Geheimplan gegen Deutschland - das blüht uns wenn die Nazis wieder an die Macht kommen

    • Werbeabteilung - Florian Schroeder, ab den 23.11.2024 in Marburg mit ...

      Schluss jetzt! - Der satirische Jahresrückblick.

      Veranstaltungbeschreibung:
      Florian Schroeder ist immer aktuell, analysiert, bewertet und hinterfragt.
      Seine Marke: die genaue Beobachtung der politischen und gesellschaftlichen Situation.
      uvm.

      Quellen:
      florian-schroeder.com/tickets-termine/
      waggonhalle.de/event/florian-s…ische-jahresrueckblick-2/

      Der ist der Held, unglaublich was der drauf hat. So Leute werden auch in Berlin gesucht. :D (kann mich auch irren)
      Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen. Dietrich Bonhoeffer
      Und wer nicht frei von Fehlern ist, sollte niemals Dinge tun, die keine Fehler erlauben.
    • Warum sollte man eigentlich nicht AfD wählen? Schließlich ist das Wahlergebniss eh egal, denn der Kanzler kann auf persönlichen Wunsch hin anordnen, die Wahl rückgängig zu machen, bis ihm das Wahlergebniss gefällt. Sollte er mit dem Ergebniss nicht einverstanden sein, macht er die Wahl einfach wieder rückgängig. Und soweit ich es verstanden habe, kann er die Anweisung zur Rückgängigmachung der Wahlen so oft erteilen, bis er als Kanzler wiedergewählt wurde oder die Leute einfach keine Lust mehr haben zur 86sten Wahl zu gehen.

      In einer echten Demokratie können Wahlen nicht auf Wunsch des Herrscherrs rückgänig gemacht werden. Ich bin sogar erstaunt, dass alle der angeblichen Demokraten es total normal finden, dass der Kanzler Wahlen einfach mal nach Gutdünken rückgängig machen kann. Wenn es denen wirklich um Demokratie ginge, müssten sie einen Kanzler/Herrscher sofort das Recht entziehen, Wahlen rückgänig machen zu können.
    • "denn der Kanzler kann auf persönlichen Wunsch hin anordnen, die Wahl rückgängig zu machen, bis ihm das Wahlergebniss gefällt"

      Darf ich Dich mal fragen, wo Du diesen Quatsch her hast?

      Unser "Herrscher" ist auch nicht der Kanzler, sondern der Bundespräsident
      Die Welt will betrogen sein, also soll sie betrogen werden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Reiner1970 ()

    • Reiner1970 schrieb:

      "denn der Kanzler kann auf persönlichen Wunsch hin anordnen, die Wahl rückgängig zu machen, bis ihm das Wahlergebniss gefällt"

      Darf ich Dich mal fragen, wo Du diesen Quatsch her hast?
      Er meinte nicht den Olaf ... sondern unsere Ex-Angela Merkel ist in dem Fall das Problem!
      Die hat diesen Quatsch schon mal durch gezogen.

      google.com/search?client=firef…&q=wahlen++ramelow+merkel

      15.06.2022 — Das Ergebnis müsse „rückgängig gemacht werden“, sagte Angela Merkel (CDU) zur Thüringen-Wahl 2020.
      welt.de/politik/deutschland/ar…tzten-Rechte-der-AfD.html
      Wie Merkel und die Antifa Ramelow zurück ins Amt mobbten
      cicero.de/innenpolitik/urteil-…ow-zuruck-ins-amt-mobbten

      Reiner1970 schrieb:

      Unser "Herrscher" ist auch nicht der Kanzler, sondern der Bundespräsident
      Und genau so einen Typ brauchen auch wir Deutsche (Bio-Deutsche) nicht. Der kämpft HEUTE noch gegen die RAF! :D
      Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen. Dietrich Bonhoeffer
      Und wer nicht frei von Fehlern ist, sollte niemals Dinge tun, die keine Fehler erlauben.
    • ich bin auch kein Fan von der Merkel, aber das hat sie eben nicht gemacht. Weil sie es gar nicht darf. Vieleicht sollte man sich mal richtig informieren und nicht einfach nachplappern, was man irgendwo mal aufgeschnappt hat

      Das Ergebnis müsse „rückgängig gemacht werden“

      Das hat sie genau so gesagt, aber der Zusammenhang fehlt natürlich wieder

      Im übrigen gibt es nicht "die Antifa" und keine "Bio-Deutschen"
      Die Welt will betrogen sein, also soll sie betrogen werden
    • Reiner1970 schrieb:

      Vieleicht sollte man sich mal richtig informieren und nicht einfach nachplappern, was man irgendwo mal aufgeschnappt hat
      ... ich glaube das ich auf einen Irrweg war. Ich bin doch froh, das mich nun jemand gerettet hat.

