Kriminalität: Konten mit gefälschten Ausweisen eröffnet: Festnahme

    • Kriminalität: Konten mit gefälschten Ausweisen eröffnet: Festnahme

      Busted!

      Ja, da hat´s doch glatt einen Läufer geschmissen! :D

      Focus schrieb:

      Mittwoch, 12.10.2016, 15:08


      Einem 30 Jahre alten Mann wird vorgeworfen, mit gefälschten Ausweisen in der Metropolregion Rhein-Neckar mehrere Bank-Konten eröffnet zu haben.



      Wie das Zollfahndungsamt Frankfurt/Main am Mittwoch mitteilte, nahm die Polizei den Mann vor einigen Tagen in Worms fest. Es sei Haftbefehl erlassen worden. Die Konten sollten als Ziel für betrügerisch veranlasste Überweisungen genutzt werden. Bislang sei versucht worden, rund 115 000 Euro zu überweisen. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal, das Zollfahndungsamt Frankfurt und das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz hatten gemeinsam ermittelt.
      > > Betrugsfall melden ohne vorherige Anmeldung < <

      Die Ironie ist die Lust an der Distanz zu Dingen, deren Nähe Unlust erzeugt.