adresse" und hast dann Glück, dass der liquide ist und du per Mahnbescheid

      http://de.wikipedia.org/wiki/Mahnverfahren#Eingeschr.C3.A4nkte_Pr.C3.BCfung_durch_das_Mahngericht schrieb:

      Daher muss dem Antragsteller bei Antragstellung eine zustellfähige Anschrift des Schuldners vorliegen.

      dein Geld wieder bekommst, du musst allerdings auch bereit sein, notfalls zu klagen, wenn der dem Mahnbescheid widersprechen sollte.


      http://de.wikipedia.org/wiki/Mahnverfahren#Streitiges_Verfahren schrieb:

      Erhebt der Schuldner vor Erlass eines Vollstreckungsbescheides Widerspruch, am sichersten also innerhalb der 2-Wochen-Frist nach Zustellung des Mahnbescheids, wird das Mahnverfahren nach Entrichtung der weiteren Gerichtskosten an das für den Rechtsstreit zuständige Gericht abgegeben (Prozessgericht), welches die Sache als normales Erkenntnisverfahren fortführt.
      Beim Widerspruch gegen den Mahnbescheid geschieht das nur auf einen Antrag des Gläubigers oder Schuldners (in der Praxis enthält die Benachrichtigung des Mahngerichts über den Widerspruch des Schuldners den Hinweis, dass „als Antrag auch die Zahlung der Kosten für das streitige Verfahren angesehen wird.“)
      du musst also die Kosten ersteinmal vorlegen, mit dem Risiko, dass schlussendlich nichts zu holen sein kann, aber wenn alles glatt durchläuft, kann man durch ein Mahnverfahren eine 30 Jahre lang vollstreckbaren "Titel" erlangen berit-sander.de/2013/mahnverfa…d-30-jahre-vollstreckbar/
      Bedenke: "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt." ^^ Ringelnatz :D
      Was heißt das? Abkürzungen, "Forengeheimsprache" und "geflügelte Worte"
    • Hallo u guten Morgen,

      ...und ich habe den Traxxas Summit aus den eBay Kleinanzeigen "gekauft".

      Da ich ihn bis dto noch nicht erhalten habe, werde ich morgen Anzeige erstatten.

      Zu welchem Schuss oder Erfolg sind die anderen Geschädigten dieses Verbrechers gekommen?
    • Hallo Summit

      Das Geld wird wohl verloren sein. Es liegen allerdings schon einige Anzeigen gegen den Verkäufer vor und je höher die Zahl der anzeigeerstellenden Geschädigten ist, desto höher ist die Möglichkeit auf wirkliche Bestrafung seitens der Justiz.
      Halte bitte das Konto von dem du überwiesen hast im Auge, bei mindestens drei Geschädigten kam es nach dem Kauf zu ungewollten Lastschriften.

      LG