Conrad Dennis Borchert | IBAN: DE17100110012620727660

    • Conrad Dennis Borchert | IBAN: DE17100110012620727660

      Hallo ich hatte bei ihm eine grafikkarte bei ebay kleinanzeigen gekauft. den eingang des geldes per überweisung wurde noch bestätigt seit dem funkstille. er meinte er würde die karte freitag abend versenden und mir die sendungsnummer zukommen lassen. auf meine mails reagiert keiner mehr.
      meine hausbank ist scheinbar nicht in der lage zu helfen.
      anzeigen nummer ist 1021495926

      Conrad Dennis Borchert
      IBAN: DE17100110012620727660
      BIC: NTSBDEB1XXX
      Ort: 41849 - Wassenberg
      Ebay kleinanzeigen seite: ebay-kleinanzeigen.de/s-bestandsliste.html?userId=3297068
      Received-SPF: pass (google.com: domain of conrad.d.borchert@gmx.de designates 212.227.17.21 as permitted sender) client-ip=212.227.17.21;Received: from [144.76.31.126] ([144.76.31.126]) by web-mail.gmx.net (3c-app-gmx-bs55.server.lan [172.19.170.139]) (via HTTP); Mon, 31 Dec 2018 23:58:07 +0100MIME-Version: 1.0Message-ID: <trinity-fe3445c0-ea88-4da0-b4c6-2390b732e193-1546297087633@3c-app-gmx-bs55>From: Conrad Borhcert <conrad.d.borchert@gmx.de>


      kann mir vielleicht jemand sagen wie ich shcnellst möglich an mein geld komme? ich hab leider nicht soviel und hab mich verschuldet für die karte

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von asuka ()

    • Hallo,
      mir geht es ähnlich. Auch ich habe am 02.01. Geld überwiesen, welches auch letzten Donnerstag dort angekommen ist. Seither ist auch Funkstille. Es kann natürlch sein, dass Herr Borchert gesundheitliche Probleme hat und daher nicht antworten kann. Von diesem Fall gehe ich momentan aus, aber ich habe trotzdem ein ungutes Gefühl.
      Ich werde jetzt noch eine Lieferfrist setzten und nach dem Wochenende eine Anzeige bei der Polizei machen.
    • mir geht es leider so: geld am 31.12. an den herrn überwiesen, dann nichts mehr gehört. keine antwort auf mails. Auch ich denke: vllt erkrankt/verreist o.ä., - meldet sich bestimmt noch. hoffentlich. Ist ja erst eine woche her...

      der e-mail-kontakt mit dem verkäufer erschien mir ziemlich vertrauenserweckend. Fragen wurden freundlich beantwortet (bis zur überweisung...), er schien auch ahnung von der ware (gitarre) zu haben... wenn es ein betrug ist, dann ein ziemlich guter...

      Im fall des falles: ist es tatsächlich nicht möglich, dass geld zurück zu holen? Das konto existiert ja. Der vorgang läßt sich nachvollziehen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von grillo () aus folgendem Grund: ergänzung

    • Da der Herr auf emails nicht antwortet, habe ich ihm 2 Cent überwiesen und in den Verwendungszweck geschrieben, dass ich von Betrug ausgehe und eine Strafanzeige folgt. Diese Überweisung wurde nun aufgrund von aufsichtsrechtichen Vorschriften zurückgegeben. Was das bedeutet kläre ich noch mit meiner Bank.
      Ich werde jetzt bei der Polizei Strafanzeige stellen und habe diesbezüglich dort schon mal angerufen. Ich werde nun alle mir vorliegenden Daten zusammenstellen und per mail übermitteln. Alles weitere erledige ich dann auf dem Revier. Das sollte dann so lange nicht mehr dauern.
      Ich empfehle allen Geschädigten ebenfalls Anzeige zu erstatten. das erhöht den Druck auf die Polizei. Solche Leute dürfen mit ihrer Abzock-Masche nicht ungestraft davon kommen, nur weil die Betroffenen zu bequem für eine Anzeige sind.

      Ergänzed empfehle ich eine entsprechende Versicherung, die solche Fälle abdeckt. Einfach mal im Internet suchen. Hierzu gibt es einiges.
    • Hallo,

      ich bin dem Betrüger auch auf den Leim gegangen, habe gerade einen Nachforschungsauftrag bei meiner Bank gestellt und der N26 Bank eine Email geschrieben. Wer von euch war schon bei der Polizei und hat Anzeige erstattet? Ich werde nächste Woche noch zur Polizei. Wäre jemand dabei die N26 Bank mit zu verklagen, ohne die wäre das Betrugssystem ja gar nicht möglich?

      Bei mir ging es übrigens um einen Synthesizer von Roland im Wert von schlappen 900 € ich bin sehr sauer!
    • Neu

      ich habe inzwischen an die N26-bank geschrieben und warte auf antwort. Außerdem habe ich alle unterlagen/den e-mail-verkehr mit c.d.borchert geordnet hier liegen und werde diese woche anzeige erstatten (mich hat er um 660 euro erleichtert).
      Ein foto des personalausweises habe ich nicht gesehen (gibt es den typen wirklich?).
    • Neu

      Hallo auch ich bin diesen Herrn reingefallen habe 650€ für ein 70 200 objektiv bezahlt alles war okay nur hat er mir nicht die Sendenummer geschickt als ich ihm dann geschrieben habe das ich eine Anzeige mache hat er mich noch beschimpft u er hat gesagt das er es schon weggeschickt hat bis heute ist es noch nicht da ich zeige hier mal den Schriftverkehr hoffe man kann hier den Täter ausfindig machen lg aus Österreich