Fakeshop haushalts-lagerverkauf.de

    • Fakeshop haushalts-lagerverkauf.de

      Rechtswidriges Impressum, die Daten der darin benannten Personen wurden entweder frei erfunden oder gestohlen und werden nun für betrügerische Zwecke missbraucht. HR-Einträge fehlen - was auch immer das sein soll - es existiert nicht! Einzige Möglichkeit: Vorkasse per Überweisung!

      Hier gibt´s definitiv keine Ware!

      Wie immer gilt: Nichts kaufen! Besser ist das!

      Link zum Fakeshop




      Impressum

      Haushalts-Lagerverkauf.de schrieb:

      Haushalts-Lagerverkauf.de


      Vertretungsberechtigte Gesellschafter: A. Randow-Merker & A. Kösster


      Ludwig-Erhard-Straße 17


      65760 Eschborn

      Deutschland

      Tel. : 06196 2024 457


      Fax : 06196 2023 674

      E-Mail: info@haushalts-lagerverkauf.de

      Alle Bankkonten, aktuelle oben


      Laura Selke
      Iban DE 25 7002 2200 0073 7616 97
      Iban DE25700222000073761697


      Andre Stezaly
      DE38700222000073764858
      Fidor Bank München

      Tanja Heinrich
      IBAN: DE211700222000073716373
      BIC: FDDODEMMXXX
      Bank: Fidor


      Hagila Group
      IBAN: DE65512308006501399133
      BIC WIREDEMM/WIREDEMMXXBEI
      Wirecard Bank


      Damico Lorenzo
      Bank: Postbank
      IBAN: DE19100100100412615124
      BIC: PBNKDEFFXXX

      Andreas Stabenow
      IBAN:DE82700222000073767946
      BIC: FDDODEMMXXX
      Fidor

      VALERIA RIEBEL
      IBAN DE09700222000073773237
      BIC: FDDODEMMXXX
      FIDOR BANK


      Jannica Herrmann / Hermann
      IBAN: DE87700222000073741084

      BIC: FDDODEMMXXX
      Bank: Fidor Bank

      Haushalts Lagerverkauf Deutschland
      IBAN: LT653510000097724845
      BIC: MIEGLT21XXX
      Bank: MisterTango, UAB

      Sabrina Rahm
      IBAN DE45700222000073858143
      DE45 7002 2200 0073 8581 43
      BIC: FDDODEMMXXX
      Bank: Fidor Bank


      Denny Zabel
      Bank: Fidor
      IBAN: DE25700222000073848415
      BIC: FDDODEMMXXX
      PayPal
      leo@aeroly.org

      Empfänger: Randow-Merker
      Bank: Commerzbank
      IBAN: DE16790400470697194900
      BIC: COBADEFFXXX

      Kontoinhaber: Tayler Wilder
      IBAN: DE54604200209640052764
      BIC: WBAGDEA1XXX
      Wüstenrot Bank



      EP durch Bankkonten ergänzt Red



      Vorliegende Aktenzeichen polizeilicher Anzeigen eingefügt, neueste zuerst:

      • BY6107-006849-17/0 Polizeiinspektion 63897 Miltenberg
      Bilder
      • haushalts-lagerverkauf.de Home.png

        518,9 kB, 1.223×1.668, 301 mal angesehen
      • haushalts-lagerverkauf.de Impressum.png

        133,05 kB, 1.809×1.218, 200 mal angesehen
      Die Ironie ist die Lust an der Distanz zu Dingen, deren Nähe Unlust erzeugt.
    • Domaininhaber

      Stefan Jauch
      Marschnerstr. 60

      12203 Berlin

      Registrar, Hoster und IPs

      Denic

      Namecheap Inc.
      [IMG:http://domainbigdata.com/img/flags-iso/flat/24/US.png] United States, California, Los Angeles
      abuse@namecheap.com

      198.54.115.37
      NetRange: 198.54.112.0 - 198.54.127.255
      Bilder
      • haushalts-lagerverkauf.de Denic.png

        98,69 kB, 683×2.006, 156 mal angesehen
      • haushalts-lagerverkauf.de Whois.png

        113,56 kB, 827×1.205, 118 mal angesehen
      Die Ironie ist die Lust an der Distanz zu Dingen, deren Nähe Unlust erzeugt.
    • Wichtiger Hinweis:

      Falls Leser dieses Threads eventuell aufgrund einer bereits getätigten Bestellung schon über aktuelle Bankdaten dieser Fakeshops verfügen,
      werden sie gebeten, diese umgehend mitzuteilen. Dafür kann das Kontaktformular oder die E-Mail-Adresse kontakt@auktionshilfe.info
      benutzt werden. Entsprechende Stellen der jeweiligen Bank können dann kontaktiert werden, um die betroffenen Konten samt darauf befindlicher
      Gelder schnellstmöglich einzufrieren.
      Die Ironie ist die Lust an der Distanz zu Dingen, deren Nähe Unlust erzeugt.
    • Für alle Käufer gilt folgendes:

      1.) Speichere die Infos zum passenden Fakeshop und diese Warnung ab und drucke sie auch aus.