      Alles nur ein Traum!
      Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen. Dietrich Bonhoeffer
      Und wer nicht frei von Fehlern ist, sollte niemals Dinge tun, die keine Fehler erlauben.
    • Reiner1970 schrieb:

      ich bin auch kein Fan von der Merkel, aber das hat sie eben nicht gemacht. Weil sie es gar nicht darf. Vieleicht sollte man sich mal richtig informieren und nicht einfach nachplappern, was man irgendwo mal aufgeschnappt hat

      Das Ergebnis müsse „rückgängig gemacht werden“
      Sie darf es vielleicht nicht, hat es aber dennoch einfach gemacht. Du sagst sie hätte das nicht gemacht. Das ist nicht richtig. Die Wahlen die ihr nicht gepasst haben, wurden einfach so rückgängig gemacht und die Wahlergebnisse waren plötzlich ohne Bedeutung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Acrylium ()

    • Nein hat sie nicht!
      Sie hat sich dahingend geäußert, was wieder andere dazu bewegt hat sich erneut Gedanken zu machen ob sie richtig gewählt oder abgestimmt haben. Es ist richtig, dass sie dafür vom Bundesverfassungsgericht gerügt wurde, weil sie als hoher Amtsträger solche Äußerungen nicht machen darf.

      Zitat:
      „Meine Damen und Herren, ich hatte dem Präsidenten schon gesagt, dass ich aus innenpolitischen Gründen eine Vorbemerkung machen möchte, und zwar bezogen auf den gestrigen Tag, an dem ein Ministerpräsident in Thüringen gewählt wurde. Die Wahl dieses Ministerpräsidenten war ein einzigartiger Vorgang, der mit einer Grundüberzeugung für die CDU und auch für mich gebrochen hat, dass nämlich keine Mehrheiten mit Hilfe der AfD gewonnen werden sollen. Da dies in der Konstellation, in der im dritten Wahlgang gewählt wurde, absehbar war, muss man sagen, dass dieser Vorgang unverzeihlich ist und deshalb das Ergebnis rückgängig gemacht werden muss. Zumindest gilt für die CDU, dass sich die CDU nicht an einer Regierung unter dem gewählten Ministerpräsidenten beteiligen darf. Es war ein schlechter Tag für die Demokratie.“

      So, das hat sie gesagt und damit natürlich in die Gedankengänge der CDU-Parteimitglieder eingegriffen, aber so wie du das schreibst, nach dem Motto:
      Dann hat sie angerufen und gesagt, die Wahl muss wiederholt werden..... oder sie hat einfach entschieden, dass die Wahl wiederholt werden muss ist schlichtweg Unsinn.

      Vielleicht liest du diese, bevor du weitere Dinge niederschriebst, die so einfach nicht stimmen:

      bundesverfassungsgericht.de/Sh…en/DE/2022/bvg22-053.html

      EDIT:
      Unabhängig davon, war Frau Merkel zu diesem Zeitpunkt in Südafrika und von dort ist es eher schwierig, gleichzeitig in einem Parlament eine Wahl solange stattfinden zu lassen, bis das Ergebnis passt.
    • Wie sich die ganzen Sachen doch ähneln. Sie tun seit einiger Zeit nur noch Dinge, die sie besser so nicht tun sollten und erreichen trotzdem immer, was sie gerne hätten.
      Scheinen wohl wirkich zu meinen, Demokratie wäre ein Wunschkonzert. Was nicht passt, wird passend gemacht. :D

      Kann man sich ja denken, welche Schule das ist und was dabei rumkommt.
      Derartiges ist noch nie gutgegangen und auch diese ganze Nummer hier aus grünen Gurken und mehrfach verdrehten Sozialisten wird mächtig in die Hose gehen...
      Die Ironie ist die Lust an der Distanz zu Dingen, deren Nähe Unlust erzeugt.
    • Margaret Thatcher schrieb:

      Seid sehr vorsichtig mit hohen Steuern. Jede Regierung, die hohe Steuern erhebt, gibt sich dadurch selbst mehr Macht und dem Volk weniger.
      Auch noch Fleischsteuer :lach:

      Und watt kommt danach? 8o
      Die nächsten Löcher im Käse haben sich doch schon aufgetan und womit wollen sie die noch stopfen? 8o
      Ja, allgemeine Erhöhung der Mehrwertsteuer auf 25%, sonst ist doch nirgendwo mehr was zu holen.

