Konto: 2128128 BLZ: 20090500 Kinderwagen von Sandra und Sebastian Deil gekauft

    • Konto: 2128128 BLZ: 20090500 Kinderwagen von Sandra und Sebastian Deil gekauft

      Ich suche auf diesen Weg eventuell welche die mit dieser Anzeige auch Kontakt aufgenommen hatten und nunhat da stehen und nicht weiter wissen!
      Ich hatte großes Interesse an den Stokke xplory - hatte netten Kontakt zu den anbietern und freute mich das der Kinderwagen nich da war.
      Habe ein schnelles bezahlen geeignet damit ich ihn schnell habe - Kontakt sicherte mir zu ihn am Donnerstag zur Bank zu bringen damit ich ihn am Montag dann habe - habe aber seitdem so ein schlechtes Gefühl ........... wer kann mir helfen - wer hatte noch Kontakt mit Ihnen?

      EDIT by Admin
      Überschrift und Präfix überarbeitet
    • Die Kleinanzeige:
      Stokke Xplory Kombi-Kinderwagen + Zubehör - GUTER ZUSTAND!
      Bilder
      • Stokke Xplory Kombi-Kinderwagen + Zubehör - GUTER ZUSTAND! in Bayern - Weilheim i.OB Kinderwagen gebraucht kaufen eBay Kleinanzeigen.png

        623,98 kB, 1.350×3.154, 425 mal angesehen
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Sieht eigentlich alles ganz ok aus und ich denke wirklich, du solltest da noch ein wenig abwarten.

      Aber für drei Jahre altes Zeug VHB 390 wäre mir jetzt deutlich zu viel, das würde ich nicht mal für die entsprechende Neuware ausgeben und ehrlich gesagt habe ich auch kein Verständnis für deine Verkäufer, die offensichtlich über 1.000 € dafür ausgegeben haben..... aber das ist eine andere Geschichte.
      Es ist wie so oft im Leben, (M)an(n) muss nicht alles verstehen.
    • Was komisch ist das sie nicht mehr antworten - na ich werde sie nochmal anschreiben und es nochmal versuchen - sie wollten es mit DHL verschicken - hätten es am Donnerstag zu Post gebracht. Ich wollte nur wissen ob jemand ihnen auch geschrieben hat und was bei Ihnen rausgekommen ist - weil wir hatten es am Samstag mal versucht unter einen anderen Namen und prombt kam - ja der Wagen ist noch zu haben - mit Versand 390 Euro. Deshalb bin ich so stützig das sie schreiben ja der Wagen ist noch zu haben wenn ich Ihnen schon das Geld überwiesen habe und ihnen einen nachweis geschickt habe . ?(
    • Also das Geld dürfte dann schon weg sein. Du kannst das Geld mittelfristig abschreiben, es handelt sich hierbei mutmaßlich um einen Betrüger. Du könntest Anzeige bei der Polizei erstatten.

      Um andere zu warnen könntest Du die Kontodaten und Handynummer hier veröffentlichen (lassen), damit nicht noch andere darauf reinfallen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vanvog ()

    • Stop :!:

      @kleinemil, bevor du dich jetzt nervös machen lässt. Kontaktiere den Verkäufer auf ebay und gleiche mit ihm die Daten des Käufers ab.
      Es kann auch gut sein, dass deine VK diesen Wagen ganz normal bei diesem ebay-Verkäufer erstanden hat und es einfach weiterverkauft wg. z.B. Nichtgefallen oder weil Verwandter einen noch guten Kinderwagen hat.
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • vanvog schrieb:

      Wenn ICH was schreiben ist es gleich Müll, was?
      @vanvog reg dich ab!
      Mein Beitrag ist ganz sicher nicht gegen DICH gerichtet :!:

      Du hast in der Sache sauber reserchiert, aber bevor sich TE ganz kirre macht, sollte sie vorher diesen ebay-Verkäufer kontaktieren.
      >> Zum Kontaktformular für nicht registrierte Gäste und Betrugsopfer! <<
      Mit der Meldung eines Betruges unterstützt ihr die Prävention!