      2.) Falls du noch nicht bezahlt hast, tue das auch weiterhin nicht.
      Du brauchst also weder irgendwie vom Kauf zurückzutreten noch bist du in
      diesem Fall zur Zahlung auf das Konto eines Betrügers verpflichtet.
      Versuche nicht, per Mail mit dem Täter Kontakt aufzunehmen. Antworte
      auch nicht auf Mails des Tätes, sondern stell dich ihm gegenüber einfach
      tot. Irgendwann demnächst wird der Shop verschwinden

      3.) Falls du erst in den letzten 24 Stunden überwiesen hast, ist evtl noch etwas (Geld) zu retten.
      Auch wenn das Geld sofort bei dir abgebucht wurde, wirklich weg ist es
      erst, wenn es dem Empfänger gutgeschrieben wurde. Dazwischen können bis
      zu 24 Stunden liegen, in denen deine Bank das evtl noch stoppen kann.
      Daher solltest du sofort zu deiner Bank flitzen und bitten, sie sollen
      alles versuchen, um die Überweisung noch aufzuhalten BEVOR sie beim
      Empfänger gutgeschrieben wird. Es zählt jetzt buchstäblich jede Sekunde
      !! Deine Bank soll unbedingt sofort bei der Empfängerbank anrufen und
      außerdem zusätzlich ein FAX dort hinschicken.

      Lasse dich nicht abwimmeln, bestehe darauf, daß Deine Bank es wenigstens versucht !
      Betone dabei, daß Du nicht von einer Rückbuchung oä redest, sondern von einer Stornierung einer noch nicht wertgestellten Zahlung,
      das ist ein Unterschied. Eine Rückbuchung ist absolut unmöglich, eine
      Stornierung vor Wertstellung klappt ca in jedem 3. bis 4. Fall.

      4.) Erstatte Anzeige bei der Polizei.
      Tips und Hinweise dazu findest du unter diesem Link: archive.today/eJ60v
      Drucke dir unbedingt auch alle Beiträge zu diesen Fakeshops inklusive
      aller bisher bekannten Bankkonten dieses Täters aus und füge sie deiner
      Anzeige hinzu. Die Polizei erkennt dann schneller, daß es sich bei dir
      nicht um einen Einzelfall handelt, sondern um eine Betrugsserie.
      Die Ironie ist die Lust an der Distanz zu Dingen, deren Nähe Unlust erzeugt.
    • Warnung vor folgendem Bankkonto / Kontoinhaber: Tayler Wilder / IBAN: DE54604200209640052764 / BIC: WBAGDEA1XXX

      Konto, das für Zahlungen hinterlegt wurde...

      Kontoinhaber: Tayler Wilder
      IBAN: DE54604200209640052764
      BIC: WBAGDEA1XXX

      Wüstenrot Bank
      Ludwigsburg
      Die Ironie ist die Lust an der Distanz zu Dingen, deren Nähe Unlust erzeugt.
    • nun hat es mich auch erwischt!

      habe bei Fidor angerufen und den Hinweis gegeben dass es sich um einen Fakeshop handelt. Die werden das Konto unter die Lupe nehmen und ggf. weitere Einzahlungen einfrieren. Bitte macht es auch so damit der sich nicht das Geld weiterer Beschädigter auszahlen kann.

      Die Anzeige läuft übrigens auch.

      Unter der im Impressum zu findenden Adresse "Ludwig-Erhard-Straße 17" ist keine Firma anzutreffen. Die unter dieser Adresse befindlichen Firmen habe ich angerufen und die wissen auch von nichts. Nur das sie bereits von Hunderten geschädigten kontaktiert wurden.


      Ist schon jemand dort mal vorbeigefahren?

      Denny Zabel
      Bank: Fidor
      IBAN: DE25700222000073848415
      BIC: FDDODEMMXXX


      ggf. mal über eine Sammelklage nachdenken!