      Vielleicht nehmen sie es auch einfach aus der "Staatskasse", denn der Pausenclown Habeck hat ja tatsächlich mal behauptet, der Staat würde Geld besitzen :lach:
      Die Ironie ist die Lust an der Distanz zu Dingen, deren Nähe Unlust erzeugt.
    • Neu

      Löschbert Bastelhamster schrieb:

      ein Festbankett für die Verfassungsrichter
      Jedenfalls hat das Bundesverfassungsgericht der Faeser erstmal die Luft rausgelassen.
      Alles weitere, was diese Persona non Grata da so zu Demokratie und ihrer Auffassung von Meinungsfreiheit ausgeschädelt hat, wird sich nach diesem Urteil wohl schwer umsetzen lassen :)
      Ein richtiger Sackschuss. :lach: Nix da mit starkem Staat, der sich anmaßt, jedem den Mund verbieten zu wollen.

      bundesverfassungsgericht.de/Sh…en/DE/2024/bvg24-037.html

      Ich pflanze einen Baum für jeden, der sich das nicht gefallen läßt. Das ist Klimaschutz... in jeder Hinsicht. :D
      Die Ironie ist die Lust an der Distanz zu Dingen, deren Nähe Unlust erzeugt.
    • Neu

      Wollmilchsau schrieb:

      Jedenfalls hat das Bundesverfassungsgericht der Faeser erstmal die Luft rausgelassen.
      Ja, da hätte dann vielleicht der Olaf doch vorher mal mit den Herren und Damen Richterinnen und Richtern beim Italiener um die Ecke 'ne Pizza schanbulieren gehen sollen. Das hatte Muddi schon besser drauf, Die HAmpelmännchen sind ja sogar zum Bestechen zu blöd. Höchste Eisenbahn, dass da endlich wieder jemand kommt, der wenigstens weiss, wie ein Bimbeskoffer aussieht.Solche Pfuscher bringen ja noch die ganze Bananenrepublik in Verruf.
      :lach:

      Wollmilchsau schrieb:

      Ein richtiger Sackschuss. :lach:
      Das is uncool. Man schiesst niemand in den Schwanz! (Eric T. Cartman)

      :D


      Wollmilchsau schrieb:

      Und dem Präsidenten des Verfassungsschutzes sollte man mal stecken, dass man einen Schleudersitz auch selbst auslösen kann
      Zu dem würde mir eher einfallen, dass er mal lieber nachhaken sollte, wo denn die Grenzen seiner Tätigkeiten bei Horch&Guck liegen. Nämlich hier:

      GG Art 5 Abs 2 schrieb:

      Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
      In den Vorschriften der allgemeinen Gesetze! Und nicht etwa in irgendwelchen Hirngespinsten irgendwelcher vollkommen verwirrten Heilsbringer, die meinen, irgendwas sei irgendwie irgendwas und würde irgendwen dazu berechtigen irgendwen irgendwo rauszuzerren. (So, wer den Satz jetzt nicht verstanden hat, der weiss wenigstens auch nicht, wie tief wir inzwischen im Arshch der DDR 2.0 stecken. Schlaf weiter. Lieb Vaterland, magst ruhig sein.)


      Und entschuldige, wenn ich mich an deinem Klimaschutzprojekt nun nicht beteiigen kann. ^^
      Wenn Dir ein ebay-Mitarbeiter die Hand gibt und "Guten Tag" sagt, sind folgende drei
      Wahrheiten als self-evident zu erachten und als sicher gegeben anzusehen:

      1.) Zähle nicht nur deine Finger nach, sondern auch deine Hände. So Du welche hast auch die Füße.
      2.) Draussen ist es mitten in der Nacht und dunkel wie im Bärenarsch.
      3.) Der einzige Lichtschein dringt aus den Pforten der Hölle, die sich geöffnet haben weil die Welt untergeht.