    • Hoffe habt mich nicht falsch verstanden - ich hatte mich ein zweites mal als Interessent ausgegeben und sie wollten Ihn mir da erneut verkaufen - deswegen war ich ziemlich stützig geworden was mich nur wundert das die Anzeige drine ist weiterhin - wir hatten ebay Kleinanzeigen gebeten den Email Verkehr von diesen Anzeigen zu überprüfen kam leider noch nichts - die Bank hatten wir kontaktiert ob sie den verlauf beobachten können und das Geld zurück halten können - da wir keine Beweise haben geht es auch nicht - normaler weise tut doch aber jemand dann die Anzeigen rausnehmen wenn er genug Geld damit gemacht hat. Mein Freund hatte sie mal wegen der anderen Anzeige von ihnen angeschrieben wegen ein Objektiv - dort gaben sie sich aber auch unter Sebastian Deil aus und Sandra Deil.

      schumiline schrieb:

      J Also die Anzeige ist noch aktiv und es sind auch noch andere Anzeigen der Verkäufers.

      Weisst du mit welchem Versender? Bei Hermes z.B. dauert es schon ein wenig länger bis das Paket ankommt.

      Schreibe deine VK nochmal an und bitte sie um die Sendungs-Nr.!
    • @Kleinemil
      Schick mir mal bitte per PM sämtliche Daten die vom Verkäufer hast.

      Ich gehe davon aus, dass du einem Betrüger aufgessen bist. Den Kinderwagen, den @Vanvog schon bei eBay gefunden hat und dann noch die Dreambox, bei der er das Bild von hier kopiert hat, ist mir zuviel Zufall!

      Btw. Das Angebot vom Kinderwagen wurde auch bei eBay geklaut. Der Ebay-Verkäufer hat den Käufer am 30.10. positiv bewertet. Dir Rückbewertung erhielt der Verkäufer dann nach dem Versand am 16.11.

      Die Angebote bei eBay-Kleinanzeigen sind ganz klar gefaked!
    • Ich habe von TE Einzelheiten und einige Daten per PN erhalten und diese an schumiline weitergeleitet, mit dem Hinweis, dass

      1. Alles relevante hier im Thread gepostet werden sollte, weil es möglicherweise andere Geschädigte gibt, die es betrifft. Personenbezogene Daten vorerst ausgenommen.

      2. Ich hier im Forum durchaus als jemand gelte, der sachlich in juristischen Fragen sehr oft daneben liegt und insofern nicht in der Lage bin, die im Forum vorherrschende Meinung objektiv zu vertreten, sowie Best-Practices in Betrugssachen ausreichend und richtig vermitteln könnte.


      *EDIT*

      @ forenuser

      Stand der Dinge ist wohl, dass TE den V. angeschrieben hat und teilweise andere Daten erhalten hat. Der V. habe außerdem geschrieben, dass der Kinderwagen noch zu haben sei, obwohl dieser längst an TE verkauft wurde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vanvog ()

    • Stand der Dinge ist leider, dass @kleinemil tatsächlich einem Betrüger aufgesessen ist.

      Ich hab die Daten mittlerweile erhalten.

      Verkäufer über Kleinanzeigen waren:

      Sandra und Sebastian Deil
      Pütrichstr. 47
      82362 Weilheim


      Das Geld sollte überwiesen werden auf das Konto:

      Sebastian Deil
      Konto-Nr.: 2128128
      BLZ: 20090500
      NetBank Hamburg


      @kleinemil
      In Weilheim in der Pütrichstr. gibt es keine Hausnummer 47. Bei der Nr. 35 ist Schluss. Mehr gibt die Straße nicht mehr her.

      Drucke Dir daher alles was Du hast aus und erstatte bei der Polizei Anzeige wegen Betruges gegen den Konteninhaber.